Autor: Ugge Thema: Bildbearbeitung und -verfremdung am PC - Tutorials  (Gelesen 161893 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Petra

  • Administrator
  • ALiQs Zampano
  • *
  • Beiträge: 40019
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert.
    • ALiQs-Community
Re: Bildbearbeitung und -verfremdung am PC
« Antwort #300 am: Juni 08, 2011, 06:58:38 Vormittag »
Ach so. Nun die Felder gibt es nicht, wie Ugge schon geschrieben hat, es ist das Papier. Ich dachte, das Bild wäre so  :biggrin:

Offline Ugge

  • Administrator
  • ALiQs Zampano
  • *
  • Beiträge: 42773
  • Geschlecht: Weiblich
  • T A I (Y) F U N
Re: Bildbearbeitung und -verfremdung am PC
« Antwort #301 am: Juni 08, 2011, 09:18:19 Vormittag »
Zitat
aber die schrift ist mir zu klein so wie wir hier schreiben und größer geht die einstellung nicht.
deshab wollte ich die in Irfanview größer machen

Nochmal was zum Schrift größer machen in IrfanView....

.... du kannst ja bei der Option "Schrift wählen" den Schriftgrad, also die Schriftgröße einstellen. Bei manchen Schriftarten werden aber nur relativ kleine Schriftgrade angeboten, z.B. bei Courier: Die geht gerade mal bis 15 pt!  Bei einer großen Bilddatei ist dann die Schrift so winzig, dass sie überhaupt nicht zu sehen ist.

Du kannst aber die Schriftgröße auch manuell ändern. Siehe Pfeil im Screenshot. Hier habe ich mal bei Courier 200 pt eingegeben. Alles natürlich mit "ok" bestätigen.

War das dein Problem?  :clapping:



Ich werde wohl alle Schritte für Text einfügen in Irfanview mal in einem einzigen Beitrag zusammenfassen, sodass wir alles komplett beieinander haben - so als richtiges Tutorial....  :yes:
« Letzte Änderung: Juni 08, 2011, 09:20:23 Vormittag von Ugge »

Offline Siggi

  • verdeckter Ermittler
  • ALiQs Genie
  • *
  • Beiträge: 67573
  • Geschlecht: Männlich
  • "Altern ist was für Mutige!"
Re: Bildbearbeitung und -verfremdung am PC
« Antwort #302 am: Juni 08, 2011, 14:22:20 Nachmittag »
so, in etwa.
blanko in works gemacht.
bearbeitet mit photoscape.
beschriftet mit irfanview.




« Letzte Änderung: Juni 08, 2011, 14:25:12 Nachmittag von xy2 »
Es gibt Leute, die sind 5m neben dem Kopf noch  :ploet:. :sarcastic: :haha: :Oskar:

Offline Ugge

  • Administrator
  • ALiQs Zampano
  • *
  • Beiträge: 42773
  • Geschlecht: Weiblich
  • T A I (Y) F U N
Text einfügen mit IrfanView
« Antwort #303 am: Juni 12, 2011, 20:28:55 Nachmittag »
Text einfügen mit IrfanView

Hier nun alle Schritte zum Einfügen eines Textes in ein Bild mit IrfanView.
Man öffnet zunächst das Foto mit IrfanView.
Bilder, die im Hochformat sind, kann man mit „R“ oder „L“ (einfach auf der Tastatur tippen) um 90° nach rechts oder links drehen.

An der Stelle, wo man den Text haben möchte, zieht man einen Rahmen im Bild auf. (linke Maustaste gedrückt halten und ziehen).

In der Menüzeile wählt man Bearbeiten / Text einfügen (Markierung).

         

Es öffnet sich ein Fenster, in dem man weitere Optionen einstellen kann. Die wichtigsten sind:

-   Schrift wählen (1)
-   Textausrichtung (linksbündig, zentriert, rechtsbündig)
-   Text ist durchsichtig / Hintergrundfarbe (2)



Zu (1) Schrift wählen:

Nach einem Klick auf den entsprechenden Button kann man folgendes einstellen:

-   die Schriftart,
-   Formatierungen wie Fett, kursiv etc mit Schriftschnitt ,
-   die Schriftgröße (Schriftgrad). Hier sind evtl. nur einige wenige Größen anklickbar, aber der Wert für die Schriftgröße 
     lässt sich auch manuell eingeben (Einfach einen anderen Wert in das Feld eintippen).
     Im Screenshot ist die Schriftart Courier gewählt, als Größe sind lediglich 10, 12 und 15 pt anwählbar, aber ich habe die Schriftgröße manuell auf 200 pt gesetzt.
-   die Schriftfarbe (Drop-Down-Menü ausklappen, indem man auf den kleinen Pfeil rechts neben dem   
     entsprechenden Feld klickt.)

