Autor: Miakoda Thema: Psychologiefrage  (Gelesen 162 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Miakoda

  • ALiQs Fan
  • *
  • Beiträge: 228
  • Geschlecht: Weiblich
Psychologiefrage
« am: August 11, 2018, 02:09:12 Vormittag »
Warum geschieht es sehr selten - egal in welcher Schlafphase ein Mensch sich befindet - dass der Mensch aus dem Bett fällt?
Ein Tag an dem man nicht einmal lacht ist ein verlorener Tag.
Schau nach vorn und nicht zurück!
In der Ruhe liegt die Kraft.

Offline Petra

  • Administrator
  • ALiQs Zampano
  • *
  • Beiträge: 40080
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert.
    • ALiQs-Community
Re: Psychologiefrage
« Antwort #1 am: August 11, 2018, 07:14:42 Vormittag »
Wenn man krank ist oder zu viel Alkohol getrunken hat, kann man aus dem Bett fallen.  :yes:


Zitat von: Angelika Rusche-Göllnitz
Wenn Menschen zu viel Alkohol getrunken haben, funktionieren die Kontrollmechanismen nicht mehr optimal. Dann kann es zu unschönen Stürzen aus dem Bett kommen.

Hier: https://www1.wdr.de/wissen/mensch/bett-fallen-100.html

Online Schwarze_Wolke

  • ALiQs Mäzen
  • *
  • Beiträge: 6417
  • Geschlecht: Weiblich
  • Aliq´s Zockerweibchen
    • Meine kleinen Hausdrachen
Re: Psychologiefrage
« Antwort #2 am: August 11, 2018, 13:28:54 Nachmittag »
Na ja unbewusst kriegt der Körper die Veränderung der Lage innerhalb des Bettes, also Nähe an der Kante mit. Schließlich will der Körper einen ja auch vor Verletzungen schützen.
« Letzte Änderung: August 11, 2018, 15:19:07 Nachmittag von Schwarze_Wolke »

 

Bilderhoster

PicR.de postimage.org