Autor: Feelein Thema: Pflanzen, bzw. Weihnachts-Christstern  (Gelesen 195 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Feelein

  • ALiQs Junior
  • *
  • Beiträge: 58
  • Geschlecht: Weiblich
Pflanzen, bzw. Weihnachts-Christstern
« am: Dezember 03, 2018, 23:55:38 Nachmittag »
Jedes Jahr das gleiche übel, ich bekomme einen wunderschönen Christstern geschenkt. Doch die Freude hält sich bei mir leider in Grenzen, da ich diese Pflanze nie länger als 14 Tage stehen habe. Sie fangen an Blätter zu verlieren, obwohl ich den Christstern nicht auf der Fensterbank stehen habe und dunkel steht dieser auch nicht. Selbst beim gießen achte ich darauf, das es eine geringe Wassermenge bekommt und auch noch lauwarm. Dazu habe ich etwas Ton im Umtopf mit hineingelegt, sodass der Wurzelballen nicht all zu sehr im Wasser steht. Gegossen wird er  nur, wenn die Erde etwas angetrocknet ist. Trotz der guten Tipps vom Gärtner, will es bei mir nicht so recht klappen.  Wer hat super tolle Pflegetipps für die schönen und prachtvollen Weihnachts-Christsterne, sodass ich noch lange Freude daran habe?!  :rolleyes:
Wer alles mit einem Lächeln beginnt, dem wird vieles gelingen und Erfolg kommt dann, wenn du tust, was du liebst!

Offline Petra

  • Administrator
  • ALiQs Zampano
  • *
  • Beiträge: 40152
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert.
    • ALiQs-Community
Re: Pflanzen, bzw. Weihnachts-Christstern
« Antwort #1 am: Dezember 04, 2018, 06:28:46 Vormittag »
Manche Leute haben diese Pflanzen bis Ostern stehen, oder länger. Ich verstehe das auch nicht, ich habe mit den Dingern auch kein Glück. Ich weiß nur, dass sie kein Zugluft vertragen, dürfen keine direkte Sonneneinstrahlung, aber auch nicht zu dunkel stehen.  :venti: :scratch_ones_head:

Offline Ugge

  • Administrator
  • ALiQs Zampano
  • *
  • Beiträge: 43077
  • Geschlecht: Weiblich
  • T A I (Y) F U N
Re: Pflanzen, bzw. Weihnachts-Christstern
« Antwort #2 am: Dezember 04, 2018, 10:14:57 Vormittag »

Tatsächlich?  :blink:  Ich hatte auch schon öfter eine, die stand immer bei mir auf dem Tisch, also nicht besonders hell. Einen besonders grünen Daumen hab ich nicht, und 'ne Sonderbehandlung hat keine dieser Pflanzen bekommen: Die wurden wöchentlich gegossen, standen sogar zwischendurch im Zug (beim Durchlüften) und wurden kurzfristig mal umgestellt, wenn ich Platz auf dem Tisch brauchte. Aber alle haben mir ein paar Wochen gehalten (wie lange genau, kann ich nicht sagen, ich hab mir das nicht gemerkt).

 :scratch_ones_head:

Offline Petra

  • Administrator
  • ALiQs Zampano
  • *
  • Beiträge: 40152
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert.
    • ALiQs-Community
Re: Pflanzen, bzw. Weihnachts-Christstern
« Antwort #3 am: Dezember 05, 2018, 07:05:33 Vormittag »
Vielleicht gibt es da auch Qualitätsunterschiede?  :scratch_ones_head:  Die aus dem Discounter und die vom Floristen. Ich denke schon, dass es da Unterschiede in der Qualität gibt.  :yes:

Offline Ugge

  • Administrator
  • ALiQs Zampano
  • *
  • Beiträge: 43077
  • Geschlecht: Weiblich
  • T A I (Y) F U N
Re: Pflanzen, bzw. Weihnachts-Christstern
« Antwort #4 am: Dezember 05, 2018, 09:13:00 Vormittag »

Gut möglich.  Wo hatte ich denn meine gekauft? Mal überlegen... :scratch_ones_head: In einem Gartencenter oder einem Baumarkt. Nie in einem Supermarkt oder Discounter. Bei denjenigen, die ich geschenkt bekommen habe, weiß ich's natürlich nicht. Den Discounter kann ich aber auch da mit ziemlicher Sicherheit ausschließen. 

Offline Petra

  • Administrator
  • ALiQs Zampano
  • *
  • Beiträge: 40152
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert.
    • ALiQs-Community
Re: Pflanzen, bzw. Weihnachts-Christstern
« Antwort #5 am: Dezember 06, 2018, 06:59:07 Vormittag »
Ich habe ja mittlerweile keine Weihnachtssterne mehr im Haus, wegen der Katzen. Aber ich sehe das an anderen Pflanzen. Blumen aus dem Blumenladen halten viel länger, als die vom Discounter. Wir haben hier im Ort noch ne richtige Gärtnerei mit Geschäft, die bauen ihre Pflanzen noch selber an, da wird nichts aus Holland importiert...

 

Bilderhoster

PicR.de postimage.org