Nach Auswahl mit OK bestätigen.


         



Zu (2): Text ist durchsichtig / Hintergrundfarbe:

Dies bezieht sich nicht auf den Text, sondern auf das Feld, in das der Text eingefügt wird. Das wird transparent, wenn das Häkchen bei „Text ist durchsichtig“ (eine etwas irreführende Bezeichnung) gesetzt ist.

Entfernt man das Häkchen, so wird das Feld Hintergrundfarbe – Farbe wählen aktiv, und man kann ein Fenster öffnen, in dem sich der gewünschte Farbton einstellen lässt. Mit OK bestätigen.

         

Sind alle Textoptionen eingestellt, alles mit OK bestätigen, und der Text ist erstellt.

Gefällt er nicht, kann er mit Bearbeiten / Rückgängig wieder entfernt werden.

Bei Bedarf kann das Foto anschließend mit Bild / Größe ändern skaliert werden.

Eine Anleitung dazu gibt’s hier: *klick*

Zum Schluss mit Datei / speichern unter mit einem neuen Dateinamen speichern.
« Letzte Änderung: Juni 12, 2011, 22:10:44 Nachmittag von Ugge »

Offline Siggi

  • verdeckter Ermittler
  • ALiQs Genie
  • *
  • Beiträge: 67573
  • Geschlecht: Männlich
  • "Altern ist was für Mutige!"
Re: Bildbearbeitung und -verfremdung am PC
« Antwort #304 am: Juni 17, 2011, 02:20:03 Vormittag »
wielang sollten frisch ausgedruckte bild trocknen bevor sie aufeinander gelegt werden?
bringt es was "seidenpapier" dazwischen zulegen?
Es gibt Leute, die sind 5m neben dem Kopf noch  :ploet:. :sarcastic: :haha: :Oskar:

Offline Petra

  • Administrator
  • ALiQs Zampano
  • *
  • Beiträge: 40019
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert.
    • ALiQs-Community
Re: Bildbearbeitung und -verfremdung am PC
« Antwort #305 am: Juni 17, 2011, 05:27:25 Vormittag »
Sie sollten schon ein Tag trocknen.
Ob Seidenpapier was nutzt, kann ich nicht sagen, habe es nie probiert.

Offline Petra

  • Administrator
  • ALiQs Zampano
  • *
  • Beiträge: 40019
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert.
    • ALiQs-Community
Re: Bildbearbeitung und -verfremdung am PC
« Antwort #306 am: Juli 01, 2011, 14:07:18 Nachmittag »
Ugge hilfe, ich brauche mal ein Schnell-Tutorial von PSE

Wie bekomme ich es hin, Fotos zu beschriften und Pfeile zu setzen? So in etwa wie hier:



 :danke:


Offline Ugge

  • Administrator
  • ALiQs Zampano
  • *
  • Beiträge: 42773
  • Geschlecht: Weiblich
  • T A I (Y) F U N
Re: Bildbearbeitung und -verfremdung am PC
« Antwort #307 am: Juli 01, 2011, 15:27:20 Nachmittag »
Schlecht gewählter Zeitpunkt...  :blink:  mein PC mit den Elements 9 ist in Reparatur, auf dem Schlappi hab ich nur Elements 2, das sieht etwas anders aus.

Wie man Text einfügt, ist hier beschrieben: *Klick* Das Textsymbol ist in PSE 2 und 9 identisch, der Tastencode ist "T". Der Text wird immer automatisch auf einer neuen Ebene eingefügt, du kannst ihn, wenn du ihn markierst, nachträglich verkrümmen und die Farbe ändern. Man kann ihn mittels dem Verschiebewerkzeug verschieben, drehen und skalieren, in PSE 8 müsstest du auch einen Stil darauf anwenden können.

