Autor: Gast Thema: Der Einsatz von Wahlcomputern ist verfassungswidrig,aber....  (Gelesen 487 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

VANQUISCH

  • Gast
Der Einsatz von Wahlcomputern ist verfassungswidrig,aber....
« am: März 03, 2009, 14:09:24 Nachmittag »
http://www.tagesblick.de/aktuelles/10/1718/urteil.html
Zitat--Gerichtsvizepräsident Andreas Voßkuhle betonte jedoch, dass mit diesem Urteil nicht jeder Einsatz von Wahlgeräten für unzulässig erklärt wird. Voraussetzung für den Com- putereinsatz sei aber, dass der verfassungs- rechtliche Grundsatz einer Öffentlichkeit der Wahl gewahrt werde.---

Wahlen müssen u.a.-
 1.Frei 2.Gleich 3.Geheim
sein,dann klappst auch mit dem Wahlcomputer-?

Welche techn.Möglichkeiten bestehen um diese  Forderungen -1-2-3-umzusetzen-?
« Letzte Änderung: März 03, 2009, 14:11:57 Nachmittag von VANQUISCH »

Offline Ezio Auditore da Firenze

  • ALiQs Inventar
  • *
  • Beiträge: 1096
  • Geschlecht: Männlich
  • |=>GET UP<=|
Re: Der Einsatz von Wahlcomputern ist verfassungswidrig,aber....
« Antwort #1 am: März 06, 2009, 14:43:19 Nachmittag »
1. Frei: Walkabienen.

2. Gleich: ????!

3.Geheim: welche wo aufpassen das niemand schaut; n "gscheites" Sicherheitsprogramm!

LG


 

Bilderhoster

PicR.de postimage.org