ALiQs Community

Fragen, Antworten,Diskussionen und Unterhaltungen => Politik, Historisches und Zeitgeschehen => Thema gestartet von: zaubermeister am April 18, 2009, 18:47:05 Nachmittag

Titel: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: zaubermeister am April 18, 2009, 18:47:05 Nachmittag
Also ich fang mal an ...
bei uns in Dortmund wurden gerade die Eintrittspreise für Freibäder moderat(!) erhöht.
Die Saison ist zwar noch nicht eröffnet,
aber ab sofort kostet das Jahresticket für Erwachsene statt 90 ... satte 130 Euro ...
(Steigerung ca. 45 %)
und für Kinder statt 40 Euro jetzt 80 Euro
(Steigerungsfaktor? ... na das ist leicht selbst auszurechnen)
Die Tageskarten kosten jetzt 20 Cent mehr (Steigerung ca. 7,5%), 
Erwachsene zahlen ab sofort 3 Euro für das Ticket.
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: Teufelchen am April 18, 2009, 19:08:13 Nachmittag
In den letzten Tagen und Wochen mußte ich feststellen, dass sich zwar nicht die Preise verändert haben - dafür aber die Mengen!!

Früher gab es bei PLUS 10 Rosen für 1,99Euro - seit geraumer Zeit kosten sie zwar das Gleiche - es sind aber nur noch 7 Rosen...... :cray:
Des Weiteren gibt es neuerdings Portionen für Singles - also kleine Packungen, mit weniger drin. Dafür kosten sie mehr!
Klar  - die Verpackungsindustrie muss ja auch leben. :diablo:

Man muss ständig auf der Hut sein,  um nicht dauernd über's Ohr gehauen zu werden ....
das hat bei uns schon Methode!!!!!

Am urigsten find ich: bei Aldi, Penny, Plus und Lidl - erst werden die Preise sukkzessive unmerklich aber ständig angehoben -
und dann mit BRIMBORIUM und Riesen-Flyers und Werbetrommeln  wieder auf den ursprünglichen Preis GESENKT !!!!!!!!

Alles Beschi..  :rtfm:
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: Hansjoachim am April 18, 2009, 19:23:39 Nachmittag
Das Pils ist 20 Cent teurer geworden. Da macht der Durst doch viel weniger Spaß !!! :angry2:
(http://)
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: cathy78 am April 18, 2009, 19:31:23 Nachmittag
Und der Spargel ist so teuer wie nie *grummel*
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: zaubermeister am April 18, 2009, 19:40:30 Nachmittag
Und der Spargel ist so teuer wie nie *grummel*
Die Saison hat ja noch gar nicht richtig begonnen.
Das was jetzt schon auf den Markt auf, ist hochgetrimmt
und basiert auf neuen Anbau-Methoden, teuren
Tunnel-Systemen, unter denen die Spargelkulturen
geschützt gedeihen können.
http://www.ruhrnachrichten.de/lokales/raesfeld/lokal/Raesfeld;art4288,531844 (http://www.ruhrnachrichten.de/lokales/raesfeld/lokal/Raesfeld;art4288,531844)
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: Teufelchen am April 18, 2009, 20:44:52 Nachmittag
Und der Spargel ist so teuer wie nie *grummel*

ja - besonders der grüne - weil den langweiligen weißen Spargel - den mag ich  nicht so....
Und der grüne kostet bei uns das Pfund 5 Euro - sind die wahnsinnig geworden????
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: Ugge am April 18, 2009, 23:08:56 Nachmittag
Die Preise für die öffentlichen Verkehrsmittel steigen jedes Jahr, vom Benzin wollen wir gar nicht reden - ich bin froh um mein Fahrrad...



                       (http://www.cyclassicsfotos.de/fahrrad-gifs/fahrrad-97.gif)
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: xy am April 19, 2009, 04:10:50 Vormittag
Die Preise für die öffentlichen Verkehrsmittel steigen jedes Jahr, vom Benzin wollen wir gar nicht reden - ich bin froh um mein Fahrrad...


vom Benzin wollen wir gar nicht reden

wieso ist der teurer geworden,ist mir noch nicht aufgefallen..ich tanke seit jahren immer für....
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: Petra am April 19, 2009, 05:41:06 Vormittag
Bei Lebensmittel sind viele Preise runtergegangen, Sprit ist auch so billig wie lange nicht mehr.
Aber Strom, Gas, Straßenreinigung, Müllabfuhr sind ganz schön angehoben worden, wobei Gas ja wieder billiger werden soll- nur wann..... ;)
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: esse-est-percipi am April 20, 2009, 18:26:14 Nachmittag
Benzin und Gas sind wesentlich billiger geworden... !!!
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: Hansjoachim am April 20, 2009, 18:48:50 Nachmittag
Benzin und Gas sind wesentlich billiger geworden... !!!

