Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Sport / Re: ALiQs Wettbüro
« Letzter Beitrag von Waldorf am Heute um 19:45:26 »
       1. Bundesliga     31. Spieltag

Fr.     26.04.  20 30h FC Augsburg 2:1Bayer 04 Leverkusen
...
Sa.   27.04.  15 30h Borussia Dortmund 2:0FC Schalke 04
Sa.   27.04.  15 30h Eintracht Frankfurt 2:0Hertha BSC
Sa.   27.04.  15 30h Fortuna Düsseldorf 1:2SV Werder Bremen
Sa.   27.04.  15 30h Hannover 96 0:21. FSV Mainz 05
Sa.   27.04.  15 30h RB Leipzig 2:0SC Freiburg
Sa.   27.04.  18 30h VfB Stuttgart 0:1Borussia Mönchengladbach
...
So.   28.04.  15 30h 1899 Hoffenheim 3:1VfL Wolfsburg
So.   28.04.  18 00h 1. FC Nürnberg 0:3FC Bayern München

       2. Bundesliga     31. Spieltag

Fr.     26.04.  18 30h 1. FC Köln 2:0SV Darmstadt 98
Fr.     26.04.  18 30h FC Ingolstadt 04 2:1Dynamo Dresden
...
Sa.   27.04.  13 00h 1. FC Magdeburg 0:1SpVgg Greuther Fürth
Sa.   27.04.  13 00h FC St. Pauli 0:1SSV Jahn Regensburg
Sa.   27.04.  13 00h SV Sandhausen 1:2Holstein Kiel
...
So.   28.04.  13 30h 1. FC Union Berlin 1:1Hamburger SV
So.   28.04.  13 30h FC Erzgebirge Aue 0:2VfL Bochum 1848
So.   28.04.  13 30h SC Paderborn 07 2:11. FC Heidenheim 1846
...
Mo.  29.04.  20 30h MSV Duisburg 1:2DSC Arminia Bielefeld



2
Support / Re: Forumschließung zum 1. Dezember 2019
« Letzter Beitrag von HeyJo am Heute um 18:39:50 »
 :scratch_ones_head:   :cray:

ALIQS ♥
schöne Community
viele echte Freunde
faire Gemeinschaft im Netz
wunderbar!
     ☼

wie wahr
3
Spiele, Quiz und Rätselfragen / Re: Märchen- und Trickfiguren-Quiz
« Letzter Beitrag von HeyJo am Heute um 11:15:34 »
Audrey      ein Mädchen in Thneedville, sie hat noch nie echte Bäume gesehen  /  Der Lorax

R, E, oder Y
4
Blickpunkt Fotografie / Re: Skulpturen Allerlei
« Letzter Beitrag von Petra am Gestern um 07:46:07 »
Hermannsdenkmal

https://up.picr.de/35593130pc.jpg
5
Blickpunkt Fotografie / Re: Landschaftsaufnahmen
« Letzter Beitrag von Petra am Gestern um 07:33:51 »
6
User stellen sich vor / Re: Immer noch "Gretchen", jetzt aber "1943" und nicht mehr "1843"
« Letzter Beitrag von Gretchen1943 am April 23, 2019, 23:31:21 Nachmittag »
Eine sehr kleine Geschichte wieder einmal. Das Thema "Blau" war vorgegeben.


