Autor: Ugge Thema: Bildbearbeitung und -verfremdung am PC - Tutorials  (Gelesen 171447 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Ugge

  • Administrator
  • ALiQs Zampano
  • *
  • Beiträge: 42856
  • Geschlecht: Weiblich
  • T A I (Y) F U N
Re: Bildbearbeitung und -verfremdung am PC
« Antwort #120 am: Februar 23, 2011, 14:39:11 Nachmittag »

Alle selbst geknipst und Hamburg ist FALSCH!   :lol:

Offline Siggi

  • verdeckter Ermittler
  • ALiQs Genie
  • *
  • Beiträge: 67796
  • Geschlecht: Männlich
  • "Altern ist was für Mutige!"
Re: Bildbearbeitung und -verfremdung am PC
« Antwort #121 am: Februar 23, 2011, 14:47:38 Nachmittag »
Dei...... unter wasser. :blink: :haha: :Oskar:
Es gibt Leute, die sind 5m neben dem Kopf noch  :ploet:. :sarcastic: :haha: :Oskar:

Offline HeyJo

  • "ALIQs-Feuerwehr"
  • ALiQs Zampano
  • *
  • Beiträge: 45471
  • Geschlecht: Männlich
Re: Bildbearbeitung und -verfremdung am PC
« Antwort #122 am: Februar 23, 2011, 14:52:17 Nachmittag »
Nix D.........  Venedig latürnich   ;)

Die Idee damit Schrottbilder aufzupeppen - gefällt mir. Das geht mit Photo scape auch.
Modellbau    -    reine Freude   


Offline Ugge

  • Administrator
  • ALiQs Zampano
  • *
  • Beiträge: 42856
  • Geschlecht: Weiblich
  • T A I (Y) F U N
Tipps, um umscharfe Bilder zu retten - hier mit Photoshop Elements
« Antwort #123 am: Februar 23, 2011, 15:21:53 Nachmittag »

Ich werfe doch so ungern was weg!  Da wird erst mal alles versucht. :biggrin:

Noch ein paar Tipps, um unscharfe "Schrottbilder" aufzupeppen:

1.) generell: Kleiner rechnen! Besser ein kleines, passabel scharfes Bild als ein großes, unscharfes...
     im Menü: Bild / skalieren / Bildgröße wählen.  Neue Werte eingeben (kleinere Werte bei "Pixelmaße").
     Bei den Optionen muss Proportionen erhalten angekreuzt sein.
     Bild neu berechnen: bikubisch.
 

2a.) Farbsättigung (leicht) erhöhen (Überarbeiten / Farbe anpassen / Farbton-Sättigung)


3a.) Kontrast (leicht) erhöhen. In PSE2: Überarbeiten / Helligkeit-Kontrast anpassen / Helligkeit-Kontrast  bzw.
                                             in PSE 9: Überarbeiten / Beleuchtung anpassen / Helligkeit-Kontrast.

       Die Erhöhung dieser Werte lässt nämlich ein Bild fürs Auge schärfer erscheinen.


4a.)  Nachschärfen mit der Unschärfemaske (in PSE 2: Filter / Scharfzeichnungsfilter / unscharf maskieren,
                                                                in PSE 9: Überarbeiten / unscharf maskieren)



Das Bild ist immer noch nicht zufriedenstellend? Dann mache mit Bearbeiten / Schritt zurück (PSE 2)  bzw. Bearbeiten / Rückgängig (PSE 9) Schritt 4a, 3a und 2a rückgängig und


2b.)  rechne das Bild um in ein Graustufenbild. (Überarbeiten / Farbe anpassen / Farbe entfernen)


3b.) Erhöhe den Kontrast: (in PSE2: Überarbeiten / Helligkeit-Kontrast anpassen / Helligkeit-Kontrast  bzw.
                                        in PSE 9: Überarbeiten / Beleuchtung anpassen / Helligkeit-Kontrast).


4b.) Nachschärfen mit der Unschärfemaske.


