Autor: Petra Thema: ***Nachrichten Aktuell***  (Gelesen 33175 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Petra

  • Administrator
  • ALiQs Zampano
  • *
  • Beiträge: 39893
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert.
    • ALiQs-Community
Re: ***Nachrichten Aktuell***
« Antwort #15 am: Juli 27, 2011, 06:49:22 Vormittag »
Das ist es eben! Es gibt viele Abgehörige von Opfern,denen aber auch absolut zu ihrer eigenen Verarbeitung der Tat die Genugtuung geben würde,bestrafte man den Täter mit dem Tode! Auch wenn das Opfer dadurch nicht wieder lebendig wird,so würde es so manchen Betroffenen zur Verarbeitung der Ereignisse helfen,da soll man sich doch nichts vormachen! Ich glaube nämlich,wenn man erst selbst betroffen wäre,würde man sicherlich auch nicht noch für den "armen,unverstandenen Täter" beten!
Das glaube ich nicht. Die Trauer um einen geliebten Menschen bleibt, ob der Täter umgebracht wird, oder nicht.

Möchtest du ein Henker sein?

Interview mit einem Henker:
Zitat
"Ein Mensch wird im Namen des amerikanischen Volkes verurteilt", sagte Givens dem Fernsehsender. "Ihr alle verurteilt ihn zum Tode. Ihr gebt ihm einen Prozess, und dann schickt ihr ihn zu mir, damit ich ihn töte. Sollte sich nachher herausstellen, dass er unschuldig ist, seid nicht ihr diejenigen, die ihn umgebracht haben. Das war ich."

Weiter:
https://www.spiegel.de/panorama/justiz/0,1518,524145,00.html

Albert Pierrepoint, Henker und Gegner der Todesstrafe:
Zitat
"Ich bin zu dem Schluss gekommen, dass Hinrichtungen zwecklos sind. Sie sind lediglich ein antiquiertes Relikt eines primitiven Verlangens nach Rache, das es sich einfach macht und die Verantwortung für die Rache auf andere überträgt."
https://neuer-lebensraum.blogspot.com/2009/07/henker-erzahlen-die-todesstrafe-in-den.html
« Letzte Änderung: Juni 18, 2018, 11:43:26 Vormittag von Petra »



Offline Altsack

  • ALiQs Experte
  • *
  • Beiträge: 846
  • Geschlecht: Männlich
  • Intellenzbestie
    • Europeople-Forum
Re: ***Nachrichten Aktuell***
« Antwort #16 am: Juli 27, 2011, 11:03:05 Vormittag »
Möchtest du ein Henker sein?

Ja! Ganz klar! Für solche Fälle wie diese eindeutig ja! Und möge man mich jetzt verdammen oder in die tiefsten Winkel der Hölle wünschen,ich bleibe dabei!!
Diese interviewten Henker haben auch mal angefangen,also müssen sie damals auch an eine Sache geglaubt haben und wenn sie nun auf einen negativen Konsenz gekommen sind,mag es ja auch dran liegen,dass sie der Sache überdrüssig geworden sind,das steht jedem frei! Aber wenn die gehen,ist garantiert wieder einer da,der diesen Job weiterführt und ich kann mir nicht vorstellen,dass da jemand für diese Arbeit genötigt wird! Ich bin beileibe kein mordlustiger Kerl,doch es gibt Dinge,die ich einfach nicht nachvollziehen kann. Und wäre ich ein Henker,naja,vielleicht müsste ich da dann auch meine Meriten lernen!
Und wie ich auch schon im anderen Thread schrieb,werde ich hier nun auch nicht mehr reagieren,es ist nun mal ein Thema,da kann man bis nächstes Jahr um drei Uhr diskutieren!
Begib Dich nie mit einem Narren auf seine Ebene - denn  dort schlägt er Dich mit Weisheit!

Ich bewundere die Geduld und Gelassenheit von Stühlen- denn sie müssen mit allen Ärschen klarkommen!

Wir sitzen alle in einem Boot....bloss rudern die Einen,während die Anderen angeln!

Wer anderen eine Grube gräbt...ist meist Bauarbeiter!

Den Wert manch gewisser Dinge lernt man erst zu schätzen,wenn sie fort sind....Klopapier ist ein Beispiel dafür!