Das Gas wurde im letzten Jahr 25 % teurer und ist jetzt 12 % runter gegangen, wenigstens hier in Frankfurt. Macht immer noch ein Plus von 13 %.
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: esse-est-percipi am April 20, 2009, 19:10:11 Nachmittag
Ja, früher habe ich auch für 70 Pfg. den Liter getankt...  ;)
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: Sternenfee am April 21, 2009, 09:39:34 Vormittag
Der Nahverkehr wird mal wieder teurer. Die jüngsten Tariferhöhungen sollen nahtlos an den Kunden weitergegeben werden. Daß sich unser Nahverkehrschef selbst eine ganz erkleckliche Gehaltserhöhung gewährt hat, wird dabei allerdings nicht erwähnt.
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: Hansjoachim am April 21, 2009, 12:07:09 Nachmittag
Ja, früher habe ich auch für 70 Pfg. den Liter getankt...  ;)

Mein erster Sprit kostete 56 Pfennig !!!
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: esse-est-percipi am April 21, 2009, 12:34:35 Nachmittag
Kannst Du Dich noch erinnern, welchen Anteil damals die Mineralölsteuer und Mehrwertsteuer am Gesamtpreis hatten?
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: Hansjoachim am April 21, 2009, 14:17:47 Nachmittag
Kannst Du Dich noch erinnern, welchen Anteil damals die Mineralölsteuer und Mehrwertsteuer am Gesamtpreis hatten?

Hier habe ich eine Seite gefunden:
http://www.bft.de/faq/faq/entben.htm (http://www.bft.de/faq/faq/entben.htm)

Führerschein seit Mai 1968
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: esse-est-percipi am April 21, 2009, 14:24:57 Nachmittag
Tolle Tabellen! Besten Dank!

Heftig: Benzin kostet heute eigentlich 46 Cent, den Rest schlägt der Staat drauf...  :blink:
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: Teufelchen am April 21, 2009, 16:01:56 Nachmittag
....der gruene Spargel!!!!

Voriges Jahr noch 3,49 Euro das Pfund - dieses Jahr nicht unter 7 Euro - da vergeht einem ja der Appetit!!

Wo ich doch so gerne gruenen Spargel esse - und zwar pfundweise ....  grummel, murr, jammer  :boredom: :cray:
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: cathy78 am April 21, 2009, 16:16:02 Nachmittag
Tröstet es Dich, dass ich hier tau-frischen grünen Spargel für 2,99 das Pfund bekomme?  ;)
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: esse-est-percipi am April 21, 2009, 16:18:51 Nachmittag
Milch ist (leider) auch billiger geworden...  :diablo:



Bild war nicht mehr verfügbar
Link entfernt

Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: Teufelchen am April 21, 2009, 18:30:39 Nachmittag
Tröstet es Dich, dass ich hier tau-frischen grünen Spargel für 2,99 das Pfund bekomme?  ;)

wow - schick her - macht DHL ......... :cray:
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: xy am April 22, 2009, 03:56:03 Vormittag
Tröstet es Dich, dass ich hier tau-frischen grünen Spargel für 2,99 das Pfund bekomme?  ;)
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: Siggi am November 27, 2010, 13:13:35 Nachmittag
nix...nur kleiner auch die brötchen. :blink:
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: Siggi am November 27, 2010, 13:27:04 Nachmittag
Zitat
ich hör grad, dass weihnachtsbäume erheblich teurer geworden sind. :nikolaus02:
fürwas gibt es die nacht und ein beil...
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: Petra am November 27, 2010, 13:34:26 Nachmittag
fürwas gibt es die nacht und ein beil...

Vorsichtig. Bitte keine Tipps für strafrechtliche Delikte erteilen  :diablo:  :haha:
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: Kringelkeks am November 27, 2010, 13:46:37 Nachmittag
fürwas gibt es die nacht und ein beil...
man darf ihn nur nicht im schnee hinter sich herziehen - bis nach hause.  :sarcastic:
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: Siggi am November 27, 2010, 13:59:21 Nachmittag
Zitat
fürwas gibt es die nacht und ein beil...

