Autor: Ugge Thema: Spielplätze  (Gelesen 5997 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline HeyJo

  • "ALIQs-Feuerwehr"
  • ALiQs Zampano
  • *
  • Beiträge: 44990
  • Geschlecht: Männlich
Re: Spielplätze
« Antwort #30 am: Oktober 12, 2012, 20:04:40 Nachmittag »
Celle:  im Französischem Garten

im Schloßpark
Modellbau    -    reine Freude   


Offline Teufelchen

  • † 03.01.2016
  • † verstorben †
  • ALiQs Zampano
  • *
  • Beiträge: 38430
  • Geschlecht: Weiblich
  • Glück hat auf die Dauer nur der Tüchtige
    • https://literaturboard.forumprofi.de/
Re: Spielplätze
« Antwort #31 am: Oktober 14, 2012, 14:37:56 Nachmittag »
Piraten-Spielplatz vor dem Schifffahrtsmuseum, Bremerhaven

De gustibus non est disputandum!

_________________________________________________ __

Themen:  Sprachen + Übersetzungen, Deutsch + Synonyme + Rechtschreibung, Katzen, Spanien, Florida + USA, Klassische Musik, Fremdwörter, Psychologie, Fotografieren, Reisen,

Offline hony

  • ALiQs Mentor
  • *
  • Beiträge: 2889
Re: Spielplätze
« Antwort #32 am: Oktober 14, 2012, 14:54:23 Nachmittag »
Schöne, interessante Fotos.
Bisher gefällt mir der Spielplatz auf Menorca am besten, weil er einfach schön bunt ist.
Die anderen mögen tolle Klettermöglichkeiten haben und Spielmöglichkeiten, aber die sind irgendwie nicht so bunt.
Das ist aber heutzutage leider oft der Fall, auch auf den hiesigen Spielplatzen.

Schön der in Hagen, muss ich schon sagen.
Und Ugges "Fußgängerbrücke" is auch nett...  :biggrin:

Offline Siggi

  • verdeckter Ermittler
  • ALiQs Genie
  • *
  • Beiträge: 67559
  • Geschlecht: Männlich
  • "Altern ist was für Mutige!"
Re: Spielplätze
« Antwort #33 am: Oktober 14, 2012, 15:47:18 Nachmittag »
Zitat von: hony
Bisher gefällt mir der Spielplatz auf Menorca am besten, weil er einfach schön bunt ist.
ist ja auch "alles" bunter plastikkram...
Zitat
Die anderen mögen tolle Klettermöglichkeiten haben und Spielmöglichkeiten, aber die sind irgendwie nicht so bunt.
bei "uns" ist es (siehe fast alles aus holz) naturbelassen. :biggrin: ;)
Es gibt Leute, die sind 5m neben dem Kopf noch  :ploet:. :sarcastic: :haha: :Oskar:

Offline hony

  • ALiQs Mentor
  • *
  • Beiträge: 2889
Re: Spielplätze
« Antwort #34 am: Oktober 14, 2012, 19:38:01 Nachmittag »
Zitat von: hony
Bisher gefällt mir der Spielplatz auf Menorca am besten, weil er einfach schön bunt ist.
ist ja auch "alles" bunter plastikkram...
Zitat
Die anderen mögen tolle Klettermöglichkeiten haben und Spielmöglichkeiten, aber die sind irgendwie nicht so bunt.
bei "uns" ist es (siehe fast alles aus holz) naturbelassen. :biggrin: ;)

Das mag sein, aber Holz und Metall ist auch dabei. Es muss ja nicht immer holzbraun sein.
Wie sind denn die Rutschen, an diesen Kletterburgen? Meist aus metall, manchmal hochglänzend. Könnte man auch mit Buntmetall machen. Tun die aber fast nie.
Ausserdem glaube mir mal, rein ökologisch ist kaum einer dieser Spielgeräte, das hat nur den Anschein - sieht "Öko" aus - ist es aber fast nie.

Egal - ich find den eben "bunter"......

Offline Ugge

  • Administrator
  • ALiQs Zampano
  • *
  • Beiträge: 42759
  • Geschlecht: Weiblich
  • T A I (Y) F U N
Re: Spielplätze
« Antwort #35 am: Oktober 14, 2012, 23:12:12 Nachmittag »

Mir gefällt's, wenn Spielplätze phantasievoll gestaltet werden. Kletterlandschaften, Piratenschiffe und dergleichen. Aber für die Kleinsten sind vermutlich die traditionelle Schaukel, Wippe, Rutsche und der Sandkasten am besten.

Dieses Klettergerüst steht bei uns am Ortsrand. (am liebsten würde ich auch mal.... )




Offline hony

  • ALiQs Mentor
  • *
  • Beiträge: 2889
Re: Spielplätze
« Antwort #36 am: Oktober 15, 2012, 04:32:42 Vormittag »

 :yes: Ugge.

