Autor: kunstmalerdon Thema: Jede Frau  (Gelesen 1306 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline kunstmalerdon

  • ALiQs Experte
  • *
  • Beiträge: 974
  • Geschlecht: Männlich
Jede Frau
« am: April 06, 2011, 12:13:24 Nachmittag »

sollte mal in ihren Zauberspiegel schauen. Das ist der, den sie schon seit ihrer Geburt hat: Der Geheimspiegel heißt Fantasie!
Mach das doch mal!
Und da bist Du plötzlich in der Lage, Dich als kleines Mädchen zu sehen. So vielleicht als kleine Dreijährige; schau genau hin und erinnere Dich an Deine Zeit als kleine Königin. Und dann wirst Du älter und bist manchmal ein siebenjähriges Dornröschen oder manchmal ein Aschenputtel.
Und wieder eine Zeit weiter mit 15 bist Du immer noch manchmal Aschenputtel, Dornröschen, oder Anführerin Deiner Clique im Tanzunterricht, Du bist Mata Hari, oder Vivi Bach; oder Du hast einen miesen Tag erwischt und bist zu dick, pickelig, und sagst Deiner Mutter, dass Du so nicht zur Schule gehen kannst.
Und dann siehst Du wieder in den Spiegel mit 20. Da empfindest  Du Dich manchmal noch dicker oder pickeliger, das Haar ist zu lang oder zu kurz, und entschließt Dich dennoch, das Haus zu verlassen.
Mit 30 schaust Du wieder in den Spiegel. Du meinst manchmal immer noch zu dick oder zu dünn zu sein. Dein Haar ist manchmal immer noch zu kurz, lang, zipfelig oder stumpf. Du entscheidest Dich einfach keine Zeit oder keine Lust zu haben, um es zu richten. Du gehst trotzdem los.
Mit 40 findest Du manchmal Dein Haar immer noch nicht passend für heute, aber Du bist frisch geduscht und Du entscheidest, dass Du gut duftest. Los geht es.
Wenn Du mit 50 in Deinen Zauberspiegel schaust sagst Du nur zufrieden: Ja, das bin ich! Und dann machst Du, was Du Dir vorgenommen hattest.
Mit 60 schaust Du, und erinnerst Dich dass manche Deiner Freundinnen schon gar nicht mehr in den Spiegel schauen können. Du freust Dich über Dich selber und beschließt noch einmal die Welt zu erobern.
Mit 70 stellst Du im Spiegel fest, dass Erfahrung und Sicherheit aus den Fältchen in Deinem Gesicht abzulesen sind. Du gehst also los, und genießt erst einmal die Welt.
Mit 80 brauchst Du den Spiegel gar nicht mehr. Du kannst jetzt Deine alberne Sonnenbrille aufsetzen und Deinen geliebten bunten Schal über die Schultern werfen nur so aus Freude, weil Du immer noch einen Kaffee trinken gehen kannst und ein wenig mit Deiner Freundin über die Welt lästern kannst.
Weißt Du, den geliebten bunten Schal sollten wir alle und schon viel früher aus dem Schrank holen.
Inzwischen ist Dir längst klar geworden, dass die Schönheit und Anmut einer Frau nicht in ihrer Frisur oder den Kleidern zu finden ist. Jeder kann sie entdecken, wenn er Dir nur lange genug intensiv in die Augen sieht. Dort ist der Zugang zum Herzen. Dort wohnt die strahlende Schönheit, die sich aus der Liebe nährt. Und dazu braucht es kein Piercing irgendwo.
Denn es ist genug, wenn sie Liebe verschenken kann, wenn sie brennende Leidenschaft ebenso entwickeln konnte, wie stummes Verstehen. Dann sind auch ihre Fältchen schön, in denen dieses Leben geschrieben steht.
Jetzt brauchst Du auch nicht mehr in Deinen Zauberspiegel schauen, jetzt weißt Du es:
Du bist eine schöne Frau, die täglich noch schöner werden kann.
Und so ist es!
Don 05.04 2011.
kunstmalerdon

Nagah

  • Gast
Re: Jede Frau
« Antwort #1 am: April 06, 2011, 12:37:43 Nachmittag »
Echt sehr schön, toll!!!  :yes: #
 :gb:

Offline Petra

  • Administrator
  • ALiQs Zampano
  • *
  • Beiträge: 39718
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert.
    • ALiQs-Community
Re: Jede Frau
« Antwort #2 am: April 06, 2011, 16:04:26 Nachmittag »
 :gb: Oh wie wahr 

Ich habe auch oft den Eindruck, dass Frauen im Alter immer schöner werden

Offline mimPutz

  • ALiQs Impresario
  • *
  • Beiträge: 1726
  • Geschlecht: Männlich
  • Wirklichkeit ist zweifelhaft, Wahrheit auch.
Re: Jede Frau
« Antwort #3 am: April 06, 2011, 18:37:47 Nachmittag »
Und warum nur die Frau?
Die Männchen könnten das auch tun.

Jedes Denkende kann sich anhand seiner Fantasie überlegen, was es ist.

Bin ich Frau nur weil ich schön? Oder umgekehrt?