Vorsichtig. Bitte keine Tipps für strafrechtliche Delikte erteilen  :diablo:  :haha:
ich habe nicht geschrieben man(n) nehme die nacht und ein beil... :Oskar: :Oskar: :Oskar:
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: Petermeister am November 28, 2010, 23:27:44 Nachmittag
Die AOK Bayern hat die Beiträge erhöht!
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: Lenzi am Dezember 16, 2010, 20:04:57 Nachmittag
........................
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: HeyJo am Dezember 16, 2010, 20:14:28 Nachmittag
ab 01.02.11 muss ich mehr für Strom bezahlen :diablo:
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: esse-est-percipi am Dezember 17, 2010, 15:45:02 Nachmittag
Öko-Strom. Saftige Nachzahlung und Abschlagserhöhung.
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: Siggi am Januar 06, 2011, 18:59:01 Nachmittag
Zitat
die fahrpreise der öffentlichen verkehrsmittel
bei uns das brot.
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: Sternenfee am Januar 10, 2011, 11:08:29 Vormittag
Der Nahverkehr
der Nebenkostenabschlag
der Strom
die Krankenversicherung
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: esse-est-percipi am Januar 10, 2011, 11:22:05 Vormittag
Der SPIEGEL hat von 4,30 auf 4,50 (Ausland) erhöht.
Dafür zeigt er z.B. ein Photo der Europäischen Kommission und schreibt darunter "Europäisches Parlament".
Deppenjournalisten.
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: Petra am Mai 06, 2011, 07:11:58 Vormittag
Alles ist teurer geworden, nicht nur Sprit! Lebensmittel, Tierfutter, einfach alles.
Butter kostet mittlerweile 1,69/ 250 g
Wir stecken mitten in der Inflation. Ist mir noch nie so aufgefallen, wie zur Zeit.
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: esse-est-percipi am Mai 06, 2011, 15:18:48 Nachmittag
Porto (Brief) kostet hier jetzt € 1,03 statt wie bisher € 1,00.
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: Lenzi am Mai 06, 2011, 15:27:44 Nachmittag
Busfahren! Ganze 10 Cent bei der Tageskarte! :cray:
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: Boettcher2 am Mai 08, 2011, 09:28:54 Vormittag
die Tageszeitung, 10,- Euro mehr im Jahr
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: Ostseefrollein am Mai 08, 2011, 16:14:08 Nachmittag
Die komplette Speisen- und Getränkekarte in unserem Stamm-Restaurant.
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: Siggi am Mai 08, 2011, 16:22:30 Nachmittag
Karlsruher Rotlichtviertel.
 :Oskar: :Oskar: :Oskar:
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: Boettcher2 am Mai 08, 2011, 20:40:44 Nachmittag
Die komplette Speisen- und Getränkekarte in unserem Stamm-Restaurant.

na das geht ja noch - so eine Karte hält schon mal eine Weile  :Oskar:
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: Ostseefrollein am Mai 09, 2011, 08:40:09 Vormittag
Die komplette Speisen- und Getränkekarte in unserem Stamm-Restaurant.

na das geht ja noch - so eine Karte hält schon mal eine Weile  :Oskar:

;) :sarcastic: .... genau!
Deshalb haben wir uns auch gleich zehn Stück davon auf Vorrat gekauft - selbstverständlich noch zum alten Preis!!  
 
:lol: :haha:
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: Bruja_222 am Mai 09, 2011, 12:38:11 Nachmittag
Propangas (ungeheuer wichtig, da es bei uns das Wasser heizt, im Winter waermt und wir damit kochen und braten....)
Strom
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: Siggi am Juli 31, 2011, 17:33:37 Nachmittag
Zitat
miete  :this:
:yes: fast 40 euronen. :clapping: :im_so_happy: :danke: :sarcastic:
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: Petra am Juli 31, 2011, 17:42:59 Nachmittag
Was ist eigentlich nicht teurer geworden?
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: Siggi am Juli 31, 2011, 17:44:24 Nachmittag
Zitat
Was ist eigentlich nicht teurer geworden?
dein frühstück und übernachtung... :Oskar: :Oskar: :Oskar: :kiss:
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: Petra am Juli 31, 2011, 17:46:15 Nachmittag
 :lol: :lol: :lol:  :bitte:
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: Denis am Juli 31, 2011, 20:53:33 Nachmittag
Zitat
Was ist eigentlich nicht teurer geworden?
dein frühstück und übernachtung... :Oskar: :Oskar: :Oskar: :kiss:
muss sie ja irgendwie ihre lebensmitteln loswerden. hast du mal auf das MHD geguckt?  :Oskar: :Oskar: :Oskar:
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: Denis am Juli 31, 2011, 20:58:51 Nachmittag
Bußgelder für Schwarzfahren- 40€
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: Petra am August 03, 2011, 06:46:45 Vormittag
Die Gebühren bei der Sparkasse. Die haben jetzt ihr PIN-TAN-Verfahren umgestellt. Man kann sich entweder einen Kartenleser bestellen, der natürlich kostenpflichtig ist, oder auf SMS-Tan umstellen. Man hinterlegt eine Handynummer bei der Sparkasse und immer wenn man eine Überweisung tätigt, bekommt man eine Tan per SMS. Jede SMS, also jede Überweisung kostet ab sofort 9 Cent. Frechheit  :diablo:
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: Petra am August 03, 2011, 07:13:06 Vormittag
das finde ich persönlich jetzt nicht so schlimm. damit ist die überweisung per online-banking um klassen sicherer.
Die kassieren Gebühren, obwohl ich ihre Arbeit mache, denn ich mache ausschließlich Online-Banking. Sie arbeiten mit meinem Geld, zahlen nicht mal Zinsen, erheben zusätzlich Gebühren, wenn man am Fremdautomat Geld abhebt usw.
Ich finde das unverschämt. Es geht nämlich auch anders. Ich werde jetzt jedenfalls ein Konto bei der DKB-Bank eröffnen: keine Kontoführungsgebühr, 1,6 % aufs Guthaben, Kreditkarte ist ebenfalls gebührenfrei. Und man kann damit weltweit an jedem Geldautomaten  Gebührenfrei Geld abheben.......