Jaja, das ist klar - so tolle Kletterburgen. Ich beharre aber dadrauf: der andere auf dem Campingplatz oder wo das ist (Spananien) is schööön bunt.
Zumindest haben die überall, auch wenn se so aus Holz Klettergerüste haben, schöne bunte Wimpelchen......
Auf solche Ideen kommen die dt. fast nicht.
In Südfrankreich haben die auch Spielplätze - Klettergerüste Holz, aber Wimpfel, auch in Holland usw..
Sowas vermisse ich hier immer.
Deshalb haben wir bei dem Spielplatz neben unseren Häusern, auf bunte Bänke (sind allerdings aus Metall die Bänke) gepocht und dann hat die Kletterburg bunte Kletterseile bekommen. Die Kletterseile sind so oder so aus Kunststoffen, denke Polypropylen.

Offline Siggi

  • verdeckter Ermittler
  • ALiQs Genie
  • *
  • Beiträge: 67559
  • Geschlecht: Männlich
  • "Altern ist was für Mutige!"
Re: Spielplätze
« Antwort #37 am: Oktober 15, 2012, 04:59:53 Vormittag »
 :Emma: uggi,

ohne hirn geplant und keine kreativität/phantasie für kinder mehr... :biggrin:
Es gibt Leute, die sind 5m neben dem Kopf noch  :ploet:. :sarcastic: :haha: :Oskar:

Offline Ugge

  • Administrator
  • ALiQs Zampano
  • *
  • Beiträge: 42759
  • Geschlecht: Weiblich
  • T A I (Y) F U N
Re: Spielplätze
« Antwort #38 am: Oktober 15, 2012, 13:13:15 Nachmittag »
... schöne bunte Wimpelchen......
Auf solche Ideen kommen die dt. fast nicht.

Und weißt du auch warum? Sie wären ruckzuck kaputt gemacht. :sorry: Nicht von den Kleinen, sondern von einigen (wenigen) Älteren, die sich in der Clique "stark" zeigen wollen, was sich dann so äußert, dass im Übermut Unsinn getrieben wird und Dinge zerstört werden. Ist leider so. Vor allem auf Plätzen, die etwas außerhalb liegen.



Zitat von: Hony
Deshalb haben wir bei dem Spielplatz neben unseren Häusern, auf bunte Bänke (sind allerdings aus Metall die Bänke) gepocht und dann hat die Kletterburg bunte Kletterseile bekommen. Die Kletterseile sind so oder so aus Kunststoffen, denke Polypropylen.

Eine schöne Idee!  :clapping:



Hier hab ich noch etwas Buntes hervorgekramt. Diese Fotos sind im Sommer 2004 auf einem großen Campingplatz in Italien entstanden. Es handelt sich um einen Spielplatz für Kinder bis einschließlich zehn Jahren, der bei gutem Wetter jeden Abend für einige Stunden geöffnet hat. Es gibt dort eine Menge Hüpfburgen, einen Pool mit bunten Bällen und diverse Spielgeräte wie Rutschen oder Mini-Autos für die Kleinsten.


Als erstes ein Löwe, durch den man hindurchkriechen kann.
Der Clou: gelegentlich schließt er sein Maul. Schön gruselig für die Kinder, die gerade innen drin sind.  :biggrin:

Im Hintergrund links der Pool mit den bunten Plastikbällen.




Im Hintergrund ein Piratenschiff. Im Vordergrund eine kleine Spiellandschaft aus Rutschen und Kriechröhren.




Hinten ein sinkendes Schiff, davor zwei der Kunststoffautos, links kann man die Sitzgarnituren erkennen (für die Großen und für die Kleinen, die sich zwischendurch mal stärken müssen  :biggrin:), rechts vorne wieder eine der Rutschen.







Offline hony

  • ALiQs Mentor
  • *
  • Beiträge: 2889
Re: Spielplätze
« Antwort #39 am: Oktober 15, 2012, 16:04:51 Nachmittag »
Oh: hin will - ab in die Hüppeburch...

Ich habe mich evtl unklar ausgedrückt: HeyJoes z. B. in Hannover - auch wunderschön, auch im Wpt.-Zoo oder Hagen Freilichtmuseum - ganz klar.
Aber einige - eben diese "holz-naturbelassen" erscheinende, die find ich "öde" im Anblick.
Ist übringes zu beobachten, dass Kinder anfangs freudig dort rumturnen, schnell die Lust verlieren und tatsächlich dann den älteren Spielplätzen zustreben, mit grünen Rutschen, blau-roten Metall-Klettergerüsten, diesen "Wippen" im Buntmetall - dem ollen Sandkasten, der riesig ist... usw.....

Wat Buntes muss da noch hin, darüber könnten die sich mal Gedanken machen und seien es eben Wimpelchen......
Na ja, kannste nicht auf öffentlichen Spielplätzen anbrigen, wären über nacht Verschwunden, aber auch Holz könnte man bunt anmalen.

Und ich muss hinzufügen, ich spreche über Kinder bis ca. 10 - 11 Jahren. Die Grösseren, die turnen auf den Kletterburgen berne rum, das ist schon klaro - denen ist es auch egal, welche Farbe die haben.