Die Farbe Blau in meinem Leben
In meiner Glasvitrine steht in einem recht altertümlichen Bilderrahmen eine Fotografie. Auf einem Stuhl steht ein kleines Mädchen in einem blauen Samtkleid mit gestickten Blumen. Es schaut sehr ernst in die Kamera, man sieht ihm deutlich an, dass ihm diese Vorführung bei einem Fotografen so gar nicht gefällt. Dieses kleine Mädchen bin ich. Ich kann mich nicht mehr an diese Situation erinnern, sie ist einfach schon viel zu lange her, vermutlich 73 Jahre.
Dass ich aber damals nicht besonders glücklich war, ist auf dem Foto sehr deutlich zu erkennen.
Glück lernte ich erst sehr viel später kennen, da war ich bereits erwachsen. Die Farbe Blau blieb ein treuer Begleiter meines Lebens. Ich trug sehr gern blaue Kleidung, meine ersten Schmuckstücke waren blaue Aquamarine, meinen Pferdeschwanz, den ich immer noch trug, band ich mit blauen Samtbändern zusammen.
Besonders fest hat sich eine blaue Begebenheit im Zusammenhang mit meiner 1. Ehe in meiner Erinnerung bewahrt. Es war an einem Himmelfahrtstag, auch gern Männertag genannt. Wir hielten uns in unserem Garten auf. Mein Mann und unser guter Nachbar Fredi machten sich am Vormittag mit einem kleinen Bollerwagen auf den Weg in die Dorfgaststätte, wo sich traditionsgemäß an diesem Tag etliche junge Männer zum Männertagsumtrunk versammelten. Der Bollerwagen wurde geschmückt, mit reichlich gehaltvollen Getränken beladen und los ging es zum Umzug durch den Ort. Unterwegs stießen immer wieder neue Begleiter dazu, die ebenfalls Hochprozentiges mitbrachten. Mein Mann sprach diesen Getränken reichlich zu, obwohl ich ihn gebeten hatte, sich daran zu erinnern, wie der vorjährige Himmelfahrtstag verlaufen war. Vergebens, irgendwie ging diese Erinnerung im Alkoholnebel verloren. Als sich im Laufe des Nachmittags die Truppe auflöste, brachte Fredi meinen Mann nach Hause. Den Bollerwagen hatten sie wohl unterwegs verloren, sie standen laut singend vor unserem Gartentor. Fredi öffnete das Tor, drehte meinen Mann geradeaus in die Richtung auf unseren Bungalow zu und gab ihm einen leichten Schubs. Wie ein Automat stolperte mein Mann Schritt für Schritt vorwärts, bis ich ihn am Bungalow schweigend empfing. Reden, eventuell sogar mit Vorwürfen, war in diesem Zustand völlig vergebens. Unser großer Hund, ein Bobtail, sprang an meinem Mann hoch – das hätte er lieber unterlassen sollen. Der Druck auf Herrchens Magen brachte diesen zum Überlaufen und der Inhalt ergoss sich mit großem Schwall über den Hund.  Die zweite Ladung bekam der Ölradiator im Bungalow ab, ehe ich den Verursacher dann mit Handtuch und Schüssel versehen ins Bett verfrachten konnte. Mein Sohn nahm sich mit Gartenschlauch und Haarwäsche des Hundes an, ich beseitigte die übrigen Spuren dieses Himmelfahrtsumtrunkes. Und wieder einmal stellte ich fest, um wie viel fröhlicher und unkomplizierter meine Frauentagsfeiern abliefen.
Viele Jahre verlief mein Leben ohne besondere blaue Erlebnisse, bis dann der Nikolaus mir 2014 eine besondere Überraschung in den geputzten Schuh legte, auf die ich gut und gern hätte verzichten können. Ich bekam einen Schlaganfall und bin seitdem rechtsseitig gelähmt. Mein langjähriger Nachbar rief einen Notarzt, der mich umgehend in eine Klinik transportierte.
In der Notaufnahme musste ich auf der Trage warten, bis ein Bett für mich zur Verfügung stand. Ich hatte Angst, sehr große Angst. Als ich meinen Kopf einmal wendete, sah ich zu meiner großen Erleichterung eine grellblaue Mütze und darunter das Gesicht meines Nachbarn. Ein Glück, ich war nicht mehr allein. Er hatte bei der Feuerwehr angerufen und gefragt, in welches Krankenhaus man mich gebracht hatte. Ich war froh, dass sich unsere 30jährige Nachbarschaft wieder einmal zuverlässig bewährt hatte. Neben meinem Sohn und der Schwiegertochter war er es, der einen Teil der Sorge um mich übernahm und mir nach halbjähriger REHA mit seinen kleinen Unterstützungen ermöglichte, dass ich immer noch in meiner eigenen Wohnung leben kann.
Und wieder trat die Farbe Blau in mein Leben. Mein Sohn suchte für mich eine häusliche Krankenpflege und eine ebensolche Therapieeinrichtung. Während die Kleidung der Pflegekräfte gelb ist, tragen die Therapeuten blaue T-Shirts. Die Farbe steht ihnen sehr gut, aber viel wichtiger ist für mich, dass sie an mir und für mich eine hervorragende Arbeit leisten. Und nicht nur das, eine von ihnen hat mir sogar geholfen, für meinen Sohn zum vorigen Weihnachtsfest eine CD aufzunehmen. Singen kann ich ja nun leider nicht mehr, also habe ich den Text eines Liedes zur Karaokeaufnahme der Musik eingesprochen. Es hört sich sehr gut an und gehörte ganz sicher nicht zu ihren beruflichen Pflichten am Patienten.
Die vorerst letzte blaue Begegnung hatte ich vor wenigen Tagen. Wieder einmal waren meine Kinder mit mir unterwegs und im Anschluss daran beim Griechen zum Essen. Das Glas Wein wurde auf einen Untersetzer gestellt, der blau war und die Aufschrift trug: „Zum Glück ist nur der Deckel blau“. Das war der Moment, in dem ich mich entschied, diese kleine Geschichte um das Thema Blau aufzuschreiben. Und wieder einmal bestätigt sich meine Auffassung, dass das Leben schön ist, ja, auch meins als behinderter Mensch. Und ich weiß ebenso, dass ich die längste Zeit meines Lebens hinter mich gebracht habe, dass ich den Rest aber mit viel Fröhlichkeit verbringen und nicht mit meinem Schicksal hadern werde.
7
Spiele, Quiz und Rätselfragen / Re: Die sp..... die .......
« Letzter Beitrag von HeyJo am April 23, 2019, 21:22:10 Nachmittag »


                                                           MMMMMMCCXXXVI
8
Spiele, Quiz und Rätselfragen / Re: Bis 1 Million zählen......
« Letzter Beitrag von HeyJo am April 23, 2019, 21:21:13 Nachmittag »

                                         Einundzwanzigtausendfünfhundertundzwölf
9
ALiQs Community Lounge / Re: "Smiley-Umzug"....
« Letzter Beitrag von Ugge am April 23, 2019, 19:36:24 Nachmittag »

So, die Hasen sind wieder im Stall.  :yes:

Den da  :ostern02:  lass ich noch ein paar Tage draußen, oder habt ihr schon eure ganzen Schokohasen verputzt?  :haha:  :lol:
10
Spiele, Quiz und Rätselfragen / Re: Die Person nach mir...
« Letzter Beitrag von Ugge am April 23, 2019, 19:30:18 Nachmittag »

... nein... weil ich gar keine gesucht habe.  :haha:   :ostern03:


... weiß grad auch nicht, welche Frage er jetzt stellen soll?  :biggrin:
Seiten: [1] 2 3 ... 10

Bilderhoster

PicR.de postimage.org