Zitat
kaffee...knapp 6 euro mein lieblingskaffee...

Unser Kaffee ist 2 € teurer geworden
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: Petra am August 03, 2011, 07:48:23 Vormittag
eine reine onlinebank finde ich unheimlich.

Ich habe meine Bank die letzten 5 Jahre nicht mehr von Innen gesehen....  :sarcastic:
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: Denis am August 03, 2011, 11:33:52 Vormittag
das finde ich persönlich jetzt nicht so schlimm. damit ist die überweisung per online-banking um klassen sicherer.
Die kassieren Gebühren, obwohl ich ihre Arbeit mache, denn ich mache ausschließlich Online-Banking. Sie arbeiten mit meinem Geld, zahlen nicht mal Zinsen, erheben zusätzlich Gebühren, wenn man am Fremdautomat Geld abhebt usw.
Ich finde das unverschämt. Es geht nämlich auch anders. Ich werde jetzt jedenfalls ein Konto bei der DKB-Bank eröffnen: keine Kontoführungsgebühr, 1,6 % aufs Guthaben, Kreditkarte ist ebenfalls gebührenfrei. Und man kann damit weltweit an jedem Geldautomaten  Gebührenfrei Geld abheben.......

Zitat
kaffee...knapp 6 euro mein lieblingskaffee...

Unser Kaffee ist 2 € teurer geworden

Na Prima, und ich bin Neukunde bei der Sparkasse.
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: Boettcher2 am August 05, 2011, 06:09:53 Vormittag

 Ich werde jetzt jedenfalls ein Konto bei der DKB-Bank eröffnen

das mache ich seit nunmehr fast 8 Jahren, ich habe umgestellt, als die Sparkasse die Kontogebühren von 0 auf 5,- Euro erhöhten.

SMS-TAN ist auch eine feine Sache. Cortal-Consors hat dieses Verfahren auch schon ein paar Jahre. Allerdings ohne SMS-Gebühren.
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: Petra am August 05, 2011, 06:22:18 Vormittag
Ja eben, es geht auch ohne Gebühren, oder zumindest nicht so hohe. Ich mache ausschließlich Online Banking, die Bank hat keine Arbeit mit mir, ich hole nicht einmal Kontoauszüge, die drucke ich mir auf meinem eigenen Papier aus. Sie arbeiten mit meinem Geld und dafür soll ich auch noch zahlen, unverschämt. Fast jeder hat heute eine Flatrate, da können die mir nicht erzählen, dass sie 9 Cent für jede SMS zahlen.
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: Boettcher2 am August 05, 2011, 06:24:44 Vormittag
da können die mir nicht erzählen, dass sie 9 Cent für jede SMS zahlen.

