Autor: Gast Thema: PC/lernen/umgehen  (Gelesen 1826 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

xy

  • Gast
PC/lernen/umgehen
« am: April 11, 2010, 05:22:15 Vormittag »
betr:pc einsteigerin (ängstlich)


kurs oder, privat?
wie kann ich ihr am besten helfen?
womit fäng man am besten an?

 
bitte, kein m.ll posten...sie liest das mit.

Offline Petra

  • Administrator
  • ALiQs Zampano
  • *
  • Beiträge: 39510
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert.
    • ALiQs-Community
Re: PC/lernen/umgehen
« Antwort #1 am: April 11, 2010, 06:27:13 Vormittag »
Ich habe nie einen Kurs belegt, kenne also diese Kurse nicht. Ich weiß auch nicht, wie viele Vorkenntnisse man da schon besitzen muss.
Dann kommt es auf die Bedürfnisse des Benutzers an. Was möchte sie mit dem PC machen, braucht sie ihn vielleicht mal beruflich, wie alt ist sie...?


xy

  • Gast
Re: PC/lernen/umgehen
« Antwort #2 am: April 11, 2010, 06:42:04 Vormittag »
meiner fing an mit malprogramme (paint) unddergleichen... :yes:
vorerst nur für den hausgebrauch...
u.a. wurde "uns" gesagt das... wäre das
"wichtige" wenn,s mal nicht weitergeht oder, sich verklickt hat.
sie, ist 40 j.

Boettcher2

  • Gast
Re: PC/lernen/umgehen
« Antwort #3 am: April 11, 2010, 06:45:59 Vormittag »
Also wenn sie so gar keine Ahnung hat, an der Volkshochschule werden immer mal Kurse angeboten.
Aber warum solche Angst? Fehler macht sie ohne Kurs und mit irgendwann auch einmal. Die "Grundbegriffe", wie Ordner erstellen, Dateien verschieben usw. wird ihr im Bekanntenkreis bestimmt jemand gerne zeigen. Von da ab heisst es - machen. Am besten lernt man am Rechner, wenn man davor sitzt und mit ihm arbeitet. Wenn dann mal etwas nicht so hinhaut - im Internet unter https://www.aliqs.de eine Frage gestellt (vorher kurz angemeldet) und dann kommen auch Tips.
Ich habe mir meine Kenntnisse, die zugegebenermaßen bescheiden sind, auch selbst beigebracht. Machen, machen, machen. Ausprobieren schadet an sich auch nichts, bei einem privat-PC ist es meist egal, wenn er mal abschmiert.

Kleine Geschichte: Meine Eltern, damals so um die 75, gingen das erstemal allein ins Internet. Hat alles gut geklappt. Bis auf das Ausmachen. Ich hatte Ihnen nicht gesagt, daß man auf den "Start"-Knopf drücken muss, damit man den Rechner ausmachen kann. Also haben sie immer wieder auf den Einschaltknopf am Gehäuse gedrückt mit dem Ergebniss - Rechner ist aus und fährt wieder hoch. Was blieb meinen alten Herrschaften übrig in dieser Not? Sie haben den Stecker gezogen.

Noch ein kleiner Tip zum Schluss:
Es gibt in Buchhandlungen sehr leicht verständliche Anleitungen für die ersten PC-Schritte. Solche Bücher kosten nur einen Bruchteil eines Kurses.
Etwas anderes ist es, wenn sie den Rechner für berufliche Zwecke und schnelle Erfolge braucht. Dann wäre ein Intensivkurs besser.

Offline Petra

  • Administrator
  • ALiQs Zampano
  • *
  • Beiträge: 39510
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert.
    • ALiQs-Community
Re: PC/lernen/umgehen
« Antwort #4 am: April 11, 2010, 06:52:27 Vormittag »
Für den Hausgebrauch...

Möchte sie Einkaufszettel schreiben, Haushaltsbuch führen? Dann muss sie sich mit entsprechenden Programmen befassen.
Oder im Internet surfen? Dann erkläre ihr, wie Google funktioniert.
Möchte sie Fotos bearbeiten, dann wird's kompliziert.
Es kommt auf die Interessen an. Am besten, sie setzt sich ne Weile zu dir und schau dir zu, während du ihr jeden Schritt, den du machst gleich erklärst.
Fang ganz von vorne an. Den PC starten........bis hin zum herunterfahren des PCs.
Es ist schwer hier einen Ratschlag zu geben, wenn man die Person nicht kennt