In dem Screenshot, den du eingesetzt hast, wurden keine Pfeile, sondern Linien verwendet. Diese - und auch richtige Pfeile mit Spitzen - verbergen sich unter dem "eigene-Form-Werkzeug". Das Tastenkürzel zum Anwählen ist "U", in der Werkzeugleiste ist es bei PSE 9 mit einem kleinen Herzen symbolisiert, bei PSE 2 ist es eine Sprechblase. Rechtsklick darauf zeigt die verschiedene Optionen zum Anwählen.

Mit dem Linienzeichner kann man gerade Linien ziehen, die Stärke in Pixeln kann man einstellen (siehe im Screenshot Pfeil), auch eine Farbe lässt sich wählen. Linksklick, Maustaste gedrückt halten, ziehen und loslassen, und du hast eine Linie.



Bei Auswahl der "eigenen Form" kann man oben in der Leiste bei "Form" ein Dropdown-Menü wählen, in dem man sich verschiedene Arten von Formen oder auch alle anzeigen lassen kann. Es gibt da eine Menge Pfeilformen zur Auswahl. Du wählst eine Form und eine Farbe und ziehst im Arbeitsfenster deinen Pfeil auf (Linke Maustaste gedrückt halten, ziehen).

Den Pfeil anschließend mit Strg + t markieren, und du kannst ihn drehen und evtl. skalieren.



Das war eine ganz-kurz-Fassung ...  :laugh: bei Fragen bitte melden....




Offline Petra

  • Administrator
  • ALiQs Zampano
  • *
  • Beiträge: 40019
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert.
    • ALiQs-Community
Re: Bildbearbeitung und -verfremdung am PC
« Antwort #308 am: Juli 01, 2011, 15:45:24 Nachmittag »
 :danke: :danke: :danke:

Super, danke dir.  :yahoo: :clapping: :im_so_happy:

Offline Siggi

  • verdeckter Ermittler
  • ALiQs Genie
  • *
  • Beiträge: 67573
  • Geschlecht: Männlich
  • "Altern ist was für Mutige!"
Re: Bildbearbeitung und -verfremdung am PC
« Antwort #309 am: August 01, 2011, 05:02:29 Vormittag »
was ist das wieso sind die nicht mehr in einer reihe?
tastatur kaputt?


Es gibt Leute, die sind 5m neben dem Kopf noch  :ploet:. :sarcastic: :haha: :Oskar:

Offline Ugge

  • Administrator
  • ALiQs Zampano
  • *
  • Beiträge: 42773
  • Geschlecht: Weiblich
  • T A I (Y) F U N
Re: Bildbearbeitung und -verfremdung am PC
« Antwort #310 am: August 01, 2011, 10:42:20 Vormittag »
was ist das wieso sind die nicht mehr in einer reihe?
tastatur kaputt?

Nein, da ist nichts kaputt!  Die Schrift "Georgia" sieht bei mir genauso aus: Die 1 und die 2 sind kleiner als die restlichen Ziffern und die 6 und die 8 sind weiter oben als die restlichen Zahlen. Das ist wohl so bei diesem Font.... hier mein Test, ebenfalls in Photoscape:




Habe die Schrift anschließend auch noch in Photoshop Elements getestet. Dort ist das ebenso.

Offline Petra

  • Administrator
  • ALiQs Zampano
  • *
  • Beiträge: 40019
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert.
    • ALiQs-Community
Re: Bildbearbeitung und -verfremdung am PC
« Antwort #311 am: August 01, 2011, 11:17:13 Vormittag »

 :yes: Mit PhotoImpact


Offline Siggi

  • verdeckter Ermittler
  • ALiQs Genie
  • *
  • Beiträge: 67573
  • Geschlecht: Männlich
  • "Altern ist was für Mutige!"
Re: Bildbearbeitung und -verfremdung am PC
« Antwort #312 am: August 01, 2011, 14:18:49 Nachmittag »
:danke: euch zwei.
 :to_clue: und fürwas soll das gut sein? :biggrin:
Es gibt Leute, die sind 5m neben dem Kopf noch  :ploet:. :sarcastic: :haha: :Oskar:

Offline Ugge

  • Administrator
  • ALiQs Zampano
  • *
  • Beiträge: 42773
  • Geschlecht: Weiblich
  • T A I (Y) F U N
Re: Bildbearbeitung und -verfremdung am PC
« Antwort #313 am: August 01, 2011, 15:59:05 Nachmittag »

Frag mich nicht... das unterschiedliche Aussehen der Zahlen war wohl gewollt.
Oder derjenige, der die Schriftart erstellt hat, hat sich vertan. Glaub ich aber nicht, denn die Schriftart ist ja überall auf den PCs vorinstalliert, man hätte sie m.E. schon längst raus genommen, wenn sie fehlerhaft wäre.
Die Buchstaben stehen alle hübsch in Reihe und sind gleichmäßig groß, nur bei den Zahlen passt's nicht.

- Font Georgia-




Machen wir hier bei uns auch mal die Probe aufs Exempel:

Font Georgia ---->  1234567890 ..... Aha! Geht bei uns auch und sieht genauso aus...  :laugh:

Offline Ugge

  • Administrator
  • ALiQs Zampano
  • *
  • Beiträge: 42773
  • Geschlecht: Weiblich
  • T A I (Y) F U N
Puzzle-Effekt und andere Strukturen mit den Photoshop Elements
« Antwort #314 am: August 02, 2011, 18:17:49 Nachmittag »

Soeben entdeckt: Mit Photoshop Elements lässt sich ein Bild mit einem Puzzleeffekt erstellen.

Hab das sofort ausprobiert und auf dem Weg dahin natürlich alles dokumentiert.  ;) Es funktioniert sowohl in PSE 9 als auch in PSE 2 - sollte also in allen Versionen klappen....

So geht's:

Zuerst das Bild öffnen.

Nun in der Menüzeile "Filter / Strukturierungsfilter / mit Struktur versehen" wählen.




Jetzt öffnet sich ein Fenster mit Optionen. Rechts oben sieht man, dass einige Strukturen (Ziegel, Sackleinen, Leinwand und Sandstein) schon bereit zum Auswählen sind.




Andere Strukturen, wie z.B. das Puzzle, muss man sich zunächst laden. Nach der ersten Anwendung des neu geladenen Strukturfilters lässt er sich das nächste Mal ebenfalls direkt anwählen.

Ein RECHTSKLICK auf den kleinen Pfeil rechts neben dem Dropdown-Menü mit den bereits installierten Strukturen und ein anschließender Klick auf "Struktur laden" öffnet ein Fenster mit den PC-Verzeichnissen. Nun klickt man sich "zurück" bis zur Festplatte (meist "C:") und klickt sich durch folgende Verzeichnisse bis zum Ziel:


Programme / Adobe / Photoshop Elements 9 / Presets / Textures / Puzzle  (oder eine andere Struktur)

in PSE 2 ist es folgender Weg:

Programme / Adobe / Photoshop Elements 2 / Vorgaben / Strukturen / Puzzle (oder eine andere Struktur)

Den gewünschten Filter markieren und auf öffnen klicken.





Außer Puzzle stehen noch folgende Strukturen zur Verfügung:

Für PSE 9:

Feathers, Footprints, Frosted Glass, Lines, Mountains 1, Puzzle, Rust Flakes, Snake Skin, Strands 1, Stucco 2

Für PSE 2:

Berge 1, Fasern 1, Federn, Fußspuren, Linien, Puzzle, Riffelglas, Rost, Schlangenhaut, Stuck 2

Ich nehme an, die Filter sind identisch und haben nur einmal die deutsche Bezeichnung und einmal die Englische, aber ich habe es noch nicht nachgeprüft.


Die Größe der Puzzleteile lässt sich mit dem Schieberegler "Skalierung" verändern, mit "Reliefhöhe" wird die Prägung verstärkt. Auch der Lichteinfall lässt sich ändern.




Stimmen alle Einstellungen, mit OK bestätigen.




Ein besonderer Gag: Nach sorgfältigem Umfahren mit dem magnetischen Lasso lässt sich eines der Puzzleteile entfernen oder verschieben und auch drehen.  :biggrin:








« Letzte Änderung: August 02, 2011, 18:23:01 Nachmittag von Ugge »

 

Bilderhoster

PicR.de postimage.org