machen sie wahrscheinlich auch nicht, sie erzählen Dir ja nur, daß Du sie zahlen sollst.
Banken waren in puncto nehmen noch nie besonders schüchtern
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: Siggi am August 05, 2011, 06:38:51 Vormittag
"andere banken"verlangen die mindest einlagen?
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: Petermeister am August 05, 2011, 23:39:40 Nachmittag
Die Fahrpreise im Regionalverkehr mit Linienbussen im Auftrag der Bundesbahn wurden ab 1. August wieder erhöht
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: Peppie03 am August 06, 2011, 00:18:13 Vormittag
Viele Lebensmittel,mann hab mich fast auf mein hinterteil gesetzt,vorher99 cent und jetzt 1,59€.Halsabschneider,Geldausdentaschenzieher.Ich kriege auch nicht mehr Geld,damit ich das alles bezahlen kann!Ich glaub ich gehe auch mal auf die Strasse und streike :rtfm:,ach ja wir wohnen in einer Sackgasse,ich glaube dann ist es sinnlos :sarcastic:
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: Petermeister am August 07, 2011, 23:14:39 Nachmittag
Der am Hungertuch nagende Springer Verlag hat die Preise für das Heft "Hör ZU" von 1,50 auf 1,60 erhöht!
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: Petra am November 24, 2011, 19:24:17 Nachmittag
So ziemlich alles, vor allem Lebensmittel. Wurst und Käse an der Bedienungstheke sind im Schnitt 20-30 Cent pro 100 g teurer geworden
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: hydi am November 24, 2011, 20:11:39 Nachmittag
Wie jedes Jahr, die Fahrkarten...
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: Kringelkeks am November 25, 2011, 15:24:59 Nachmittag
Nutella - von 1,99 auf 2,29! Und nur, weil da dauerhaft ein Teelöffel mehr drin sein soll  :tuck-tuck:
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: Siggi am November 25, 2011, 15:27:13 Nachmittag
Zitat
Nutella - von 1,99 auf 2,29! Und nur, weil da dauerhaft ein Teelöffel mehr drin sein soll  :tuck-tuck:
30 cent  :blink: für einen teelöffel? teil mal den rest... :Oskar: :Oskar: :Oskar:
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: Kringelkeks am November 25, 2011, 15:37:56 Nachmittag
30 cent  :blink: für einen teelöffel? teil mal den rest... :Oskar: :Oskar: :Oskar:
:Emma: :Emma: :Emma: :Emma: :Emma: nix da, und wenn mir schlecht wird!  :biggrin:
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: Siggi am November 25, 2011, 16:57:02 Nachmittag
Zitat
30 cent  :blink: für einen teelöffel? teil mal den rest... :Oskar: :Oskar: :Oskar:
:Emma: :Emma: :Emma: :Emma: :Emma: nix da, und wenn mir schlecht wird!  :biggrin:
haste nicht verstanden... :blink:

Zitat
Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
bischen, sollte man umbenennen...ALLES. :wild: :diablo:
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: esse-est-percipi am November 28, 2011, 11:45:44 Vormittag
die Miete
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: Boettcher2 am Dezember 11, 2011, 22:03:27 Nachmittag
gebrannte Mandeln. 100g (ist nicht sehr viel) kosten mitlerweile 2,50 Euro.

ich ess die Dinger ja furchtbar gern - aber nicht für diesen Preis
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: Banana-Bender am Dezember 21, 2011, 00:16:53 Vormittag
Bei uns ist alles teuer, nur der Sprit ist billiger als in Deutschland.
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: Siggi am Dezember 21, 2011, 12:12:21 Nachmittag
Zitat
Bei uns ist alles teuer, nur der Sprit ist billiger als in Deutschland.
tausch? sprit für rinderleber?
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: Petra am Februar 20, 2012, 17:01:26 Nachmittag
Diesel! 1529 €  :diablo:
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: Ostseefrollein am Februar 20, 2012, 17:22:35 Nachmittag
Diesel! 1529 €  :diablo:

:blink: :blink: :blink: :blink: :blink:

Wowww!!! 152 Euro für einen Liter Diesel!!?? Das ist in der Tat heftig........ :sarcastic: :haha:

:jester:




Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: Petra am Februar 20, 2012, 17:24:21 Nachmittag
 :yes: Ich bin heute morgen fast aus dem Auto gefallen bei den Preisen   :laugh:
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: Ostseefrollein am Februar 20, 2012, 17:26:29 Nachmittag
:yes: Ich bin heute morgen fast aus dem Auto gefallen bei den Preisen   :laugh:


;) :yes: Das kann ich gut verstehen; bei einer Tankfüllung sind dann ja mal so eben um die 10.000,- Euro fällig.... ;) :konfetti:

Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: Lenzi am Februar 20, 2012, 17:28:11 Nachmittag
 :friends:  Grias di Frollein!  :friends:
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: Petra am Februar 20, 2012, 17:32:03 Nachmittag
Das kann ich gut verstehen; bei einer Tankfüllung sind dann ja mal so eben um die 10.000,- Euro fällig.... ;) :konfetti:

Mindestens  :lol:
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: Ostseefrollein am Februar 20, 2012, 17:35:16 Nachmittag
:winkewinke: :winkewinke: :winkewinke:

Moin, moin Wally und Petra!

