Autor: Ugge Thema: Bildbearbeitung und -verfremdung am PC - Tutorials  (Gelesen 168807 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Ugge

  • Administrator
  • ALiQs Zampano
  • *
  • Beiträge: 42739
  • Geschlecht: Weiblich
  • T A I (Y) F U N
Die "Ebenen" beim Photoshop und den Photoshop Elements
« Antwort #180 am: März 04, 2011, 12:54:23 Nachmittag »
Hat geklappt "klick"

Du hast es gleich gebrauchen können? Freut mich!  :yahoo:  Und es ist sehr gut gelungen!  :clapping:


Dieses "verschmelzen" heißt bei PI "Alles einbinden" (rechte Maustaste)

Und wenn wir gerade beim Thema Ebenen verschmelzen / verbinden / einbinden .... sind:

Bei Adobe nennt sich das "reduzieren".  Man kann alle vorhandenen Ebenen auf eine Ebene reduzieren, alternativ nur die sichtbaren Ebenen (im Ebenenfenster durch ein Augensymbol gekennzeichnet) und auch nur zwei direkt untereinander liegende. Es gibt hier sehr viele Möglichkeiten.


Was sind eigentlich Ebenen?

Bildlich kann man es sich wie eine Sammlung von Folien und Blättern vorstellen, die in einen Ordner übereinander geheftet werden. Manche sind zum Teil transparent: Was darunter liegt, scheint durch oder ist teilweise zu sehen, andere sind undurchsichtig.

Einzelne "Blätter" kann man sich vornehmen, um damit zu arbeiten. Damit man dabei besser vorgehen kann, ist es möglich, Ebenen ausblenden, d.h. unsichtbar machen. Das geschieht, wie oben angedeutet, durch einen Klick auf das Augensymbol im Ebenenfenster. Durch einen erneuten Klick wird es wieder eingeblendet.

Man kann einzelne Ebenen löschen, duplizieren, neue erstellen, Ebenen vereinfachen (d.h., z.B. Text in eine reine Pixelgrafik umwandeln, die dann mit einem Filter verändert werden kann).

Es ist möglich, Ebenen Namen zu geben (Rechtsklick im Ebenenfenster auf die entsprechende Ebene, "umbenennen" wählen). Im :rechts: Beispielbild :links:  könnte man die Ebenen Himmel, Flugzeug und Gras nennen. Interessant ist diese Option bei Dateien mit sehr vielen Ebenen, bei denen man im Ebenenfenster nicht mehr auf den ersten Blick erkennen kann, welches Motiv auf einer bestimmten Ebene zu sehen ist.

Die Deckkraft (in anderen Programmen Transparenz) ist durch einen Schieberegler im Ebenenfenster von 0 (komplett unsichtbar) bis 100 (nicht transparent) stufenlos einstellbar.

Ebenen können nach oben oder unten verschoben werden, indem man sie im Ebenenfenster an die richtige Stelle zieht.
Der Hintergrund ist immer ganz unten, allerdings kann man ihn durch Doppelklick und OK in eine "normale" Ebene umwandeln, die sich dann wie alle anderen Ebenen behandeln lässt.

Zu beachten ist, dass die jeweils aktive Ebene im Ebenenfenster in PSE 2 blau hinterlegt und mit einem kleinen Pinselsymbol gekennzeichnet ist, in PSE 9 ist die aktive Ebene dagegen durch schwarze Farbe gekennzeichnet.

Beim "echten" Photoshop gibt es zudem noch spezielle Effekte, die man Objekten auf Ebenen zuteilen kann, wie z.B. Schlagschatten.

Die Ebenen kann man beim Speichern erhalten, indem man die Dateien im Photoshop-Format PSD speichert. Die Bilder lassen sich später wieder aufrufen und mehrmals weiter bearbeiten, wobei kein Qualitätsverlust entsteht, wie es z.B. beim jpg-Format der Fall ist.

Hier nochmal das Beispielbild  mit dem dazu gehörigen Ebenenfenster und den zum Zeitpunkt der Bearbeitung möglichen Optionen aus der Menüleiste.

Im Ebenenfenster sieht man, dass die Hintergrundebene ausgeblendet ist (das fehlende Augensymbol). Zu sehen wäre aber sowieso nichts von ihr, da die darüber liegende Ebene, der Himmel, alles bedeckt.

