Autor: cathy78 Thema: Welche skurrilen Namen sollte man Kindern nicht antun?  (Gelesen 20478 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Siggi

  • verdeckter Ermittler
  • ALiQs Genie
  • *
  • Beiträge: 68820
  • Geschlecht: Männlich
  • "Altern ist was für Mutige!"
Es gibt Leute, die sind 5m neben dem Kopf noch  :ploet:. :sarcastic: :haha: :Oskar:

Offline HeyJo

  • "ALIQs-Feuerwehr"
  • ALiQs Zampano
  • *
  • Beiträge: 47162
  • Geschlecht: Männlich
Re: Welche skurrilen Namen sollte man Kindern nicht antun?
« Antwort #151 am: Juni 13, 2019, 20:26:06 Nachmittag »
Ich habe viele schöne Vornamen in den Listen gelesen  (alt aber schön) :yes: :im_so_happy:
Modellbau    -    reine Freude   


Offline Schwarze_Wolke

  • ALiQs Mäzen
  • *
  • Beiträge: 6200
  • Geschlecht: Weiblich
  • Aliq´s Zockerweibchen
    • Meine kleinen Hausdrachen
Re: Welche skurrilen Namen sollte man Kindern nicht antun?
« Antwort #152 am: Juni 14, 2019, 06:20:22 Vormittag »
Ich kenn zum Beispiel auch gleich zwei Götter persönlich: Eine Bastet (ägpytische Katzengöttin) und eine Shiva (männlicher indischer Gott des Todes und der Zerstörung)  :tuck-tuck: :tuck-tuck:

Offline hony

  • ALiQs Mentor
  • *
  • Beiträge: 2895
Re: Welche skurrilen Namen sollte man Kindern nicht antun?
« Antwort #153 am: Juni 14, 2019, 11:11:34 Vormittag »
Shiva hieß meine kleine schwazre Katze.

Den Kindenr Namen geben - aus Thjrones? Hm - aber, Ludmilla ist ein astreiner russsischer Name, hat mit GoT nix zu tun.

Wie heißt nochmals diese seltsame Familie aus Neuss, irgendwie 9 Mädchen hat die Frau und 1 Jungen?
Die haben auch durchgeknallte Namen - Seraphina - ist der einzige, den ich mir merken kann von denen.
Hatte mir das mal einmal angeguckt, ne ganze Folge - und dann  mal reingezappt, die haben mich aber genervt.

Oder so ein Jimi-Blue und Dingenskirchen-Gonzales, find ich schrecklich.

Also, man muss unbedingt auf die Nachnamen achten. https://www.elterngeld.de/lustige-namen/#gref

Ich keine z. B. einen Rainer Krieg - das kann man sich mal auf der Zunge zergehen lassen.

Oder so ein Jimi-Blue und Dingenskirchen-Gonzales, find ich schrecklich.

Offline Schwarze_Wolke

  • ALiQs Mäzen
  • *
  • Beiträge: 6200
  • Geschlecht: Weiblich
  • Aliq´s Zockerweibchen
    • Meine kleinen Hausdrachen
Re: Welche skurrilen Namen sollte man Kindern nicht antun?
« Antwort #154 am: Juni 14, 2019, 22:21:30 Nachmittag »
Die Sendung begleitet den Alltag der aus Neuss stammenden Großfamilie Wollny, bestehend aus Mutter Silvia, Vater Dieter (Staffel 1–4) und den acht Kindern Sylvana, Sarafina, Jeremy-Pascal (Staffel 1–4), Sarah-Jane, Lavinia, Calantha, Estefania und Loredana

Zitat aus Wikipedia

Offline Ugge

  • Administrator
  • ALiQs Zampano
  • *
  • Beiträge: 43194
  • Geschlecht: Weiblich
  • T A I (Y) F U N
Re: Welche skurrilen Namen sollte man Kindern nicht antun?
« Antwort #155 am: Juni 15, 2019, 16:41:28 Nachmittag »

https://www.familie.de/schwangerschaft/mittelalterliche-namen-fuer-jungs-und-maedchen-1152250.html#page=1

In dem Artikel stehen Namen, die ich "ganz normal" finde, wie etwa Magnus, Ida oder Leonhard. Andere, etwa Adelheid oder Bartholomäus, find ich tatsächlich etwas "angestaubt".  :laugh:



Oder so ein Jimi-Blue und Dingenskirchen-Gonzales, find ich schrecklich.

Jimi-Blue gefällt mir sogar, allerdings klingt's etwas seltsam in Verbindung mit seinem Nachnamen. Aber für den kann die Familie ja nichts. Wilson-Gonzalez find ich auch schrecklich, wobei mir solch ellenlangen Doppelnamen eh nicht gefallen - die klingen so furchtbar umständlich und überkandidelt.  :rolleyes: "Schantalle-Kattarina, komm ma bei die Omma!"  :haha: :Helga:


Zitat
Also, man muss unbedingt auf die Nachnamen achten. https://www.elterngeld.de/lustige-namen/#gref

 :Helga:  Wie viele davon haben das wohl absichtlich gemacht und wie viele waren hier nur gedankenlos?  :biggrin:


 

Bilderhoster

PicR.de postimage.org