Petra, sollen wir schon mal sammeln für eine Tankfüllung nach Dortmund??


:Helga: :konfetti:
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: Petra am Februar 20, 2012, 17:37:18 Nachmittag
 :Helga: :Helga: :yahoo: Ja, gern!  :sarcastic:   :konfetti: :jester:
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: Lenzi am Februar 20, 2012, 17:39:34 Nachmittag
Dann sammeln wir Goldbarren, denn wir wollen ja auch wieder heim! :Helga: :Helga: :Helga:

1,374 Euro bei der billigsten Tankstelle hier, hab gerade im Net gestöbert.....
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: Petra am Februar 20, 2012, 17:41:55 Nachmittag
Dann sammeln wir Goldbarren, denn wir wollen ja auch wieder heim! :Helga: :Helga: :Helga:

Nicht nötig, wir brauchen ja keinen Chauffeur  :lol:
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: Lenzi am Februar 20, 2012, 17:43:16 Nachmittag
Der Chauffeur erscheint mir als billiges Beiwerk...... :Helga: :Helga: :Helga:
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: Ostseefrollein am Februar 20, 2012, 17:44:40 Nachmittag
:Helga: :Helga: :yahoo: Ja, gern!  :sarcastic:   :konfetti: :jester:


Bitte schön, hier kommt schon mal die erste Rate: :declare:


(http://www.gifmix.de/gifs/geld-gifs/TRANSMONEY_FALL_T.GIF)

 :laugh:




Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: Petra am Februar 20, 2012, 17:45:19 Nachmittag
 :danke: :danke: :danke:

 :sarcastic: :sarcastic: :sarcastic:

Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: Lenzi am Februar 20, 2012, 17:46:05 Nachmittag
Lumpige US-Dollar!!!!!  :Helga: :Helga: :Helga:

Aber  :danke:, ist gut gemeint! :Helga: :Helga: :Helga:
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: esse-est-percipi am Februar 21, 2012, 08:36:50 Vormittag
Busfahrkarte, Einzelfahrt € 2,00 ==> € 2,50 !  :diablo:
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: Petra am November 16, 2012, 11:32:41 Vormittag
Lebensmittel, insbesondere Fleisch, Wurst und Käse an der Bedienungstheke, Milch und Milchprodukte, Brot, Brötchen....
Dafür ist der Benzinpreis zur Zeit konstant bei knapp unter 1,50 
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: Siggi am November 16, 2012, 11:56:22 Vormittag
Zitat
Dafür ist der Benzinpreis zur Zeit konstant bei knapp unter 1,50
bei euch  :biggrin:

(http://i48.tinypic.com/9uc84j.jpg)
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: Petra am November 16, 2012, 12:02:09 Nachmittag
Na ja, heute habe ich noch nicht geschaut, aber die letzten Tage war es so.
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: esse-est-percipi am November 16, 2012, 12:19:08 Nachmittag
Strom – das unreformierte EEG leistet ganze  Arbeit... :-(
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: Siggi am November 16, 2012, 12:28:01 Nachmittag
wenn, ein artikel teurer wird habe ich noch "verständnis".
ABER...wenn dann noch die packung schrumpft hört,s auf. :wild:
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: Petra am November 16, 2012, 12:31:29 Nachmittag
Meist wird die Verpackung nicht kleiner, nur der Inhalt. Aber dafür wird dann das Produkt auch noch teurer  :laugh:
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: Siggi am November 16, 2012, 12:32:47 Nachmittag
Zitat
Meist wird die Verpackung nicht kleiner, nur der Inhalt. Aber dafür wird dann das Produkt auch noch teurer  :laugh:
oder so.  :biggrin:
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: Petra am Juni 01, 2013, 11:30:17 Vormittag
Erdbeeren- 9,99 € / Kilo  :laugh: Habe zwei Tortenböden mit Erdbeeren belegt, das war der teuerste Erdbeerkuchen, den ich je gemacht habe  :Helga:
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: Ugge am Juni 01, 2013, 12:48:08 Nachmittag

Hier auch!  Ein knappes Pfund Erdbeeren: fünf Euro....  :blink:
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: Siggi am Juni 01, 2013, 16:06:32 Nachmittag
die könnten se selber FRESSEN... :sarcastic: :haha: :Oskar:
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: Teufelchen am Juni 02, 2013, 11:07:21 Vormittag
tz, tz.....


bei uns kosten frisch gepflückte, aromatisch-duftende und  köstlich schmeckende Erdbeeren vom Erdbeer-Hof das Kilo 3,90€
Wo lebt Ihr nur alle?