Offline Petra

  • Administrator
  • ALiQs Zampano
  • *
  • Beiträge: 39893
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert.
    • ALiQs-Community
Re: ***Nachrichten Aktuell***
« Antwort #17 am: Juli 27, 2011, 15:05:23 Nachmittag »
Das nenne ich mal ehrlich und vor allem mutig, so was öffentlich zuzugeben  :blink:

Für mich gilt: Ein Henker tötet Menschen auf Anordnung des Gerichts/ Staates. Ich kann mir nicht vorstellen, dass so etwas spurlos an einem vorbei geht. Irgendwann sind die alle krank.
Todesstrafen verursachen weiteres Leiden und tragen zum Kreislauf von Gewalt und Rache bei. Das ist die grausamste und unmenschlichste Strafe.



Offline Ostseefrollein

  • † 27.09.2017
  • † verstorben †
  • ALiQs Mäzen
  • *
  • Beiträge: 6691
  • Geschlecht: Weiblich
  • Pessimisten sind Optimisten mit mehr Erfahrung.
Re: ***Nachrichten Aktuell***
« Antwort #18 am: Juli 27, 2011, 15:19:57 Nachmittag »
Ehrlich gesagt:


Eine Frage nach der Wiedereinführung der Todesstrafe oder der Folter

stellt sich für mich überhaupt nicht, sondern ich finde die pure

Vorstellung daran schon völlig abstrus. Es wäre in meinen Augen ebenso

abwegig, sich z.B. die Fragen zu stellen: "Wollen wir das Wahlrecht für Frauen

nicht mehr haben?" - "Dürfen Frauen nur arbeiten, wenn der Ehemann zustimmt?"

(Das war bis in die 60er Jahre noch im Gesetz so verankert!) - "Werden

homosexuelle Beziehungen wieder strafbar?" - "Wollen wir wieder mit dem

Pferdefuhrwerk unterwegs sein?" - Kurz und knapp: es bedeutet alles einen

Rückschritt in Zeiten, die ich nicht unbedingt wieder herbeisehne...... :blink:



LG vom Ostseefrollein :Lilly:


Also spricht der Fatalist: Du musst werden wie Du bist.
*Wilhelm Busch*


Offline Teufelchen

  • † 03.01.2016
  • † verstorben †
  • ALiQs Zampano
  • *
  • Beiträge: 38430
  • Geschlecht: Weiblich
  • Glück hat auf die Dauer nur der Tüchtige
    • https://literaturboard.forumprofi.de/
Re: ***Nachrichten Aktuell***
« Antwort #19 am: Juli 27, 2011, 15:48:48 Nachmittag »
... ich möchte niemals ein Henker sein

- allein schon die Vorstellung, ich brächte Jemanden um, dessen Unschuld im Nachhinein festgestellt werden würde ....

Ich kann mich auf keinen Fall als Richter über Tod oder Leben sehen
- denn wer schuldlos ist in diesem Leben - der werfe den ersten Stein .....
Aber sicher nicht ich.
De gustibus non est disputandum!

_________________________________________________ __

Themen:  Sprachen + Übersetzungen, Deutsch + Synonyme + Rechtschreibung, Katzen, Spanien, Florida + USA, Klassische Musik, Fremdwörter, Psychologie, Fotografieren, Reisen,

Offline Petra

  • Administrator
  • ALiQs Zampano
  • *
  • Beiträge: 39893
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert.
    • ALiQs-Community
Re: ***Nachrichten Aktuell***
« Antwort #20 am: Juli 27, 2011, 16:09:40 Nachmittag »
Frollein, sehr  :gb:  :im_so_happy:

Xanthi  :gb:



Offline Ostseefrollein

  • † 27.09.2017
  • † verstorben †
  • ALiQs Mäzen
  • *
  • Beiträge: 6691
  • Geschlecht: Weiblich
  • Pessimisten sind Optimisten mit mehr Erfahrung.
Re: ***Nachrichten Aktuell***
« Antwort #21 am: Juli 27, 2011, 16:50:49 Nachmittag »
:danke:  :friends:  :bussi: - Kerstin und Petra!!!!
LG vom Ostseefrollein :Lilly:


Also spricht der Fatalist: Du musst werden wie Du bist.
*Wilhelm Busch*


Offline krabbi

  • Global Moderator
  • ALiQs Urgestein
  • *
  • Beiträge: 9170
  • Geschlecht: Weiblich
  • Snacken is gering, doon is`n Ding. ;) moin ook
Re: ***Nachrichten Aktuell***
« Antwort #22 am: Juli 27, 2011, 17:04:30 Nachmittag »


was der norweger angerichtet hat, ist eine unfassbare tragödie, wie jedes attentat und jeder amoklauf, wie eben jeder mord
-besonders an kindern und jugendlichen.



wenn ein mörder gefasst ist und alle beweise (nicht bloß indizien!) zeigen ihn als täter, dann bin auch ich total auf Altsacks seite.... für die todesstrafe, er vertritt genau meine argumente.
jeder von uns weiß doch, wie lange ein mörder in deutschland "lebenslänglich" im gefängnis sitzt......  und bei 'guter führung' noch eher entlassen wird - therapiefähigkeit mal auf einem ganz anderem blatt.

wir brauchen uns doch bloß alle mal in die situation zu versetzen, jemand hätte zb unser eigenes kind über tage/wochen gequält und dann grausamst umgebracht............
sprechen wir dann wirklich noch von ehrlicher moral ????  was empfinden wir dann wirklich als gerechtigkeit ???

ganz ehrlich, ich möchte dem täter, der vllt nicht mal annähernd reue zeigt, nicht in die augen sehen, während er höchstens zu lebenslänglich -sprich 15 jahre- verurteilt wird..... kann weiterhin lachen, essen, trinken, sport treiben, sich fit halten, fernsehen,.......

natürlich verstehe ich auch alle gegenargumente und kann sie z.t. nachvollziehen, trotzdem bin ich seit vielen jahren schon für die einführung der todesstrafe.
gewaltverbrechen nehmen immer mehr zu, werden immer brutaler und die gefängnisse quillen über (von den kosten mal ganz abgesehen).

was gibt es für möglichkeiten, das alles in den griff zu bekommen?  ich weiß es nicht.
   Und schon da vorne küsst das Salzwasser den Sand

Offline Petra

  • Administrator
  • ALiQs Zampano
  • *
  • Beiträge: 39893
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert.
    • ALiQs-Community
Re: ***Nachrichten Aktuell***
« Antwort #23 am: Juli 27, 2011, 18:26:17 Nachmittag »
 :blink:




Offline Schwarze_Wolke

  • ALiQs Mäzen
  • *
  • Beiträge: 6402
  • Geschlecht: Weiblich
  • Aliq´s Zockerweibchen
    • Meine kleinen Hausdrachen
Re: ***Nachrichten Aktuell***
« Antwort #24 am: Juli 27, 2011, 18:30:39 Nachmittag »
Hm, ich weiß, das hat jetzt weniger mit dem Attentat in Oslo zutun, aber das hier hat mich persönlich gerade in den Nachrichten auch entsetzt:

https://www.general-anzeiger-bonn.de/index.php?k=news&itemid=10007&detailid=918868

Kurzfassung: Ein 15jähriger, der des 4-fachen Mordes (2 Enthauptungen und 2 zerstückelte Leichen), mehrer Entführungen und Zusammenarbeit mit einem mexikanischem Drogenkartell wurde zu 3 Jahren Haft verurteilt laut Jugendschutzgesetz. Angeworben wurde er mit 11. Ich meine klar, die Strafe ist viel zu gering, aber was macht der Staat mit so einem Kind? Wenn der aus dem Knast draußen ist, ist der gerade mal erwachsen...

