Autor: kunstmalerdon Thema: Gott schuf die Frau  (Gelesen 1193 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline kunstmalerdon

  • ALiQs Experte
  • *
  • Beiträge: 974
  • Geschlecht: Männlich
Gott schuf die Frau
« am: Juli 02, 2011, 09:48:40 Vormittag »
Gott schuf die Frau!
Es war schon spät am Abend des sechsten Tages. Da kam ihn ein Engel besuchen. Und der staunte.
„Oh Herr, was machst Du Dir für Mühe mit diesem Modell.“
Und Gott sprach: Ja, das stimmt, sie wird mein Vorzeigemodell werden. Sieh nur, was ich alles für herrliche Dinge eingeplant habe.
Sie muss aus ganz vielen beweglichen Teilen bestehen, die sich miteinander in Grazie bewegen können. Natürlich wird sie abwaschbar sein, aber nicht aus Plastik. Samtweiche Haut wird sie umspannen. Sie erhält die Gabe aus wenig ein köstliches Essen zu zaubern. Aber viel wichtiger ist es, dass sie mehr als fünf Kinder auf einmal umarmen kann. Dabei wird sie aufgeschlagene Knie heilen ebenso wie gebrochene Herzen. Und das alle nur mit ihren zwei Armen.
Und das alles soll sie mit ihren zwei Händen erfassen?
Herr warte, vollende sie Morgen!
Nein sagte der Herr, das kann ich nicht. Ich bin ganz nahe daran mein Meisterstück fertig zu stellen.
Sie wird sich selbst pflegen können, wenn sie krank ist und wenn sie gesund ist kann sie bis zu 18 Stunden arbeiten, wenn nämlich der Mann im Krieg ist.
Der Engel berührte die Frau: Oh, sie ist so herrlich weich.
Ja sagte Gott aber ist zugleich stark. Sie akzeptiert kein „Nein“ wenn sie vom „Ja“ überzeugt ist. Sie wird für die ganze Familie kämpfen besonders für ihre Kinder und sie wird glücklich sein, wenn sie sieht, dass es anderen gut geht.
Sie wird wissen, dass eine Umarmung von ihr oder ein Kuss alles heilen kann, was andere krank oder betrübt macht.
Und der Engel fragte weiter: Und wie steht es mit ihrem Empfindungsreichtum? 
Und da musste Gott lachen. Ach, sagte er eben war Adam hier und wollte wissen was ich mit den vielen schönen Sachen hier mache. Er besah sich vieles wollte vieles berühren, ja sogar haben. Und da habe ich ihm gezeigt woran ich arbeite und ihn gefragt: Schau hier, das ist die Möglichkeit im Stehen zu Pinkeln. Und da hat er sich richtig aufgeregt: Oh Herr diese unnachahmliche Fähigkeit. Verschwende sie nicht an dies Wesen. Gib sie mir! Bitte! Und da konnte ich auch nicht widerstehen und habe ihn glücklich gemacht damit. Schau mal wie viele Muster er gleich voller Glückseligkeit in den Sand gepinkelt hat.
Und dadurch habe ich auch gleich meine Ruhe gehabt, denn ich wollte der Frau nicht nur wie dem Adam ein Gehirn mitgeben, sondern auch den Reichtum des Gefühls. Und dazu brauchte ich meine ganze Konzentration.
Und der Engel verneigte sich vor Gott und pries ihn, dass er ein Wesen ohne Fehler gemacht habe.
Nein, widersprach ihm da der Herr. einen Fehler muss ich schon einbauen.
Und was wird das sein?
Sie wird vergessen was sie wirklich wert ist!
Don Juni 2011
kunstmalerdon

Offline kalli

  • ALiQs Mentor
  • *
  • Beiträge: 3180
  • Geschlecht: Männlich
Re: Gott schuf die Frau
« Antwort #1 am: Juli 02, 2011, 12:05:38 Nachmittag »
 :gb:
man,woher kennst du meine frau  :Oskar:
gaudium et laetitia et cetera........ oder wie wir sagen, friede,freude,eierkuchen