Ja - ich weiß, Bremerhaven ist sehr preiswert.
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: Boettcher2 am Juni 02, 2013, 15:04:09 Nachmittag
dieer Erdebeerpreis ist völlig normal zur Zeit. (ERfurt und Mek-Pom) ähnliche Preise)
Aufgrund des miesen Wetters wachsen die Früchte heran und mangels Sonne verfaulen die meisten in grünem Zustand an der Pflanze.
Die paar Erdfbeeren, die wirklich aus unseren Landen stammen, sind dann aus dem Gewächshaus.
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: Petra am Juni 02, 2013, 17:35:50 Nachmittag
 :yes: Ist beim Spargel ja auch nicht anders. Obwohl zur Zeit ist er bezahlbar.  :yahoo:
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: Siggi am Juni 02, 2013, 18:39:11 Nachmittag
Zitat von: petra
Obwohl zur Zeit ist er bezahlbar.
im...glas. :sarcastic: :haha: :Oskar:
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: Boettcher2 am Juni 02, 2013, 21:27:29 Nachmittag
der erste Spargel hat bei uns 12,- Euro gekostet.
Zur Zeit liegen die Kilopreise je nach Qualität zwischen 4,50 und 8,- Euro. Da ich nur bereit bin, Spargel dann zu essen, wenn die entsprechende Erntezeit da ist, darf es dann auch etwas mehr kosten.
Wenn ich sehe, was man zur Zeit für 2,50 Euro das Stück Blumenkohl bekommt sollte man meinen, bei dem Preis ist eine Lupe dabei, um ihn überhaupt zu sehen.
Auch beim Blumenkohl und bei Tomaten warte ich lieber ab, bis die Erntezeit da ist und "überfresse" mich dann daran, so daß ich dann bis zum nächsten Jahr locker aushalte.
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: Petra am Juli 03, 2013, 17:45:23 Nachmittag
Frühkartoffeln das Kilo 3,99 €. Sind die immer so teuer, kommt mir das dieses Jahr nur so vor?  :scratch_ones_head:
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: Siggi am Juli 03, 2013, 17:48:51 Nachmittag
Zitat von: petra
Sind die immer so teuer, kommt mir das dieses Jahr nur so vor?
kommt dir nicht so vor-die preise sind hochgegangen.
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: Petra am Juli 03, 2013, 17:56:16 Nachmittag
Dachte ich mir schon  :danke:
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: Petra am Juli 13, 2013, 06:46:07 Vormittag
 :yes: Die Lebensmittelpreise sind insgesamt unheimlich stark gestiegen....
Vor allem Obst, Fleisch, Wurst, Käse, Milchprodukte...
Birnen kosten zur Zeit 4 € das Kilo  :blink:
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: Teufelchen am Juli 17, 2013, 13:03:00 Nachmittag
Gemüse signifikant !!
Obst (außer derzeit Erdbeeren)

liegt sicher am verregneten und kalten Frühling/Frühsommer

Man sollte sich an die Angebote halten - alles andere wird dauernd teurer.
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: Petra am August 14, 2013, 07:40:13 Vormittag
Zur Zeit habe ich das Gefühl, dass die Lebensmittelpreise jede Woche steigen. Und so ist es auch...
http://www.rp-online.de/wirtschaft/ratgeber/verbraucher/lebensmittelpreise-steigen-drastisch-an-1.3600853 (http://www.rp-online.de/wirtschaft/ratgeber/verbraucher/lebensmittelpreise-steigen-drastisch-an-1.3600853)

Frage mich, wie Leute mit wenig Geld das bezahlen sollen.... :scratch_ones_head:
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: Petra am August 14, 2013, 08:16:22 Vormittag
Selbst Saisonware finde ich dieses Jahr teuer. Äpfel und Birnen waren nie so teuer, wie jetzt.
Die Kirschsaison geht ja langsam zu Ende.