Immer noch nicht zufrieden?  :blink:

Dann fang von vorne an. Probiere den groben Malfilter, wie oben beschrieben, ober gib bei der Unschärfemaske übertrieben hohe Werte für Stärke und Radius sowie einen sehr niedrigen Schwellenwert ein. Auch das gibt oft interessante Ergebnisse.

Es gibt auch noch viele andere Filter zu entdecken.

Generell gilt: Das Nachschärfen sollte immer der allerletzte Schritt sein.
    
« Letzte Änderung: März 25, 2011, 22:17:28 Nachmittag von Ugge »

Offline HeyJo

  • "ALIQs-Feuerwehr"
  • ALiQs Zampano
  • *
  • Beiträge: 45471
  • Geschlecht: Männlich
Re: Bildbearbeitung und -verfremdung am PC
« Antwort #124 am: Februar 23, 2011, 19:13:16 Nachmittag »
Alte Wassermühle mit Kirche in Scheßlitz  -  Radial geprägt Feder 90% d.h. die Kanten sind besonders angehoben anschließend "Einfärben"  mit der gewünschten Farbnuance.
Modellbau    -    reine Freude   


Offline Siggi

  • verdeckter Ermittler
  • ALiQs Genie
  • *
  • Beiträge: 67796
  • Geschlecht: Männlich
  • "Altern ist was für Mutige!"
Re: Bildbearbeitung und -verfremdung am PC
« Antwort #125 am: Februar 23, 2011, 19:15:01 Nachmittag »
schön HaJo. :clapping:
Es gibt Leute, die sind 5m neben dem Kopf noch  :ploet:. :sarcastic: :haha: :Oskar:

Offline HeyJo

  • "ALIQs-Feuerwehr"
  • ALiQs Zampano
  • *
  • Beiträge: 45471
  • Geschlecht: Männlich
Re: Bildbearbeitung und -verfremdung am PC
« Antwort #126 am: Februar 23, 2011, 20:17:12 Nachmittag »
Nun ein absolutes Schrottbild "Die Fischerhäuser in Bamberg an der Regnitz". Vom Schiff aus aufgenommen und stark verwackelt.
Titel "Nebelwand" oder "aufkommender Nebel"
Startseite > Linearer Verlauf links> hellgrau eingefärbt > Aquarell > unscharf mittel >weichgezeichnet stark
[IMG]entfernt
« Letzte Änderung: Oktober 10, 2017, 15:51:06 Nachmittag von HeyJo »
Modellbau    -    reine Freude   


Offline Ugge

  • Administrator
  • ALiQs Zampano
  • *
  • Beiträge: 42856
  • Geschlecht: Weiblich
  • T A I (Y) F U N
Huch – ein Geist? Nein – Photoshop!
« Antwort #127 am: Februar 24, 2011, 11:09:51 Vormittag »
Jetzt wird’s gruselig! :laugh:  Wir wollen mal allen beweisen, wie leicht es ist, mit Photoshop Elements einen Geist hieraufzubeschwören. ;)

Das Thema ist auch interessant für alle, die sich nicht für Geister interessieren, denn hier werden viele Photoshop-Funktionen verwendet.

Beschrieben sind die Arbeitsschritte für PSE Version 2 und Version 9. Die meisten Screenshots wurden unter PSE 2 angefertigt, falls nicht anders angegeben, sind die Arbeitsschritte dann für PSE 9 identisch.


Dies sind die beiden Bilder, aus denen wir eine Montage erstellen werden. Beide werden mit Photoshop / den PSE geöffnet.

                      

        Diese beiden Bilder dürft ihr euch herunter laden und zum Üben verwenden.



Wir klicken auf das Bild mit der Figur, damit es aktiv ist. (Einfacher Klick in PSE 2, Doppelklick in PSE 9)
Nun markieren wir es mit Strg + a und kopieren es mit Strg + c in die Zwischenablage des PCs.