Offline kunstmalerdon

  • ALiQs Experte
  • *
  • Beiträge: 974
  • Geschlecht: Männlich
Re: Gott schuf die Frau
« Antwort #2 am: Juli 02, 2011, 12:38:11 Nachmittag »
Ach, das reizt mich grad weil ich Deine Frau nicht kenne mit folgendem zu antworten:
An der Bar sitzt ein Mann,
der sich grade noch gerade halten kann.
Ein anderer bestellt deutlich und klar,
wonach ihm grade zumute war:
Groß,kalt, randvoll mit Wodka,genau!
Sagt der erste: Woher kennst Du meine Frau?
Don
kunstmalerdon

Online Petra

  • Administrator
  • ALiQs Zampano
  • *
  • Beiträge: 39721
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert.
    • ALiQs-Community
Re: Gott schuf die Frau
« Antwort #3 am: Juli 02, 2011, 12:43:32 Nachmittag »
 :biggrin:  :lol:  :gb: e

Offline Emirades

  • Global Moderator
  • ALiQs Mäzen
  • *
  • Beiträge: 5939
  • Geschlecht: Männlich
  • So mancher Schein bestimmt das Sein
Re: Gott schuf die Frau
« Antwort #4 am: Juli 02, 2011, 13:48:03 Nachmittag »
Wie immer ein "Don"nerwetter *lach*

 :gb:
Wer Glück sucht
muß sich zuerst selbst finden.

Offline Ugge

  • Administrator
  • ALiQs Zampano
  • *
  • Beiträge: 41999
  • Geschlecht: Weiblich
  • T A I (Y) F U N
Re: Gott schuf die Frau
« Antwort #5 am: Juli 02, 2011, 18:41:44 Nachmittag »

Eine sehr schöne Schöpfungsgeschichte!  :clapping:


Offline Altsack

  • ALiQs Experte
  • *
  • Beiträge: 849
  • Geschlecht: Männlich
  • Intellenzbestie
    • Europeople-Forum
Re: Gott schuf die Frau
« Antwort #6 am: Juli 02, 2011, 20:19:31 Nachmittag »
Apropos Schöpfung:
Als Gott,der Herr,die Erde und das Paradies für Adam geschaffen hatte,liess er diesen darin herumsausen! Und nachdem nun Adam seine Umwelt ein paar Tage kennengelernt hatte,wurde ihm langweilig und der Herr bemerkte dieses.Nach seinem Missmut befragt,antwortete Adam:
"Tja,Herr...so allein macht es mir auf die Dauer keinen Spass,denn ich merke,dass ich dieses Anhängsel,was Du mir in Deiner unendlichen Weisheit verpasst hast,nicht nur zum Pieseln gedacht ist!"
"Nun ja",so der Allgewaltige,"dann muss ich Dir wohl eine Frau schaffen!"
"Ömm..`ne Frau? Was`n dat??"
"Das Gegenteil von Dir,mit der Du aber dann auch jede Menge Spass haben kannst! Willst Du?"
"Au ja,au ja",Adam war nicht mehr zu halten,"bastel mir`ne Frau,oh Herr!"
"Hmm..das kostet Dich aber ein Bein!"
"Ein Bein??"
"Jaa,ein Bein!"
"Hmm,wie soll ich denn dann laufen??"
"Das ist dann Dein Problem!"
"Ömm,wie wäre es denn dann mit`ner Rippe,oh Herr?"
"Joo,das ginge auch,aber überlege es Dir gut,denn was ist schon eine Rippe gegen ein Bein!"
Tjahaa...und Adam gab dem Herrn,unserem Gott tatsächlich nuur eine Rippe! Und angesichts dessen muss man sich doch fragen: Was wääre gewesen,hätte Adam doch ein Bein geopfert???





Begib Dich nie mit einem Narren auf seine Ebene - denn  dort schlägt er Dich mit Weisheit!

Ich bewundere die Geduld und Gelassenheit von Stühlen- denn sie müssen mit allen Ärschen klarkommen!

Wir sitzen alle in einem Boot....bloss rudern die Einen,während die Anderen angeln!

Wer anderen eine Grube gräbt...ist meist Bauarbeiter!

Den Wert manch gewisser Dinge lernt man erst zu schätzen,wenn sie fort sind....Klopapier ist ein Beispiel dafür!

 

Bilderhoster

PicR.de postimage.org