Offline Denis

  • Einsamer Nikonier
  • ALiQs Mentor
  • *
  • Beiträge: 4999
  • Geschlecht: Männlich
Re: ***Nachrichten Aktuell***
« Antwort #25 am: Juli 27, 2011, 18:35:50 Nachmittag »
Hm, ich weiß, das hat jetzt weniger mit dem Attentat in Oslo zutun, aber das hier hat mich persönlich gerade in den Nachrichten auch entsetzt:

https://www.general-anzeiger-bonn.de/index.php?k=news&itemid=10007&detailid=918868

Kurzfassung: Ein 15jähriger, der des 4-fachen Mordes (2 Enthauptungen und 2 zerstückelte Leichen), mehrer Entführungen und Zusammenarbeit mit einem mexikanischem Drogenkartell wurde zu 3 Jahren Haft verurteilt laut Jugendschutzgesetz. Angeworben wurde er mit 11. Ich meine klar, die Strafe ist viel zu gering, aber was macht der Staat mit so einem Kind? Wenn der aus dem Knast draußen ist, ist der gerade mal erwachsen...
Kopfschuss geben.... :blink: und ein Kind ist das nicht mehr, ein Kind wurde so nie töten. Er hat die Mentalität eines ausgewachsenen Mörders.  :yes:

Offline Ostseefrollein

  • † 27.09.2017
  • † verstorben †
  • ALiQs Mäzen
  • *
  • Beiträge: 6691
  • Geschlecht: Weiblich
  • Pessimisten sind Optimisten mit mehr Erfahrung.
Re: ***Nachrichten Aktuell***
« Antwort #26 am: Juli 27, 2011, 19:08:42 Nachmittag »
Das ist mir viel zu archaisch und martialisch.

Ich möchte mich im Leben nicht auf eine Stufe mit

solch einem Monster begeben und ebenfalls über

Leben und Tod anderer Menschen entscheiden.

In diesem Fall sind wir doch keinen Deut besser

oder anders, als diese Schwerverbrecher!!!


Es gab mal einen Fall, da hat ein Mensch gemordet,

mehrfach, und wissentlich, dass er dafür auf den

Elektrischen Stuhl kommen wird. Er hatte die

Diagnose einer unheilbaren Krankheit bekommen und

deshalb war es ihm sch....egal, auf welche Art er

selbst zu Tode kommen würde. Was nützt dann die Todesstrafe??


Auch der Massenmörder in Norwegen hat fest damit gerechnet,

dass die Polizei ihn bei der Festnahme erschießen würde, das hat sein Anwalt

bekannt gegeben. Also, wo war die Abschreckung? Es hat ihn

nicht von seinen Greueltaten abgehalten.


Einige argumentieren hier auch mit den Kosten für Knast,

Sicherheitsverwahrung, Therapie usw. Gestern habe ich einen

Artikel gelesen, wie unglaublich kostenintensiv die Todesstrafe

ist - ich glaube, es war der von mir hier eingestellte Link mit

dem Hinweis auf die Todesstrafe in USA bzw. auf die 34 der

50 Staaten dort, die noch exekutieren. Es ist ja nicht so, dass

der Täter verurteilt wird und dann schnurstracks aus dem

Gerichtssaal in den Todestrakt marschiert. Oftmals sitzen die

Verurteilten jahrzehntelang hinter Gittern, länger als lebenslänglich

Verurteilte, weil das Verfahren, aus welchen Gründen auch immer, weiterläuft.


Ich empfehle außerdem die Filme:

"THE GREEN MILE!"

oder "DEAD MAN WALKING!"

Wer danach noch immer für die Todesstrafe ist........  :blink:
« Letzte Änderung: Juli 27, 2011, 19:19:40 Nachmittag von Ostseefrollein »
LG vom Ostseefrollein :Lilly:


Also spricht der Fatalist: Du musst werden wie Du bist.
*Wilhelm Busch*


Offline Petra

  • Administrator
  • ALiQs Zampano
  • *
  • Beiträge: 39893
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert.
    • ALiQs-Community
Re: ***Nachrichten Aktuell***
« Antwort #27 am: Juli 27, 2011, 19:31:10 Nachmittag »
 :danke:
Mir fällt da noch der Film "Das Leben des David Gale" ein

Irgend ein Amerikaner hat mal gesagt: Warum töten wir Menschen, die Menschen getötet haben? Um zu zeigen, dass es Unrecht ist, Menschen zu töten?




