Autor: kunstmalerdon Thema: Anderwelt  (Gelesen 1498 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline kunstmalerdon

  • ALiQs Experte
  • *
  • Beiträge: 974
  • Geschlecht: Männlich
Anderwelt
« am: Juli 02, 2011, 10:13:20 Vormittag »
Spiegelwelt
Die nachfolgende Geschichte kann ich nicht beweisen,
aber sie ist wahr, denn auf meinen Reisen,
kam ich selber in dies seltsame Land
dessen Lage und Name „Unbekannt“.
Seltsame Dinge sollten dort gescheh’n,
und ihr werdet es gleich selbst versteh’n
wenn ich zuerst in der Geschichte
von den Einreiseformalitäten berichte.
Normale Pässe gelten dort nicht,
denn die zeigen per Foto ja Dein Gesicht,
was die einheimischen Sitten verletzt.
Deshalb wird Dein Passfoto ersetzt,
durch ein anderes, Du hast keine Wahl:
Eine Fotografie Deines Genital!
Bei den Frauen fordert man  bloß
eine einfache Abbildung von ihrem Schoß.
Bei den Männern müssen es zwei Bilder sein,
einmal erigiert und einmal klein!
Und so geht es auch weiter, wie ihr seht,
mit einer ganz and‘ren Bewertung der Sexualität.
Die Liebe ist – so wird argumentiert,
etwas, was zur Glückseligkeit führt.
Darum sollte sich jeder an ihr erfreuen,
und darf deshalb die Öffentlichkeit nicht scheuen.
Statt „Guten Tag“ küsst man sich auf den Mund,
und tut jemand bei der Gelegenheit kund,
er hätte auf weitere Kontakte Lust,
dann liebkost man ganz öffentlich seine Brust,
oder streichelt ganz zärtlich den jeweiligen Po.
Das verwundert uns, aber dort ist es so.
Jedenfalls steht dort im Gesetz geschrieben:
Du sollst Deinen Nächsten lieben;
und ohne davon einen Deut abzuweichen
praktiziert man das in allen Bereichen.
Ein seltsames Land ich geb‘ es ja zu,
aber dort gibt es ebenfalls ein Tabu!
Und wir sollten die Andersartigkeit nicht verfluchen,
sondern erst einmal zu verstehen versuchen
und unsere Moralvorstellung  vergessen:
Also, das Tabu dort betrifft das Essen!
Natürlich muss das Essen sein,
aber wenn schon, dann bitte ganz allein.
Denn man sagt, was dabei passiert,
wenn das Essen nur vorbereitet wird,
ist zwar zum Überleben vonnöten,
aber man ist gezwungen zum Töten.
Ob Tier oder Pflanze, das ist egal,
getötet wird, Du hast kein Wahl.
Und dann möglicherweise habt ihr schon vergessen,
was genau passiert denn, wenn wir mal Essen?
Etwas, was vorher „schön“ gewesen,
eben ein anderes Lebewesen,
wird jetzt zermampft zu einem Brei
und Du empfindest nichts dabei,
bis Du, bevor Du herunterschluckst,
Du Dir diesen Bissen noch einmal beguckst.
Von Ästhetik ist da keine Spur,
und die Menschen dort haben nur,
deshalb die Konsequenz daraus gezogen
und das Essen aus dem Verkehr gezogen!
Gut, Essen muss sein, aber keinen Kult.
Ein Verstoß dagegen bedeutet schwere Schuld.
Und ich hörte von ganz strengen Strafen,
die solche „Essenssünder“ betrafen.
Ganz klar gibt es dann dort auch Exzesse,
sozusagen „Geheimbünde“ mit schwarzer Messe,
und fragt man jemanden, was das denn sei,
hört man nur ein Wort: „Völlerei“!
Und dann gibt es natürlich in diesem System
Auch das entgegengesetzte Extrem.
Ein Mönchsorden, bei dem die Regel besteht,
wer beitreten will, kriegt den Mund zugenäht.
Und jeder Mönch muss sich bequemen,
nur noch Flüssigkeit durch ein Rohr aufzunehmen.
Enthaltsamkeit heißt das Ideal,
ob man damit glücklich wird ist doch egal.
So, und nun frage ich euch, etwas beklommen,
ist es euch nicht auch vorgekommen,
als erzähle ich von unserem Land,
und nicht von einem Staat “Unbekannt“?
Nur dass eben veränderte Vorzeichen
Von unseren Moralvorstellungen abweichen.
Und es erscheint mir ganz genau,
als ob ich in einen Spiegel schau:
Alles verkehrt sich vom Linken zum Rechten
Und aus guten Dingen, werden die Schlechten.
Nur schade, dass ich trotz vielen Versuchen
Dieses Land noch mal zu besuchen,
Ich erinnere mich leider wirklich  nicht mehr,
wie kam ich hin und wie wieder her?
Es ist, als wär’s höheren Ortes beschlossen,
die Grenze zur Spiegelwelt bleibt verschlossen.
Aber eine Möglichkeit gibt es, ich verrat euch wie:
Benutzt mal ausgiebig eure Fantasie!!
Don 10. 86.
kunstmalerdon