Bild                                                 Screenshot aus PSE 2:
    https://up.picr.de/33459610fa.jpg
Bildbearbeitung und -verfremdung am PC - Tutorials


Screenshot aus PSE 9 mit einem anderen Bild:



Und das war nur das Wichtigste zum Thema "Ebenen" in den Adobe-Programmen, das, was ich permanent brauche.  :yes:  Es gibt noch einiges an Funktionen, die ich nicht angesprochen habe - weil ich sie selten brauche oder gar bis heute noch nicht ausprobiert habe....
« Letzte Änderung: März 25, 2011, 19:38:20 Nachmittag von Ugge »

Offline HeyJo

  • "ALIQs-Feuerwehr"
  • ALiQs Zampano
  • *
  • Beiträge: 45211
  • Geschlecht: Männlich
Re: Bildbearbeitung und -verfremdung am PC
« Antwort #181 am: März 04, 2011, 13:30:05 Nachmittag »
Ich will das mal mit Paint.net ausprobieren, eventuell in Kombination mit Photoscape. Bei Paint.net habe ich mindestens 2 Ebenen. 
Modellbau    -    reine Freude   


Offline esse-est-percipi

  • ALiQs Professional
  • *
  • Beiträge: 12328
  • Geschlecht: Männlich
  • Lieba wat jutet, aba dafür en bisken mehr!
    • eep photographie
Re: Bildbearbeitung und -verfremdung am PC
« Antwort #182 am: März 04, 2011, 13:38:28 Nachmittag »
Kann jemand ein paar gute und allgemeine Tipps geben zu MAGIX Photoclinic?
"We have first raised a dust and then complain we cannot see."

Fachgebiete: Philosophie, Recht, Europa, Musik, Astronomie, Politik, Photographie


Offline Ugge

  • Administrator
  • ALiQs Zampano
  • *
  • Beiträge: 42739
  • Geschlecht: Weiblich
  • T A I (Y) F U N
Re: Bildbearbeitung und -verfremdung am PC
« Antwort #183 am: März 04, 2011, 13:45:18 Nachmittag »

Das kenne ich noch gar nicht. Ist es Freeware?

Offline esse-est-percipi

  • ALiQs Professional
  • *
  • Beiträge: 12328
  • Geschlecht: Männlich
  • Lieba wat jutet, aba dafür en bisken mehr!
    • eep photographie
Re: Bildbearbeitung und -verfremdung am PC
« Antwort #184 am: März 04, 2011, 13:46:52 Nachmittag »
"We have first raised a dust and then complain we cannot see."

Fachgebiete: Philosophie, Recht, Europa, Musik, Astronomie, Politik, Photographie


Nagah

  • Gast
Re: Bildbearbeitung und -verfremdung am PC
« Antwort #185 am: März 04, 2011, 13:47:23 Nachmittag »

Das kenne ich noch gar nicht. Ist es Freeware?

 :yes: , so wie es aussieht ist ähnelt es PI


Kann jemand ein paar gute und allgemeine Tipps geben zu MAGIX Photoclinic?

An was für Tipps hast du gedacht?

Offline Ugge

  • Administrator
  • ALiQs Zampano
  • *
  • Beiträge: 42739
  • Geschlecht: Weiblich
  • T A I (Y) F U N
Re: Bildbearbeitung und -verfremdung am PC
« Antwort #186 am: März 04, 2011, 13:51:57 Nachmittag »

Habe mir gerade eben mal ein paar Screenshots über Google angesehen. Die Werkzeugleiste links ähnelt schon mal stark den "Elements".

Da werden wir dir sicherlich etwas bieten können - sofern du uns etwas Zeit gibst.  ;)

Offline Petra

  • Administrator
  • ALiQs Zampano
  • *
  • Beiträge: 40040
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert.
    • ALiQs-Community
Re: Bildbearbeitung und -verfremdung am PC
« Antwort #187 am: März 04, 2011, 13:53:00 Nachmittag »
Kannte ich auch noch nicht. Hier kann man sich die ersten Schritte als PDF mal anschauen

http://www.magix.info/de/erste-schritte-magix-foto-clinic.online-training.1718.html

Nagah

  • Gast
Bilder
« Antwort #188 am: März 04, 2011, 14:01:39 Nachmittag »
Manuelle Farbänderung mit MAGIX Photoclinic

1. Bild öffnen und

2. Effekte → Farbfilter → "Rot/Grün/Blau"

3. Dann erscheint am rechten Rand ein Einstellungskasten


4. Durch experimentieren kann man das gesamte Bild mit einem gewünschtem Farbton einfärben.


Beispielbilder:


Vor der Bearbeitung:                            Nach der Bearbeitung:
               

Diese Beispielbilder sind urheberrechtlich geschützt und nur zum Ansehen bestimmt!
Ein Kopieren und Verwenden der Bilder jeglicher Art bedarf der ausdrücklichen Zustimmung des Inhabers




Bild für Punkt 3 nicht mehr verfügbar, Link gelöscht
Originalbild vom Falter nicht mehr verfügbar, durch ein ähnliches ersetzt.
-gez. Ugge-




« Letzte Änderung: August 03, 2018, 14:44:21 Nachmittag von Ugge »

Offline esse-est-percipi

  • ALiQs Professional
  • *
  • Beiträge: 12328
  • Geschlecht: Männlich
  • Lieba wat jutet, aba dafür en bisken mehr!
    • eep photographie
Re: Bildbearbeitung und -verfremdung am PC
« Antwort #189 am: März 04, 2011, 14:02:32 Nachmittag »

Habe mir gerade eben mal ein paar Screenshots über Google angesehen. Die Werkzeugleiste links ähnelt schon mal stark den "Elements".

