Autor: Lenzi Thema: Praktikable Systeme für Fotoarchivierung auf DVD gesucht!  (Gelesen 882 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Lenzi

  • ALiQs Mentor
  • *
  • Beiträge: 3702
  • Geschlecht: Weiblich
Praktikable Systeme für Fotoarchivierung auf DVD gesucht!
« am: April 17, 2013, 20:24:40 Nachmittag »
Ich tüfflte gerade ein einem Archivierungssystem für meine Fotos!

Zu spezielen Themen wie Urlaub, Ausflug, Grillfeier kein Thema wird unter diesen Rubriken abgespeichert.

Unser Aliqs-Foto-Board ist ein gutes Beispiel, aber es gibt so viele "sowohl als auch" Fotos! Toller Baum an tollem Bach................

Und auch bei uns nimmt langsam die Zahl der Threads eine unübersichtliche Größe an!

Wie archiviert Ihr euere Fotos, wie versucht ihr die Aufgabe zu lösen?

Tipps und Tricks rund ums archivieren gesucht!

Danke im voraus!
Wär nicht das Auge sonnenhaft,
Die Sonne könnt es nie erblicken;
Läg nicht in uns des Gottes eigne Kraft,
Wie könnt uns Göttliches entzücken?   Johann Wolfgang von Goethe

Offline HeyJo

  • "ALIQs-Feuerwehr"
  • ALiQs Zampano
  • *
  • Beiträge: 47292
  • Geschlecht: Männlich
Re: Praktikable Systeme für Fotoarchivierung auf DVD gesucht!
« Antwort #1 am: April 17, 2013, 21:24:11 Nachmittag »
Ich hab eine Grobeinteilung zunächst nach Datum. Nach der ersten Sichtung unterscheide ich dann schon nach Ort und / oder zB Fachwerk in Hannover. Weitere Ordner sind Brunnen, Rastplätze, Bäume usw. Ein Riesenordner ist natürlich Modellbau, hier unterscheide ich dann aber auch noch nach Bauzustand, Ereignis und auch Datum.
Anderer Ordner heißen Geburtstag und andere Feste, auch Urlaub usw., auch AliQs UT nach Datum und Ort sortiert.
Das ganze habe ich auf einer externen Festplatte.
Modellbau    -    reine Freude   


Offline Ugge

  • Administrator
  • ALiQs Zampano
  • *
  • Beiträge: 43276
  • Geschlecht: Weiblich
  • T A I (Y) F U N
Re: Praktikable Systeme für Fotoarchivierung auf DVD gesucht!
« Antwort #2 am: April 17, 2013, 23:48:25 Nachmittag »

Als ich meine erste Digitalkamera gekauft hatte, habe ich nach folgendem System sortiert:

1.) Die Originalfotos kamen in eigene Archive, für jedes Jahr und jede Kamera ein Archiv.

Etwa so:

Digi-Foto-2004 Originale
 - 2004 Minolta unbearbeitet
 - 2004 Nytech unbearbeitet
 - ...

2.) Die guten und die bearbeiteten Fotos wurden umbenannt nach einem bestimmten Schema. Beispiel: 2004-0303-004Ny XK, (Aufschlüsselung: 2004 - 3. März - fortlaufende Zählung vom 3. März - Kürzel Kamera, Kürzel Art der Bearbeitung)

Das Archiv für bearbeitete Fotos wurde nicht nach Jahr und Kamera aufgeteilt, sondern nach Jahr und Ereignis, da dort Fotos aller Kameras drin waren.

Digi-Foto-2004 bearbeitet
 - 2004-01 Schlittenfahren-Geburtstag-Div
 - 2004-02 Fußball-Feuerwehr-Div
 - 2004-03 Daimlermuseum
...

2004-03 bedeutet hier übrigens nicht "März 2004", sondern war einfach eine fortlaufende Nummer dieses Unterarchivs.

Das hat einige Mühe gemacht, dafür finde ich heute noch bestimmte alte Fotos recht gut.  :biggrin:

Später hatte ich dann keine Zeit mehr für diese Art der Archivierung, zudem wurden es immer mehr Fotos, und ich hab das aufgegeben. Zurzeit trenne ich die unbearbeiteten und die bearbeiteten Bilder nicht mehr, sie kommen alle in dasselbe Archiv, das nach wie vor in Jahr und Kamera unterteilt ist.
 
Ich möchte meine Fotos nun gern alle verschlagworten, schiebe es aber immer wieder hinaus...  :rolleyes:


Boettcher2

  • Gast
Re: Praktikable Systeme für Fotoarchivierung auf DVD gesucht!
« Antwort #3 am: April 18, 2013, 06:08:50 Vormittag »

 verschlagworten



den Begriff gibt es ja wirklich  :blink:, wieder was gelernt https://www.aliqs.de/index.php?topic=6239.0


Also ich archiviere meine Bilder ganz profan nach Datum. Erst das Datum und dahinter die Verschlagwortung.

Sieht dann so aus:

060324 Ostern
060415 Thüringer Wald
060620 Kassel                                                (das jeweilige Datum ist JJMMTT, damit die Reihenfolge passt)

aber das ist nicht ganz das, was Du brauchst, denke ich mal. Vielleicht ist in Deinem Falle das entweder/oder-Prinzip angebracht.

mit Menschen / ohne Menschen                                        Unterordner bei ohne Menschen
Tiere / Pflanzen / Landschaft                                            Unterordner bei Landschaft
Gebirge / Wasser / Himmel                                              Unterordner bei Wasser
Fluss / See / Ozean

das würde so nach dem Prinzip Ja/Nein- Fragespiel funktionieren und kann natürlich jederzeit mit anderen Ordnern erweitert werden
« Letzte Änderung: April 18, 2013, 11:11:14 Vormittag von Boettcher2 »

Offline Petra

  • Administrator
  • ALiQs Zampano
  • *
  • Beiträge: 39509
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert.
    • ALiQs-Community
Re: Praktikable Systeme für Fotoarchivierung auf DVD gesucht!
« Antwort #4 am: April 18, 2013, 07:00:24 Vormittag »
Fotoarchivierung auf DVD? Davon kann ich nur abraten! Ich habe alle Fotos in Unterverzeichnisse, die jeweils nach Datum und Schlagwörter sortiert sind, auf drei Festplatten gesichert. Einmal auf meinem Rechner, auf einer externen Festplatte, die an diesem Rechner angeschlossen ist und im Datengrab, so nennen wir unsere Datensicherung, ein externer Server, der nebenan in der Firma steht. Sobald ich Bilder von meiner SD Karte auf meinem PC importiere, legt die Bridge ein neues Unterverzeichnis an und die Bilder werden sofort verschlagwortet und mit einem Backup-Programm ( allway Sync) automatisch auf die anderen Festplatten gesichert.
Früher habe ich auch Fotos auf DVDs gesichert, nach 4 Jahren war die ein oder andere DVD nicht mehr lesbar.

Hier mehr über Archivierungsprogramme:
https://www.aliqs.de/index.php?topic=9022.msg365575#msg365575
Bevor ich CS6 hatte, habe ich die Bilder mit Photoshop Elements Organizer sortiert, jetzt benutze ich die Bridge von CS6. Das schöne ist, dass alle Stichwörter, die ich mit dem Organizer vorgenommen habe von der Bridge erkannt wird.  :yahoo:



 

Bilderhoster

PicR.de postimage.org