Und was mir auffällt in meiner Stadt: die Sandkästen verschwinden - find ich traurig und ich weiß, dass viele ganz kleine Kinder die Sandkästen auch vermissen.
Jedenfalls hier bei uns, ist auch unter den Klettergerüsten kein Sand mehr.
Steinchen - die auch noch aus Kunststoff sind - weißlich, gräulich, braun in allen Tönen oder diese "Matten" - sind meist auf den Spielplätzen verteilt, kein Sand mehr.

Mama wirds mögen, muss sie zu Hause nicht jedesmal wieder das Treppenhaus von Sand befreien, wenn sie mit den Kids vom Spielplatz kommt - aber schade ist es trotzdem.

Oder - es gibt diese Sandkästen, die Metallgehäuse sind - etwa Schiff oder Lok. darin ist dann Sand.
Die sind dermaßen klein - auch die großen - das maximal 4 Kinder da rein können - und bei 4 ist schon Gedränge zu vermelden.

Ich kenne soviele Arten von Spielplätzen, Klettergerüsten, weil ich eben an der Gestaltung von 5 Spielplätzen dabei war. Bei zweien konnte ich meinen Wunsch auf: bunt muss mit rein - durchdrücken.
Und ob ihrs glaubt oder nicht: lieber latschen die Kinder ein paar Häuser weiter, auf diese Spielplätze.

Also: kann ruhig mal was Farbe auf die Plätze, und wenn das nur die Bänke sind (heute fast überall nicht mehr aus Holz - sondern Metall, so gitterförmig die Sitze, oft keine Lehnen mehr daran - und sehr tiefgelegt - eben auch für kleine Kinder - auf die alten Holzbänke mussten die raufklettern.
Es genügt auch schon - bunte Mülleimer anzubringen - gibts nämlich auch......

Ich finde also alle Spielplätze hier hervorragend, aber den einen eben "netter"...... is so....

Offline Ugge

  • Administrator
  • ALiQs Zampano
  • *
  • Beiträge: 42759
  • Geschlecht: Weiblich
  • T A I (Y) F U N
Re: Spielplätze
« Antwort #40 am: Oktober 15, 2012, 18:10:42 Nachmittag »

Oh jaaa, bei Hüpfburgen möchte man gerne nochmal zehn Jahre alt sein... oder bei Trampolins.  :biggrin:

Das mit den Sandkästen ist mir bei uns auch aufgefallen. Ich vermute, das ist wegen der Verschmutzung des Sandes so. Leider werden auch manchmal - trotz Verbotes -  Hunde bei Spielplätzen ausgeführt, das "Geschäft" findet sich dann im Sand wieder. Werd ich immer wild, wenn ich sowas sehe.  :wild: Und Hinterlassenschaften anderer, frei laufender Tiere sind auch manchmal drin. Ist nicht so gut, wenn dann Kinder drin buddeln.

Kein Problem, wenn dir der spanische Spielplatz am besten gefällt. Warum denn auch nicht?  :laugh:

Offline Teufelchen

  • † 03.01.2016
  • † verstorben †
  • ALiQs Zampano
  • *
  • Beiträge: 38430
  • Geschlecht: Weiblich
  • Glück hat auf die Dauer nur der Tüchtige
    • https://literaturboard.forumprofi.de/
Re: Spielplätze
« Antwort #41 am: November 20, 2012, 00:08:45 Vormittag »
Kinder-Ecke im Hotel auf Zypern



De gustibus non est disputandum!

_________________________________________________ __

Themen:  Sprachen + Übersetzungen, Deutsch + Synonyme + Rechtschreibung, Katzen, Spanien, Florida + USA, Klassische Musik, Fremdwörter, Psychologie, Fotografieren, Reisen,

Offline esse-est-percipi

  • ALiQs Professional
  • *
  • Beiträge: 12617
  • Geschlecht: Männlich
  • Lieba wat jutet, aba dafür en bisken mehr!
    • eep photographie
Re: Spielplätze
« Antwort #42 am: November 24, 2012, 16:14:11 Nachmittag »

     

     bundeskanzleramt   :sarcastic:

   
"We have first raised a dust and then complain we cannot see."

Fachgebiete: Philosophie, Recht, Europa, Musik, Astronomie, Politik, Photographie


Offline Ugge

  • Administrator
  • ALiQs Zampano
  • *
  • Beiträge: 42759
  • Geschlecht: Weiblich
  • T A I (Y) F U N
Re: Spielplätze
« Antwort #43 am: November 24, 2012, 20:08:19 Nachmittag »

 :haha:

Entspricht dieser Spielplatz auch den Sicherheitsvorschriften?   :sarcastic:

Offline esse-est-percipi

  • ALiQs Professional
  • *
  • Beiträge: 12617
  • Geschlecht: Männlich
  • Lieba wat jutet, aba dafür en bisken mehr!
    • eep photographie
Re: Spielplätze
« Antwort #44 am: November 24, 2012, 21:01:52 Nachmittag »
"Bürger haften für ihre Politiker"
"We have first raised a dust and then complain we cannot see."

Fachgebiete: Philosophie, Recht, Europa, Musik, Astronomie, Politik, Photographie


 

Bilderhoster

PicR.de postimage.org