Autor: kunstmalerdon Thema: Das waren noch Zeiten  (Gelesen 925 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline kunstmalerdon

  • ALiQs Experte
  • *
  • Beiträge: 974
  • Geschlecht: Männlich
Das waren noch Zeiten
« am: Januar 21, 2013, 21:53:55 Nachmittag »
Meist heißt er Max und meist trinkt er Bier,

und wenn ich allein sitze, setzt er sich zu mir
an den Tisch in irgendeinem Restaurant
und fängt unaufgefordert zu erzählen an:
von damals als er bei Dnjepoporschtag
mit seinen Kumpels in der Scheiße lag,
voll von Läusen, aber nichts in den Eingeweiden

und plötzlich sagt er : Mensch Don, das war’n noch Zeiten!!!

Da gab’s noch so was wie Kameradschaft
Und das gab mir bei leerem Magen die Kraft
Dass man trotz all der Scheiße am Leben bleibt.
Aber wenn ich so sehe, was sich da rum treibt
Und er zeigt mit dem Bierglas auf die Leute ringsum
Seine Hand sinkt runter, und er wird stumm….
Nein nicht ganz, ich hör wie von weitem:
Tja, Tja Don, das war’n noch Zeiten!

Und dann spricht Max weiter von der Zeit danach:
Alles verwüstet, und die Wirtschaft lag brach,
und um aufzubau’n musste man zusammenhalten
das versteht doch heut niemand mehr, vielleicht noch die Alten.
Heut denkt doch jeder nur noch an sich!
Wo hat das hingeführt, und ich frage mich,
war’s früher nicht besser, nein, Don, kein Streiten,
früher, tja früher, das war’n noch Zeiten.

Und wie er so dasitzt, es ist schon halb vier -
Die Augen sind glasig, er hat auch schon fünf Bier –
Da kommt mir ein Gedanke, man müßte probieren
Einen kleinen Krieg anzufangen und schnell zu verlieren
Dann könnten die Menschen, die so wie Max hier eben
Ständig in den Träumen von gestern leben
Endlich aufwachen und zu neuen Taten schreiten
Und ich hör sie schon sagen:
                                Don, das sind wieder Zeiten.



Ja, meinetwegen kannst Du jetzt lachen
Und ein paar geistreiche Bemerkungen machen
Über Menschen, die es nicht versteh’n
Heute zu leben, und die nicht seh’n
Dass auch heute schöne Zeiten sind.
Aber ich spüre auch wie die Zeit verrinnt,
denn manchmal erwisch ich mich grad noch beizeiten
sonst hätt’ ich selbst gesagt:
                                    Das war’n noch Zeiten.
kunstmalerdon

Offline Waldorf

  • ALiQs Mentor
  • *
  • Beiträge: 4469
  • Geschlecht: Männlich
  • Da haben wir den Salat.
Re: Das waren noch Zeiten
« Antwort #1 am: Januar 22, 2013, 09:40:27 Vormittag »
:danke: :gb:
Wer auf dem Balkon sitzt braucht keine Signatur.

Boettcher2

  • Gast
Re: Das waren noch Zeiten
« Antwort #2 am: Januar 22, 2013, 10:29:21 Vormittag »
ein sehr schönes Gedichtz, das auch zum Nachdenken anregt. Prima  :clapping:

wäre da nicht der Haken  ;)
Jedesmal, wenn ich den Satz hör:"Früher war alles besser", kommt mir in den Sinn, daß den nicht nur meine Eltern sagten, sondern vermutlich auch deren Eltern und deren auch wieder. Eine unendlich scheinende Kette, weil der Mensch eben das vielbesagte Gewohnheitstier ist und die meisten Neuerungen lange Zeit sehr skeptisch gegenübersteht. Ob es die neue Währung ist (meine Eltern kannten derer übrigens so etwa 5), oder die Musikrichtungen, alles Neue wirkt befremdlich und das Alte schien doch besser gewesen zu sein.
"Früher war alles besser" auf jede Generation erneut gesagt würde aber auch bedeuten, daß man z.B. im Jahre 1470 in geradezu paradiesischen Verhältnissen gelebt haben müsste. War dem wirklich so? Ich lebe lieber heute.  :im_so_happy:


Offline Petra

  • Administrator
  • ALiQs Zampano
  • *
  • Beiträge: 39718
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert.
    • ALiQs-Community
Re: Das waren noch Zeiten
« Antwort #3 am: Januar 22, 2013, 13:30:55 Nachmittag »
Wunderbar!  :gb:  :danke:

 

Bilderhoster

PicR.de postimage.org