Autor: esse-est-percipi Thema: Was gibt es für lustige Fingerspiele?  (Gelesen 2061 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline esse-est-percipi

  • ALiQs Professional
  • *
  • Beiträge: 12319
  • Geschlecht: Männlich
  • Lieba wat jutet, aba dafür en bisken mehr!
    • eep photographie
Was gibt es für lustige Fingerspiele?
« am: Februar 03, 2009, 14:56:37 Nachmittag »
"We have first raised a dust and then complain we cannot see."

Fachgebiete: Philosophie, Recht, Europa, Musik, Astronomie, Politik, Photographie


dibashi

  • Gast
Re: Was gibt es für lustige Fingerspiele?
« Antwort #1 am: Februar 03, 2009, 15:00:55 Nachmittag »
Das ist der Daumen, der (der Zeigefinger) schüttelt die Pflaumen, der liest sie auf (Mittelfinger), der trägt sie heim (der Ringfinger) und der kleine Schelm (fr)isst sie alle ganz allein.   :yes:

xy

  • Gast
Re: Was gibt es für lustige Fingerspiele?
« Antwort #2 am: Februar 03, 2009, 15:47:04 Nachmittag »
Mäuschen geht die Treppe rauf
(Verfasser unbekannt)

Ein Mäuschen geht die Treppe rauf,
Klingelingeling, klopft an,
Guten Tag, Herr Nasenmann!
Du kletterst mit Daumen und Zeigefinger wie mit Füssen auf dem Ärmchen Deines Kindes bis zum Ohr, klingelst daran, indem Du leicht am Ohr zupfst, klopfst an die Stirn und zupfst sanft die Nase des Kindes.

 

Männlein geht die Treppe rauf
(Verfasser unbekannt)

Ein Männlein kommt die Treppe rauf, klopfet an, klingelingeling,
Guten Tag .... (Name des Kindes)

"Kommt ein Mann die Treppe rauf",
mit 2 Fingern den Arm des Kindes bis zum Hals hochlaufen
"klopfet an",
mit dem Mittelfinger an der Stirn des Kindes anklopfen
"klingelingeling",
am Ohrläppchen des Kindes leicht ziehen und wackeln
"Guten Tag ..."
an der Nase des Kindes leicht wackeln und ziehen.

 

Das ist der Daumen
(Verfasser unbekannt)

Das ist der Daumen,
der schüttelt die Pflaumen,
der hebt sie auf,
der trägt sie nach Haus.
Und der Kleine Schelm isst sie alle auf.
Bei jeder Zeile nimmst Du einen Finger Deines Kindes in Deine. Du beginnst mit dem Daumen des Kindes.

 

Fünf Fingerchen
(Verfasser unbekannt)

Der ist ins Wasser gefallen,
der hat ihn heraus gezogen,
der hat ihn ins Bett gelegt,
der hat ihn zugedeckt.
Und der kleine Schelm
hat ihn wieder aufgeweckt.
(Jeder Finger wird einzeln angetippt, der kleine aber geschüttelt.)

 

Zwei Kleine Katzen
(Verfasser unbekannt)

Zwei kleine Katzen
auf leisen Tatzen,
die schleichen sich vor,
hinauf bis zum Ohr.
Sie schlafen im Winter
im Warmen dahinter.
Du streichelst zuerst das Gesicht Deines Kindes mit zwei Fingern, als würde ein Kätzchen darüber schleichen. Dann krabbelst Du weiter vom Kinn über die Nase bis zu den Ohren. Dort legst Du Deine Finger hinter die Ohren Deines Kindes zum Schlafen. Du kannst dann noch ein leises Schnarchgeräusch machen.

 

Ohrenwippchen
(Verfasser unbekannt)

Ohrenwippchen, Nasenstippchen,
Augenbräunchen,
zupp, zupp Härchen.
Du berührst zärtlich die Ohren, Nase, Augen und die Haare Deines Kindes.

 

Alle meine Fingerlein
(Verfasser unbekannt)

Alle meine Fingerlein
Wollten einmal Tierlein sein.
Dieser Daumen dick und rund
Ist ein grosser Schäferhund.
Zeigefinger ist ein stolzes Pferd,
Ist gar tausend Taler wert.
Mittelfinger ist die bunte Kuh,
Die macht immer muhhhh.
Ringfinger ist ein Ziegenbock
Mit dem langen Zottelrock.
Und das kleine Fingerlein
Soll einmal ein Zicklein sein.