Solche Einkaufsstrategien sind zwar sinnvoll, aber nicht jeder, der wenig Geld hat, verfügt über ein Auto um damit zum nächsten Bauernhof zu fahren, ich denke da vor allem an die Menschen in der Stadt.
Ja, wir waren sehr verwöhnt was die Lebensmittelpreise angeht, wir müssen umdenken.
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: HeyJo am August 14, 2013, 11:55:17 Vormittag
Zur Zeit habe ich das Gefühl, dass die Lebensmittelpreise jede Woche steigen. Und so ist es auch...
http://www.rp-online.de/wirtschaft/ratgeber/verbraucher/lebensmittelpreise-steigen-drastisch-an-1.3600853 (http://www.rp-online.de/wirtschaft/ratgeber/verbraucher/lebensmittelpreise-steigen-drastisch-an-1.3600853)

Frage mich, wie Leute mit wenig Geld das bezahlen sollen.... :scratch_ones_head:

Weniger essen, erkranken, die Radieschen von unten ansehen. Das spart letztendlich Gelder in den Sozialkassen, Rentenkassen und Jobcentern usw. Also keine weiteren Gedanken mehr darum machen, wer das bezahlen oder nicht bezahlen kann.
Menschen mit genügend Finanzen berührt das natürlich nicht und auch Familien mit einer starken Familienclanbindung (Südeuropa / naher Osten) haben gute Möglichkeiten in Deutschland zu überleben. :yes:
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: Petra am August 14, 2013, 14:40:56 Nachmittag
Jeder Mensch hat andere Prioritäten. Hat mir neulich auch mal jemand erzählt, dass Asylanten aus einem Asylheim mit iPods durch die Gegend laufen. Nun, das ist aber auch alles was sie besitzen. Sie haben keine eigene Wohnung, keine Möbel, keinen Fernseher, kein Auto, kein Internet, nur das was sie am Leib tragen. Dann sei ihnen doch ein iPod für 250 € (falls es neu ist) gegönnt. Ich möchte trotzdem nicht mit ihnen tauschen. Sie werden wohl bald wieder in ihre Heimat geschickt, in eine Welt, wo sie keinerlei Chancen haben....
Aber das ist ja hier gar nicht das Thema.
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: Siggi am September 02, 2013, 16:03:39 Nachmittag
brot-10 cent.
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: esse-est-percipi am September 09, 2013, 08:34:51 Vormittag
Kartoffeln sind immer noch billig, aber haben rasant im Preis zugelegt.
Der Grund ist simpel: schlechte Kartoffelernte wegen des langen, kalten Winters und des verregneten Frühsommers.
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: Banana-Bender am September 09, 2013, 10:07:55 Vormittag
Teuer ist bei uns alles, wenn man die Preise mit Deutschland vergleicht, eine Ausnahme sind die Spritpreise,
obwohl sie fuer australische Verhaeltnisse sehr teuer sind im Moment, Normalbenzin $ 1,55, das sind etwa 1.08 Euro.
Normal kostet der Sprit etwa um $ 1.48.
An Wochenenden werden die Kraftsoffpreise immer um ca. 5 Cent angehoben und am Montag wieder gesenkt. :blink:

Zigaretten sind schon sehr teuer, und sollen bis 2014 $20.- das 20er Paeckchen kosten. 1 Dollar fuer eine Zigarette. d.h. 14 Euro fuer die 20er Schachtel. :tuck-tuck:
In einem anderen Thread hier, habe ich schon erwaehnt, wie froh ich bin, dass ich das nicht mehr brauche.

Wenn ein Australier 3 bis 4 Wochen Urlaub in Thailand macht, spart er sogar noch Geld. :yes: :tuck-tuck:
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: Siggi am Mai 06, 2014, 18:55:54 Nachmittag
deutsche erdbeeren 500gr. von 2,50 auf 1,75 € runter gesetzt  :tuck-tuck: immer noch zu teuer-
spanische erdbeeren von 1,49 € auf 99 cent runter gesetzt.

zitat: beide sorten schmecken sche.ße. :sarcastic: :haha: :Oskar:
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: Petra am Mai 08, 2014, 06:53:14 Vormittag
 :sarcastic: Ich hatte dieses Jahr erst zwei mal Erdbeeren und finde auch, dass sie sehr Geschmacksarm waren... :sarcastic:
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: Siggi am Februar 12, 2017, 12:19:55 Nachmittag
http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Obst-und-Gemuese-so-teuer-wie-schon-lange-nicht-mehr-_arid,10612335_toid,371.html
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: HeyJo am Februar 12, 2017, 12:22:29 Nachmittag
 :diablo:   nicht nur bei dir, auch hier in der Heide wird es teurer.
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: Siggi am Januar 07, 2018, 18:27:19 Nachmittag
EIER...KLAR  :rechts: :ostern01: steht ja auch vor der tür. :haha: :Oskar:
Titel: Re: Was ist denn bei Euch vor Ort gerade mal wieder ein bischen teurer geworden?
Beitrag von: HeyJo am Januar 07, 2018, 18:46:07 Nachmittag
Fahrpreise im ÖPNV