Nun wird das Landschaftsfoto aktiviert. Mit Strg + v wird die Figur auf einer neuen Ebene eingefügt. Das sieht dann etwa so aus:

       


Jetzt das Verschieben-Werkzeug in der Werkzeugleiste anklicken.

PSE 2:          PSE 9:   

Die Figur wird mit der Maus an die richtige Stelle im Bild gezogen.

Wenn nötig, kann man sie noch vergrößern oder verkleinern. Wie geht das? Um die Figur sieht man einen Rahmen mit einigen „Anfassern“. Wir zeigen mit dem Cursor auf einen der Anfasser in einer Ecke. Bei PSE 9 können wir nun einfach mit gedrückter linker Maustaste durch Schieben / Ziehen die Größe der Figur proportional ändern.  Bei PSE 2 müssen wir noch die Shift-Taste gedrückt halten, um die Größe proportional zu ändern.

       


Da die Figur in die falsche Richtung blickt, werden wir sie kurz umdrehen. Dazu Bild / Drehen / Ebene horizontal spiegeln auswählen.


         ----->     



Aber nach Geist sieht sie nun wirklich noch nicht aus, eher wie ein Scherenschnitt.

Daher färben wir sie zunächst mal weiß.

In PSE 2 funktioniert das, indem wir im Menü Bild / Einstellungen / Umkehren wählen.

        


In PSE 9 dagegen versteckt sich die Funktion im Menüpunkt Filter / Anpassungsfilter / Umkehren.
In anderen Bildbearbeitungsprogrammen heißt die Funktion evtl.  "invertieren".

       https://up.picr.de/33444044vv.jpg
Bildbearbeitung und -verfremdung am PC - Tutorials



So sieht das Bild nun aus:

       



Nun müssen wir sie noch auf Geist trimmen. ;)

Wir wählen Filter / Weichzeichnungsfilter / Gaußscher Weichzeichner und verändern mit dem Schieberegler den Radius, bis unser „Geist“ verschwommene Konturen annimmt.

       



Danach reduzieren wir im Ebenenfenster die Deckkraft der Ebene, bis der Hintergrund durchscheint. Ein Wert von 45% müsste richtig sein.

       



Mit der Option Ebene / Auf Hintergrundebene reduzieren aus dem Menü schließen wir die Bearbeitung ab und können das Bild speichern.

       


Die Geisterstunde kann kommen!        :biggrin:

       
« Letzte Änderung: März 25, 2011, 19:26:32 Nachmittag von Ugge »

Offline Petra

  • Administrator
  • ALiQs Zampano
  • *
  • Beiträge: 40080
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert.
    • ALiQs-Community
Re: Bildbearbeitung und -verfremdung am PC
« Antwort #128 am: Februar 24, 2011, 13:04:53 Nachmittag »
 :biggrin: :clapping:

Mit PhotoImpact versuche ich das auch gleich mal. Habe hier einen Wald .....



....und einen Geist als Gif...



Ich öffne zunächst das Waldbild mit dem PI, ändere die Größe auf 600 Pixel
Einstellen- Größe ändern

Danach oben im Menü auf Objekt- Objekt einfügen


Ich suche meinen Geist und mache einen Doppelklick. Nun ist der Geist im Bild. Man kann ihn jetzt einfach mit der Maus verschieben, wie man will und die richtige Position auswählen. Ich mache einen Doppelklick auf den Geist und passe nun die Größe an:



Nun muss der Geist noch transparent werden. Dazu wieder einen Doppelklick auf den Geist - Allgemein



Hier habe ich die Transparenz mal auf Position 80 gestellt.

Hier ist mein "Waldgeist":



Nagah

  • Gast
Schwarz-weiß Bilder erstellen # mit Gimp:
« Antwort #129 am: Februar 25, 2011, 14:56:07 Nachmittag »
Schwarz-weiß Bilder erstellen # mit Gimp:

1. Öffne ein Bild deiner Wahl.