Offline krabbi

  • Global Moderator
  • ALiQs Urgestein
  • *
  • Beiträge: 9170
  • Geschlecht: Weiblich
  • Snacken is gering, doon is`n Ding. ;) moin ook
Re: ***Nachrichten Aktuell***
« Antwort #28 am: Juli 27, 2011, 19:35:44 Nachmittag »
@ pflänzchen

das sind alles statistiken, die -bekanntermaßen- nicht immer volle aussagekraft haben. das sieht man schon ganz deutlich an unseren arbeitslosenzahlen.....
ich war viele jahre mit einem statistiker verheiratet und weiß einiges darüber, wie und wodurch die zahlen verändert werden können (was übrigens in deinem link auch erwähnt wird).
in meinem freundeskreis sind einige anwälte und polizisten, da hört sich das ein oder andere doch schon mal ganz anders an. auch, was so verschiedene verurteilungen angeht.....
natürlich sind das nur persönliche meinungen, so wie das geschriebene von mir auch bloß meine persönliche meinung ist.
zum glück haben wir ja meinungsfreiheit.  aber ich stehe nicht mit einem plakat auf der strasse und brülle 'ich will die todesstrafe'.....
dass es auf der welt immer brutaler zugeht, kann doch niemand leugnen. dass auch die straftäter immer jünger werden, zeigt doch nicht nur wolkes link.
ich sehe/höre sicherlich die gleichen nachrichten wie du.

als abschreckung sehe ich eine todesstrafe eh nicht, behauptete ich auch gar nicht.  
und ob ein lebenslanger gefängnisauffenthalt mehr oder weniger kostet, als eine todesstrafe, war nicht der tenor meines satzes.

wir sind erschüttert, traurig und empört darüber, was alles passiert, doch niemand weiß, wie man dem entgegentreten kann.......
da richten die meinungen eines einzelnen schon gar nichts aus.....


@ frollein
--> Ich empfehle außerdem die Filme:

"THE GREEN MILE!" <--

würdest du den film auch mit den gleichen augen sehen, wenn der täter dein liebstes getötet hätte......?????
wenn einer meinen kindern etwas antun würde, hätte ich kein fünkchen mitleid mit ihm.
« Letzte Änderung: Juli 27, 2011, 19:37:48 Nachmittag von krabbi »
   Und schon da vorne küsst das Salzwasser den Sand

Offline kalli

  • ALiQs Mentor
  • *
  • Beiträge: 3154
  • Geschlecht: Männlich
Re: ***Nachrichten Aktuell***
« Antwort #29 am: Juli 27, 2011, 19:38:58 Nachmittag »
@ pflänzchen

das sind alles statistiken, die -bekanntermaßen- nicht immer volle aussagekraft haben. das sieht man schon ganz deutlich an unseren arbeitslosenzahlen.....
ich war viele jahre mit einem statistiker verheiratet und weiß einiges darüber, wie und wodurch die zahlen verändert werden können (was übrigens in deinem link auch erwähnt wird).
in meinem freundeskreis sind einige anwälte und polizisten, da hört sich das ein oder andere doch schon mal ganz anders an. auch, was so verschiedene verurteilungen angeht.....
natürlich sind das nur persönliche meinungen, so wie das geschriebene von mir auch bloß meine persönliche meinung ist.
zum glück haben wir ja meinungsfreiheit.  aber ich stehe nicht mit einem plakat auf der strasse und brülle 'ich will die todesstrafe'.....
dass es auf der welt immer brutaler zugeht, kann doch niemand leugnen. dass auch die straftäter immer jünger werden, zeigt doch nicht nur wolkes link.
ich sehe/höre sicherlich die gleichen nachrichten wie du.

als abschreckung sehe ich eine todesstrafe eh nicht, behauptete ich auch gar nicht.  
und ob ein lebenslanger gefängnisauffenthalt mehr oder weniger kostet, als eine todesstrafe, war nicht der tenor meines satzes.

wir sind erschüttert, traurig und empört darüber, was alles passiert, doch niemand weiß, wie man dem entgegentreten kann.......
da richten die meinungen eines einzelnen schon gar nichts aus.....


@ frollein
--> Ich empfehle außerdem die Filme:

"THE GREEN MILE!" <--

würdest du den film auch mit den gleichen augen sehen, wenn der täter dein liebstes getötet hätte......?????
wenn einer meinen kindern etwas antun würde, hätte ich kein fünkchen mitleid mit ihm.
:ga:
gaudium et laetitia et cetera........ oder wie wir sagen, friede,freude,eierkuchen

 

Bilderhoster

PicR.de postimage.org