Alle meine Tiere hopp, hopp, hopp
Laufen im Galopp, lopp, lopp.
Laufen in den Stall hinein,
Denn es wird bald dunkel sein.
Kikeriki – Es ist noch viel zu früh
Kikeriki – Es ist noch viel zu früh
Kikeriki – Heissa, heissa hopsassa,
Alle meine Fingerlein sind wieder da

 

Zehn Finger
(Verfasser unbekannt)

1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10
Zehn Finger haben wir
an beiden Händen hier.
Sieh, wie fröhlich sie sind,
sie spielen mit jedem Kind,
beugen und strecken sich,
grüssen sich freundschaftlich,
legen sich Hand in Hand,
falten sich gewandt,
wollen nun nichts mehr tun,
nur noch im Bettchen ruh'n.

 

Zehn kleine Zappelfinger

Zehn kleine Zappelfinger zappeln hin und her.
Zehn kleine Zappelfinger finden`s gar nicht schwer.
(alle Finger zappeln und man bewegt die Hände dabei von links nach rechts und zurück)

Zehn kleine Zappelfinger zappeln auf und nieder.
Zehn kleine Zappelfinger tun das immer wieder.
(die Hände werden hoch und runter bewegt)

Zehn kleine Zappelfinger zappeln rundherum.
Zehn kleine Zappelfinger finden`s gar nicht dumm.
(die Hände beschreiben einen Kreis)

Zehn kleine Zappelfinger spielen gern Versteck.
Zehn kleine Zappelfinger sind auf einmal weg.
(die Hände verschwinden hinter dem Rücken)

Zehn kleine Zappelfinger sind jetzt wieder da.
Zehn kleine Zappelfinger rufen laut HURRA.
(Hände kommen langsam wieder hinter dem Rücken hervor und werden auf HURRA hoch in die Luft gestreckt)

 
 

 

Offline esse-est-percipi

  • ALiQs Professional
  • *
  • Beiträge: 12319
  • Geschlecht: Männlich
  • Lieba wat jutet, aba dafür en bisken mehr!
    • eep photographie
Re: Was gibt es für lustige Fingerspiele?
« Antwort #3 am: Februar 03, 2009, 15:53:03 Nachmittag »
BOAH!  :clapping:
"We have first raised a dust and then complain we cannot see."

Fachgebiete: Philosophie, Recht, Europa, Musik, Astronomie, Politik, Photographie


mona1231

  • Gast
Re: Was gibt es für lustige Fingerspiele?
« Antwort #4 am: Februar 03, 2009, 17:19:48 Nachmittag »
Himpelchen und Pimpelchen stiegen auf einen Berg.
Himpelchen war ein Heinzelmann, Pimpelchen ein Zwerg.

Sie blieben lange dort oben sitzen
Und wackelten mit ihren Zipfelmützen.

Doch nach 52 Wochen
Sind sie in den Berg gekrochen.

Dort schlafen sie in süßer Ruh'
Seid mal fein stille und hört ihnen zu:

*schnarchen*
*bis 12 zählen, dann "kikeriki" schreien*

Himpelchen und Pimpelchen sind wieder da.
Dann sagte das Himpelchen zum Pimpelchen:
"Weißt du was: Ich bau mir ein Haus!"
Und sie setzten Stein auf Stein und Stein auf Stein.

Als das Häuschen fertig war, sagte das Himpelchen zum Pimpelchen:
"Schau einmal, das Häuschen ist nicht ganz grade, das ist aber schade!"

Da sagte das Pimpelchen zum Himpelchen:
"Das Häuschen ist ein wenig krumm, das ist aber dumm."

Da kam der böse Pustewind vorbei
Und der blies und blies hinein.
Da brach das Häuschen mit lautem Krach entzwei.

Und Himpelchen, der Heinzelmann, und Pimpelchen, der Zwerg,
stiegen wieder auf des Berges Spitze.
Dort sitzen sie und wackeln mit ihren Zipfelmützen.
 

Offline Hansjoachim

  • † Feb. 2010
  • † verstorben †
  • ALiQs Mäzen
  • *
  • Beiträge: 5798
  • Geschlecht: Männlich
  • Immer schön menschlich bleiben !
Re: Was gibt es für lustige Fingerspiele?
« Antwort #5 am: März 17, 2009, 18:18:17 Nachmittag »
Wenn selbst die (fast) allwissenden Ärzte ahnungslos werden, merkt der Mensch schnell, dass er nur ein Staubkorn ist.

Offline esse-est-percipi

  • ALiQs Professional
  • *
  • Beiträge: 12319
  • Geschlecht: Männlich
  • Lieba wat jutet, aba dafür en bisken mehr!
    • eep photographie
Re: Was gibt es für lustige Fingerspiele?
« Antwort #6 am: März 17, 2009, 18:27:14 Nachmittag »
Die sind ja niedlich. Danke sehr!  :yes:
"We have first raised a dust and then complain we cannot see."

Fachgebiete: Philosophie, Recht, Europa, Musik, Astronomie, Politik, Photographie


 

Bilderhoster

PicR.de postimage.org