2. Um nun ein schwarz-weiß Bild zu erstellen geht man entweder auf:

     2.1 Farben → „Entsättigen…“ und bestätigt dies mit ok

     oder:

     2.2 Farben → Komponenten → Kanalmixer und aktiviert den Haken bei „Monochrom“ und „Leuchtkraft erhalten“, anschließend bestätigt man das Ganze mit ok.


3. Nun ist das Bild entfärbt und kann gespeichert werden.
« Letzte Änderung: Februar 26, 2011, 21:53:44 Nachmittag von n3cr0 »

Offline HeyJo

  • "ALIQs-Feuerwehr"
  • ALiQs Zampano
  • *
  • Beiträge: 45471
  • Geschlecht: Männlich
Re: Bildbearbeitung und -verfremdung am PC
« Antwort #130 am: Februar 25, 2011, 16:16:03 Nachmittag »
Schwarzweißbilder mit Photoscape sind auch sehr schnell und leicht herzustellen.
hier erstmal das Original in Farbe


nun in schwarzweiß mit einem Schwellenwert von 100 (ist individuell einstellbar)


und nun mit dem Wert 200
! Hier war ein tinypic-Bild!

Das Motiv noch einmal als SW-Bild in Graustufen



« Letzte Änderung: Oktober 19, 2018, 09:57:15 Vormittag von Ugge »
Modellbau    -    reine Freude   


Offline Petra

  • Administrator
  • ALiQs Zampano
  • *
  • Beiträge: 40080
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert.
    • ALiQs-Community
Re: Bildbearbeitung und -verfremdung am PC
« Antwort #131 am: Februar 25, 2011, 16:46:42 Nachmittag »
Schwarz/weiß Bilder mit PhotoImpact:

Bild öffnen- oben im Menü Foto- Farbe - Farbton und Sättigung
Es öffnet sich eine Doppelansicht des Bildes. Unten den Regler bei Sättigung ganz nach links schieben, fertig





Nagah

  • Gast
Textbilder erstellen # mit Gimp:
« Antwort #132 am: Februar 25, 2011, 17:40:18 Nachmittag »
Textbilder erstellen # mit Gimp:

1. Öffnet ein Bild eurer Wahl, es sollte jedoch nicht allzu viele Details enthalten

2. Als nächstes wird das Bild zugeschnitten.
Verwendet dazu das „Zuschneiden-Werkzeug“ und zieht die Auswahl um den gewünschten Gegenstand.
Drückt anschließend „ENTER“ um es zuzuschneiden



3. Nun erstellen wir ein schwarz-weiß Bild, dazu gehen wir wie in *Punkt 2.2* vor

4. Als nächstes wird eine neue Ebene mit schwarzem Hintergrund erstellt.
Dazu auf Ebene → Neue Ebene

5. Die gerade neu erstellte Ebene wird nun mit einem Text gefüllt.
Die schwebende Textebene wird nach unten vereint.
Geht dann noch auf Ebene → Ebene auf Bildgröße.

6. Rechtsklick auf die Hintergrundebene im Ebenendialog und „Alphakanal hinzufügen“ auswählen.

7. Aktiviert wieder die Textebene und dupliziert diese.
Am Duplikat wendet ihr den Filter: Gaußscher Weichzeichner mit dem Wert 11 an.
Stellt den Ebenenmodus auf Bildschirm.

8. Vereint die gerade duplizierte Ebene nach unten und erstellt von der neu erzeugten Ebene ein Duplikat, mit dem Ebenenmodus auf Bildschirm.
Ändert zudem die Deckkraft der Ebene auf 40% und vereint diese wieder mit der darunter liegenden.

9. Dupliziert die Textebene ein letztes mal.
Eine der beiden Ebenen schiebt ihr unter die Hintergrundebene, eine soll darüber sein.
 Bild neu erstellen - war tinypic


10. Nun erstellen wir für das Hintergrundbild eine Ebenenmaske, die weiß gefüllt ist.
Dazu einfach Rechtsklick auf die Ebene und Maske hinzufügen

11. Markiert die Textebene mit STRG + A, anschließen kopiert ihr den ausgewählten Bereich mit STRG + C.
Der kopierte Bereich wird nun auf die Ebenenmaske eingefügt.


