Autor: Feelein Thema: Sekundenkleber  (Gelesen 155 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Feelein

  • Frischling
  • *
  • Beiträge: 7
  • Geschlecht: Weiblich
Sekundenkleber
« am: September 18, 2018, 15:09:25 Nachmittag »
Wenn man mit Sekundenkleber etwas repariert hat und diesen an einigen Hautsstellen an der Hand bekam, wie entfernt man diesen Kleber am besten.
Welche Mittelchen helfen erfolgreich dagegen ?  :rolleyes:

Offline Siggi

  • verdeckter Ermittler
  • ALiQs Genie
  • *
  • Beiträge: 67657
  • Geschlecht: Männlich
  • "Altern ist was für Mutige!"
Re: Sekundenkleber
« Antwort #1 am: September 18, 2018, 19:08:18 Nachmittag »
nagellack mit aceton ist gut.
Es gibt Leute, die sind 5m neben dem Kopf noch  :ploet:. :sarcastic: :haha: :Oskar:

Offline Ugge

  • Administrator
  • ALiQs Zampano
  • *
  • Beiträge: 42885
  • Geschlecht: Weiblich
  • T A I (Y) F U N
Re: Sekundenkleber
« Antwort #2 am: September 19, 2018, 10:00:01 Vormittag »

Wirklich Nagellack? Oder meinst du Nagellackentferner:scratch_ones_head:  Ich hätte jedenfalls zu Nagellackentferner geraten....

Man könnte es auch mit einer Handwaschpaste versuchen, wie sie z.B. Mechaniker benutzen, falls man sowas zuhause hat. Da sind Schleifpartikel drin, die sich wie Sand anfühlen - das könnte auch helfen.

 

Bilderhoster

PicR.de postimage.org