Offline Petra

  • Administrator
  • ALiQs Zampano
  • *
  • Beiträge: 39788
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert.
    • ALiQs-Community
Re: Anderwelt
« Antwort #1 am: Juli 02, 2011, 11:16:54 Vormittag »
 :gb:

Vielen Dank für diese tolle einfallsreiche Geschichte. Dieses Land müsste doch ein Paradies sein für Schweine und Kühe  :biggrin:

Offline Emirades

  • Global Moderator
  • ALiQs Mäzen
  • *
  • Beiträge: 6036
  • Geschlecht: Männlich
  • So mancher Schein bestimmt das Sein
Re: Anderwelt
« Antwort #2 am: Juli 02, 2011, 14:13:43 Nachmittag »
Schöne Geschichte,
aber ich bleibe doch lieber bei Petra,

da gibt's Kuchen ohne Klagen und Schaden,
und vorher muß man sich auch nicht erst paaren *g*

Wenn ich dann die vielen Fußgänger seh',
wenn ich in der Einkaufsstraße steh',
und müßte nun alle mit Küssen beglücken,
ich glaub' das wär nicht ein großes Entzücken.
Und sicherlich machte es mich auch nicht froh,
bei jedem zu krabbeln am hinteren Po,
das würde ich, glaub' ich, denn doch mal vermeiden,
weil alle an frischer Hygiene nicht leiden.
Wer Glück sucht
muß sich zuerst selbst finden.

Offline Petra

  • Administrator
  • ALiQs Zampano
  • *
  • Beiträge: 39788
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert.
    • ALiQs-Community
Re: Anderwelt
« Antwort #3 am: Juli 02, 2011, 14:15:55 Nachmittag »
 :gb:  :Helga: :Helga:

Offline Sedna

  • ALiQs Junior
  • *
  • Beiträge: 97
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Anderwelt
« Antwort #4 am: Juli 02, 2011, 14:51:27 Nachmittag »
RESPEKT!  :clapping: :clapping: :clapping:
freu mich sehr dich hier zu lesen.
glg Sedna

Offline Ugge

  • Administrator
  • ALiQs Zampano
  • *
  • Beiträge: 42197
  • Geschlecht: Weiblich
  • T A I (Y) F U N
Re: Anderwelt
« Antwort #5 am: Juli 04, 2011, 23:05:36 Nachmittag »

Eine interessante Geschichte!    :biggrin:

Zitat von: Don
Benutzt mal ausgiebig eure Fantasie!!

Eins ist sicher: DU hast sie ausgiebig benutzt!  :clapping:


Offline Mickymaus

  • ALiQs Experte
  • *
  • Beiträge: 955
  • Geschlecht: Weiblich
  • Jeder Tag ist ein neuer Anfang!
Re: Anderwelt
« Antwort #6 am: Juli 05, 2011, 03:36:45 Vormittag »
Da hat sich aber jemand weit in die Welt der Fantasie gewagt und dann das "Zicklein" noch dazu - das passt! :biggrin:

:gb:
Wenn es dir möglich ist, mit nur einem kleinen Funken die Liebe in der Welt zu bereichern, dann hast du nicht umsonst gelebt.
Jack London

Offline mimPutz

  • ALiQs Impresario
  • *
  • Beiträge: 1726
  • Geschlecht: Männlich
  • Wirklichkeit ist zweifelhaft, Wahrheit auch.
Re: Anderwelt
« Antwort #7 am: Juli 19, 2011, 09:11:53 Vormittag »
Ja, die Spiegelwelt ist mir ja bestens bekannt
hab im Schlafe mich oft schon dahin verrannt
Kam ein Spiegelbild einstmals ganz nah an mich ran
und wollte mich streicheln, doch dann DOCH DANN
war Berührung wie ich und sie es wohl erwartet
völlig kalt und sehr tot und total entartet
keine Liebe konnt´ regen sich in meinen Lenden
und auch sie konnte sich drehen und wenden
und erfuhr nur theoretisches Interesse
so bewarb sie sich letztlich nicht mal als Maitresse.