12. Erhöht den Kontrast des Hintergrundbildes – nicht der Maske - damit man den Effekt besser sieht, dazu:
Farben → Helligkeit&Kontrast: -60 & +50

13. Aktiviert nun die Ebenenmaske, geht auf Farben → Helligkeit&Kontrast und senkt den Kontrast auf -60 bis -70.

14. Jetzt kommen noch die Feineinstellungen:
     14.1 Bearbeiten → Sichtbares kopieren
     14.2 Bearbeiten → Einfügen
     14.3 Drückt dann den “neue Ebene”-Button im Dialog um das Eingefügte auf eine neue Ebene zu bekommen.
     14.4 Neue Ebene
     14.5 mit einer Frabe füllen
     14.6 Ebenenmodus auf „Farbe” stellen und die Deckkraft nach Wunsch anpassen

15. Bild speichern.



Beispielbilder:


Vor der Bearbeitung:                                                                                                    Nach der Bearbeitung:

 Bild neu erstellen - war tinypic                                                               Bild neu erstellen - war tinypic

Diese Beispielbilder sind urheberrechtlich geschützt und nur zum Ansehen bestimmt!
Ein Kopieren und Verwenden der Bilder jeglicher Art bedarf der ausdrücklichen Zustimmung des Inhabers
« Letzte Änderung: Februar 26, 2011, 21:53:20 Nachmittag von n3cr0 »

Nagah

  • Gast
Kubismus-Bilder erstellen # mit Gimp:
« Antwort #133 am: Februar 25, 2011, 21:57:02 Nachmittag »
Kubismus-Bilder erstellen # mit Gimp:


Mit dem "Kubismus"-Filter kann man einen schönen Hintergrund erstellen.


1. Erstellt eine neue Datei mit wießer Hintergrundfarbe, die Maße bleibt euch überlassen.

2. Im Filter-Menü wählt ihr nun den Filter Künstlerisch → Kubismus.
Kachelgröße: 17
Kachel-Sättigung: 2,2-2,5


3. Anschließend wird der Filter: / Gaußscher Weichzeichner mit dem Wert 2 verwendet.

4. Geht auf Filter → Kanten finden → Kanten und schaut welche Werte das passende Ergebnis liefern.
Bestätigt mir ok.

5. Nun wird das Ganze noch manuell eingefärbt.
Dazu entweder auf Farbe „Einfärben...“ oder >>>KLICK<<<

6. Zum Schluss abspeichern.



Beispielbild:

« Letzte Änderung: Februar 26, 2011, 21:53:11 Nachmittag von n3cr0 »

Offline HeyJo

  • "ALIQs-Feuerwehr"
  • ALiQs Zampano
  • *
  • Beiträge: 45471
  • Geschlecht: Männlich
Re: Bildbearbeitung und -verfremdung am PC
« Antwort #134 am: Februar 25, 2011, 23:31:50 Nachmittag »
Letzten Sommer war ich ja sehr oft in der fränkischen Schweiz, und da man ja im Ort sehr, sehr katholisch ist, habe ich die Zeit nicht zum Aufräumen sondern für Ausflüge genutzt. So habe ich mir Sanspareil mit dem Felsengarten angesehen. Hier nun gibt es das Felsentheater ........

Es wird zwar gespielt........aber......

Zwei Geister eingefügt > den Geist jeweils tranparent gestellt > Opjekt > Knopf Bild / Foto auswählen und einfügen > Bild + Objekt anklicken = verbinden, (dann tools > Clone Stamp > Randbereiche klonen - ist aber hier nicht gemacht worden)

Tante Edit hat ein Tutorial hinzugefügt.
« Letzte Änderung: März 18, 2011, 20:00:09 Nachmittag von Nichtwissender »
Modellbau    -    reine Freude   


 

Bilderhoster

PicR.de postimage.org