Offline Petra

  • Administrator
  • ALiQs Zampano
  • *
  • Beiträge: 39510
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert.
    • ALiQs-Community
Re: PC/lernen/umgehen
« Antwort #5 am: April 11, 2010, 07:30:57 Vormittag »
Hab hier noch einen kleinen "Einführungsgrundkurs" gefunden, der ganz brauchbar ist.
Vielleicht liest sie sich das mal durch, damit sie erst mal überhaupt versteht, wie ein PC aufgebaut ist und wie er funktioniert. Unten sind sogar ein paar Übungen.

http://www.educat.hu-berlin.de/mv/grundkenntnisse_pc.html

Kringelkeks

  • Gast
Re: PC/lernen/umgehen
« Antwort #6 am: April 11, 2010, 10:12:52 Vormittag »
Der Link ist prima, Petra.  :yes: Mein Mann wird demnächst das gleiche "Problem" haben, wenn er mit seiner Schule anfängt.
Wenn man die Grundkentnisse weiß ( und das kann man am besten persönlich erklären ), kommt der Rest von selber.
Ich hab mir das auch selbst beigebracht. Das Schreiben war am Anfang das Schlimmste ( Ein-Finger-System und endloses Suchen ).Ich hab Texte aus Büchern abgeschrieben, bis ich wusste, wo die Buchstaben sind.

Meine Mutter hat einen Grundkurs besucht und sagt heute noch, dass das sehr hilfreich war. Den Rest macht sie heut auch allein.

Offline Emirades

  • Global Moderator
  • ALiQs Mäzen
  • *
  • Beiträge: 5975
  • Geschlecht: Männlich
  • So mancher Schein bestimmt das Sein
Re: PC/lernen/umgehen
« Antwort #7 am: April 11, 2010, 11:32:01 Vormittag »
Einen Kurs kann ich grundsätzlich nur empfehlen. Eine Einführung in die Office-Programme ist sehr sinnvoll. Im Vorfeld solle man sich natürlich schon einmal einen Überblick verschafft haben. Dabei sind ein paar Bücher ganz sinnvoll. Im Internet gibt es das z.B.: http://pchilfe.org/wiki/Das_Buch:_Mein_Leben_mit_Fridolin

Ich selbst habe das meiste autodidaktisch gelernt, wobei es wichtig ist, ein paar nette Kollegen zu haben, die man mal fragen kann und die einem bei den ersten Schritten behilflich sind. Der erste Schritt ist immer der Schwerste. Wenn man ihn mit Begeisterung tut, ist das Alter dabei nebensächlich. Nur Mut - rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut!
Wer Glück sucht
muß sich zuerst selbst finden.

Offline Siggi

  • verdeckter Ermittler
  • ALiQs Genie
  • *
  • Beiträge: 68871
  • Geschlecht: Männlich
  • "Altern ist was für Mutige!"
Re: PC/lernen/umgehen
« Antwort #8 am: Februar 01, 2019, 13:36:50 Nachmittag »
was heißt das genau?

 :unten: :unten:

PC SSD 120 GB Kingston A400 (500 MB/s lesen | 350 MB/s schreiben)
Es gibt Leute, die sind 5m neben dem Kopf noch  :ploet:. :sarcastic: :haha: :Oskar:

Offline Ugge

  • Administrator
  • ALiQs Zampano
  • *
  • Beiträge: 43282
  • Geschlecht: Weiblich
  • T A I (Y) F U N
Re: PC/lernen/umgehen
« Antwort #9 am: Februar 01, 2019, 17:31:12 Nachmittag »

Das Rote?

Das heißt, dass die SSD im Bestfall 500 Megabyte pro Sekunde liest und 350 Megabyte pro Sekunde schreibt.


Offline Siggi

  • verdeckter Ermittler
  • ALiQs Genie
  • *
  • Beiträge: 68871
  • Geschlecht: Männlich
  • "Altern ist was für Mutige!"
Re: PC/lernen/umgehen
« Antwort #10 am: Februar 01, 2019, 17:42:11 Nachmittag »
Zitat

Das Rote?

Das heißt, dass die SSD im Bestfall 500 Megabyte pro Sekunde liest und 350 Megabyte pro Sekunde schreibt.


ist das gut oder schlecht?


Es gibt Leute, die sind 5m neben dem Kopf noch  :ploet:. :sarcastic: :haha: :Oskar:

Offline Ugge

  • Administrator
  • ALiQs Zampano
  • *
  • Beiträge: 43282
  • Geschlecht: Weiblich
  • T A I (Y) F U N
Re: PC/lernen/umgehen
« Antwort #11 am: Februar 01, 2019, 17:50:02 Nachmittag »

Sven sagt, mittelmäßig, aber das ist schnell genug für "Otto Normal-PC-Nutzer". Es geht noch schneller, aber das muss dann auch der Rest des Systems mitmachen.

 

Bilderhoster

PicR.de postimage.org