Da werden wir dir sicherlich etwas bieten können - sofern du uns etwas Zeit gibst.  ;)

SUPER! Danke. (Eilt nicht.)  ;)
"We have first raised a dust and then complain we cannot see."

Fachgebiete: Philosophie, Recht, Europa, Musik, Astronomie, Politik, Photographie


Nagah

  • Gast
Re: Bilder
« Antwort #190 am: März 04, 2011, 14:18:48 Nachmittag »
Manuelle Farbänderung bestimmter Bereiche und Einfärbung mit MAGIX Photoclinic

1. Bild öffnen und

2. ein Auswahlwerkzeug wählen (entweder das Lasso oder die rechteckige- oder elliptische Auswahl wählen)


3. Die Auswahl um den Gegenstand, der eingefärbt werden soll, ziehen. Beim Lasso nach dem Umfahren bitte Enter drücken damit die Auswahl aktiviert wird.

4. Dann wieder Effekte → Farbfilter → "Rot/Grün/Blau" oder einfach F7 drücken

5. Werte für die Farben ändern und über Auswahl "Maske aufheben" die Auswahl deaktivieren


6 Zum Schluss abspeichern.

Beispielbilder:


Vor der Bearbeitung:                            Nach der Bearbeitung:
               

Diese Beispielbilder sind urheberrechtlich geschützt und nur zum Ansehen bestimmt!
Ein Kopieren und Verwenden der Bilder jeglicher Art bedarf der ausdrücklichen Zustimmung des Inhabers






Wer die Farbe nicht manuell ändern will kann durch den Button "Auto-Farbe" (rechts im Bild) die Einstellungen von Programm automatisch übernehmen.
***





Um Bilder einzufärben (um beispielsweise schwarz-weiß Bilder zu erstellen) wählt man unter Effekte → Farbfilter → "Einfärben"
Im rechten Kasten wählt man die einzufärbende Farbe aus. Hier jetzt Schwarz (eine andere Möglichkeit habe ich noch nicht entdeckt)




Originalbild vom Falter nicht mehr verfügbar, durch ein ähnliches ersetzt.
Ein weiteres Bild *** nicht mehr verfügbar, Link gelöscht.
-gez. Ugge-
« Letzte Änderung: August 03, 2018, 14:50:08 Nachmittag von Ugge »

Offline HeyJo

  • "ALIQs-Feuerwehr"
  • ALiQs Zampano
  • *
  • Beiträge: 45211
  • Geschlecht: Männlich
Re: Bildbearbeitung und -verfremdung am PC
« Antwort #191 am: März 04, 2011, 14:21:23 Nachmittag »
Bilder ineinanderverschieben geht, Lasso ist auch vorhanden, Klonen geht auch.  Ich werde mir das auch genau ansehen.
Dennis hat es ja schon mal vorgemacht :clapping:
Modellbau    -    reine Freude   


Offline esse-est-percipi

  • ALiQs Professional
  • *
  • Beiträge: 12328
  • Geschlecht: Männlich
  • Lieba wat jutet, aba dafür en bisken mehr!
    • eep photographie
Re: Bildbearbeitung und -verfremdung am PC
« Antwort #192 am: März 04, 2011, 14:23:53 Nachmittag »
Wie macht man aus einem Farbphoto ein Schwarzweißbild (Graustufen)?
"We have first raised a dust and then complain we cannot see."

Fachgebiete: Philosophie, Recht, Europa, Musik, Astronomie, Politik, Photographie


Offline Ugge

  • Administrator
  • ALiQs Zampano
  • *
  • Beiträge: 42739
  • Geschlecht: Weiblich
  • T A I (Y) F U N
Graustufenbild mit Magix Foto Clinic
« Antwort #193 am: März 04, 2011, 14:56:57 Nachmittag »
Wie macht man aus einem Farbphoto ein Schwarzweißbild (Graustufen)?

Im Menü wählst du: Effekte / Farbfilter / Ton-Sättigung-Helligkeit.

Dort stellst du den Schieberegler für Sättigung auf -100, d.h., du schiebst ihn ganz nach links.


Offline Petra

  • Administrator
  • ALiQs Zampano
  • *
  • Beiträge: 40040
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert.
    • ALiQs-Community
Re: Bildbearbeitung und -verfremdung am PC
« Antwort #194 am: März 04, 2011, 15:10:21 Nachmittag »
 :sarcastic: Jetzt habe ich es auch gefunden. Ist ja ganz schön versteckt.

Hier habe ich mal ein Panoramabild mit Magix erstellt. Oben auf Aufgaben- Detaillierte Bildbearbeitung- Panoramabild
Als Effekt habe ich noch ein paar Wellen eingebaut.



Schwarz/ weiß

Original



Zum vergrößern auf die Bilder klicken

 

Bilderhoster

PicR.de postimage.org