Autor: Denis Thema: Wie heißt die Familie?  (Gelesen 1428 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Denis

  • Einsamer Nikonier
  • ALiQs Mäzen
  • *
  • Beiträge: 5019
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wie heißt die Familie?
« Antwort #15 am: März 27, 2010, 18:57:59 Nachmittag »
Jetzt komm mal wieder runter
Was hab ich denn jetzt gemacht?

nichts, mach dir keinen kopf... :yes: :friends:
brauch ich auch nicht, hab schon einen  :friends:

Na hoffentlich ist der nicht nur zum Haareschneiden da  :sarcastic: :sarcastic: ;)
Mit dem kann man noch sehen, hören, sprechen,essen, nasebohren, spucken, sich an dem kratzen, haareschneiden,kotzen...jo das wär alles.

Boettcher2

  • Gast
Re: Wie heißt die Familie?
« Antwort #16 am: März 27, 2010, 19:06:34 Nachmittag »
das Wichtigste fehlt - Zähneputzen :sarcastic:

Offline Denis

  • Einsamer Nikonier
  • ALiQs Mäzen
  • *
  • Beiträge: 5019
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wie heißt die Familie?
« Antwort #17 am: März 27, 2010, 19:25:20 Nachmittag »
das Wichtigste fehlt - Zähneputzen :sarcastic:
guck dir meinen satz genauer dar fehlt das wichtigste überhaupte, wichtiger als zähneputzen

Offline Denis

  • Einsamer Nikonier
  • ALiQs Mäzen
  • *
  • Beiträge: 5019
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wie heißt die Familie?
« Antwort #18 am: März 27, 2010, 19:26:41 Nachmittag »
Mit dem kann man noch sehen, hören, sprechen,essen, nasebohren, spucken, sich an dem kratzen, haareschneiden,kotzen...jo das wär alles.

Und das allerwichtigste hast du vergessen  :biggrin: :yes:
Na wer kommt da drauf :haha:

Offline Denis

  • Einsamer Nikonier
  • ALiQs Mäzen
  • *
  • Beiträge: 5019
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wie heißt die Familie?
« Antwort #19 am: März 27, 2010, 19:31:09 Nachmittag »
Ich bin eher mal gespannt, ob du das richtige meinst  :biggrin:
Denken?

Offline Melodie1607

  • Das blaue Wunder
  • ALiQs Impresario
  • *
  • Beiträge: 2324
  • Geschlecht: Weiblich
  • blaues Wunder und trotzdem kein Schlumpf
Re: Wie heißt die Familie?
« Antwort #20 am: Mai 04, 2010, 17:17:05 Nachmittag »
Ich schätze der kleine Feigling hat vielleicht gemeint, dass die Familie den Jungen vielleicht allgemein übel zugesetzt hat, ihn vielleicht Dinge gegeben haben, wovon er erbrechen muss, etc. etc. und diese Ballongeschichte NUR EINES der Dinge waren, die sie ihrem SOhn angetan haben?!

Korrigiert mich wenn ich das falsch interpretiert habe.

Ich meine wer seinen Sohn auf dem DAchboden einschließt, kann sich womöglich noch ganz andere "Foltern" für seinen SOhn eingefallen lassen haben.
Wo ich bin herrscht Chaos, aber ich kann ja nicht überall gleichzeitig sein.

 

Bilderhoster

PicR.de postimage.org