Also wachte ich auf und ging erst mal aufs Klo,
das ist so anerzogen und bewährte sich so
so da sitzend, nicht schwitzend fallen Augen neu zu
und ich fall auf dem Stuhl in Überraschungsruh
da platzt aus den Tiefen des Unterbewussten
die Gestalt eines Tieres mit hornigen Krusten
Ein Saurier oder so etwas war es gewesen
mit Schwanz wie einem eisernen Besen
das riss auf sein Maul und da fiel ich hinein
und sollte verdaut und bald selber Mist sein

Die Vorstellung hat ich erheblich erschreckt
also habe ich mal wieder mein Heil bezweckt
bin aufgewacht und dann zurück gegangen
zu der Schönen hinter dem Spiegel zu gelangen
doch der Spiegel der spiegelte Talkshow und News
dabei hätte ich gerne gehört einen Blues
doch der Spiegel ist wie das restliche Leben
macht was er will und das meistens daneben
ich kann steuern und wirken es nützt oft gar nichts
nur die Wünsche zu fügen, das löst die Geschicht.

Am besten ich will alles so wie es kommt
das bedarf keiner Kraft und dem Staate wohl frommt
denn bescheiden und demütig alles zu schlucken
war schon immer bequemer als aufzumucken
und hat auch die Obrigkeit jeweils gefreut
worauf sie den Arbeitsvertrag wohl erneut
verlängert haben zum selbigen Preis
was manchen bewegte zu sagen : So´n Scheiß
und wenn Diskussionen laufen auch heiss
erhöhen Einschaltquoten den Werbepreis

und ich weiss Euch geht alles das längst auf den Geist
also gebe ich Ruhe und werde nicht dreist
da die Spiegelwelt just in den Urlaub verreist
dieweil man mich wach und auch online heisst
ich erlöse den Reim und statt weiter zu schlafen
werde ich Fantasielosigkeit jetzt Lügen strafen
lass die Schöne mit dem Hornkrustensaurier
ein Tänzchen wagen zu meinem Plaisir
und die beiden die neigen sie einander zu
dass Ballett-Tänzer neidisch verharren in Ruh.


Danke für die Anregung, vielleicht mag ja jemand weiter fantasieren fabulieren....
Einst glaubte ich zu wissen, heut weiss ich, dass auch dies ein Glaube war.

Offline mimPutz

  • ALiQs Impresario
  • *
  • Beiträge: 1726
  • Geschlecht: Männlich
  • Wirklichkeit ist zweifelhaft, Wahrheit auch.
Re: Anderwelt
« Antwort #8 am: September 05, 2011, 00:24:11 Vormittag »
Hat eigentlich schon mal jemand bei der Zellulotterie, da wo die Zellulose verkauft werden etwas gewonnen?
Einst glaubte ich zu wissen, heut weiss ich, dass auch dies ein Glaube war.

Offline HeyJo

  • "ALIQs-Feuerwehr"
  • ALiQs Zampano
  • *
  • Beiträge: 41748
  • Geschlecht: Männlich
Re: Anderwelt
« Antwort #9 am: September 05, 2011, 00:35:09 Vormittag »
Ja, einen Nachmittag in der schönen Stadt die jetzt Celle heißt (Sie hieß früher mal Kellu, dann Zelleund seit vielen jahren eben Celle) ;)
Ich hab auch gehört das es  Nachmittage in Zellerfeld (Oberharz) zugewinnen  gibt. ;)
« Letzte Änderung: September 05, 2011, 00:37:23 Vormittag von Nichtwissender »
Modellbau    -    reine Freude   


Offline mimPutz

  • ALiQs Impresario
  • *
  • Beiträge: 1726
  • Geschlecht: Männlich
  • Wirklichkeit ist zweifelhaft, Wahrheit auch.
Re: Anderwelt
« Antwort #10 am: September 05, 2011, 10:11:04 Vormittag »
Es gibt ja wirklich nichts, was es nicht gibt!
Einst glaubte ich zu wissen, heut weiss ich, dass auch dies ein Glaube war.

 

Bilderhoster

PicR.de postimage.org