Manch Männchen pfeift auf die Schönheit, oder erfindet sie täglich neu, bei jedem Anblick, denn die Brille der Hormone, von der im Leben nichts verschone, die stellt was um uns ist so dar, dass es wahr und wunderbar, sie zeigt uns von dem dicken Lieschen: Ihr Grübchen ist ein Paradieschen, die Schlanke Ranke schlingt ums Herz und stolziert allein im Schmerz und will sich partout nicht verpaaren trotz ihren wunderschönen Haaren.
Die ganz normale Datatypistin, ihres Zeichens sogar Christin, hat sich in den Muslim verliebt, weil der sie in Sicherheit wiegt. Sie findet ihn gar hübsch und fein, ihm fiel hingegen viel mehr ein, so hat er heimlich schon beschlossen, die Frau gehört zu mir im Großen Ganzen ist das leicht, wenn sie nur mein Charme erreicht.

Wie die Geschichte weiter ging wohl in Gedanken weiter hing, denn unvermittelt vor dem Fester sehe ich als wären es Gespenster zwei Damenschuhe mit Inhalt, da ward in meinem Sitz mir kalt, ich musste gucken und mich mucken, was darin stünde was durch die Luken meiner Kellerwohnung da zu mir drang, draus ward nun dieser Lobgesang:
In solchen Schuhen kann nichts stehen das alltäglich und ne graue Maus, da musste ich zur Türe gehen beeilte mich auch sehr hinaus, doch als ich den Schlüssel hab gefunden und ihn drehte eine Runden da war dies Mensch bereits verschwunden, keine Chance zu erkunden ob in den Schuhen eher runde oder hagere Beine stunden.
Was soll´s, sie war bestimmt sehr schön, denn hässliche wollen nie geh´n, doch mir ist das Design egal ich lösch das Licht auf jeden Fall, beim Kuscheln will ich gar nichts sehen, nur Fühlen, darauf kann ich stehen.

Ja Kunstmaler, was wir wohl sind, Du auf der Leinwand, ich im Grind, so malen wir unsere Realität, als ob sie was Greifbares hätt´ und wenn Du bei mir so viel anregst, ich mich zu bedanken auch gern pflege.
——————————————————————————
 :gb:
Einst glaubte ich zu wissen, heut weiss ich, dass auch dies ein Glaube war.

Offline kunstmalerdon

  • ALiQs Experte
  • *
  • Beiträge: 974
  • Geschlecht: Männlich
Re: Jede Frau
« Antwort #4 am: April 07, 2011, 12:06:50 Nachmittag »
Hallo mein lieber mimputz, über Deine Worte, Reime, Gedanken, Wortspiele und auch wieder zurückerhaötene Anspielungen freu ich mich schon immer sehr.
Großes D A N K E S C H Ö N !!!
Don
kunstmalerdon

Offline mimPutz

  • ALiQs Impresario
  • *
  • Beiträge: 1726
  • Geschlecht: Männlich
  • Wirklichkeit ist zweifelhaft, Wahrheit auch.
Re: Jede Frau
« Antwort #5 am: April 07, 2011, 13:43:45 Nachmittag »
PS und das Thema sprengend:

Übrigens war das letzte von jener Frau die einen Muslim heiratete das ich hörte, dass sie versuche zu scheiden. Allerdings ist das im Bereiche der Moslem erheblich schwieriger und aus dem Islam austreten ist lebensgefährlich.
Neueres weiß ich nicht und das ist auch schon 15 Jahre als, nur weil die oben angeführten Ereignisse so erfunden klingen.

Das Thema Frau bringt gern zum Schwärmen
es juckt im Kopf und in den Därmen
ja Papa Freud hatte schon recht
die Seele sitzt doch im Geschlecht!

Ich trau mich fast nicht das zu sagen
in meinen doch schon alten Tagen
noch immer sind bewusste Formen
geeignet mich aus allen Normen
zu schleudern wie ein Cabriolet
das zu schnell um die Kurve wetzt.

Doch nicht nur Formen oder Düfte
verzerren mir von Kopf bis Hüfte
die Realität des Angesichts
nein, der Hauptpart des Gewichts
der liegt ganz in der Illusion
drum nehme ich höchstens s´Telefon

ein wirklich Treffen ist mir peinlich
bin dazu wohl nicht genug reinlich
genier mich ob der Konsequenz
von solcher leiblicher Präsenz
auch schützt Distanz vor Übergriffen
welche im Geist schon oft abliefen.

Hingegen Schwärmen ist nicht schädlich
und werde ich in Worten tätlich
drück eine Holde fest umarmend
mit Reimen zärtlich sie umgarnend
fast fühle ich ihren Atem gehen
und sehe mich gleich allein aufstehen

froh dass es eine Illusion
die Sinne merken das dann schon
es macht nichts wenn es theoretisch
bleibt und braucht´s dazu ´nen Fetisch
ist das doch alles halb so schlimm
so lang ich damit glücklich bin.
Einst glaubte ich zu wissen, heut weiss ich, dass auch dies ein Glaube war.

Nagah

  • Gast
Re: Jede Frau
« Antwort #6 am: April 07, 2011, 13:47:10 Nachmittag »
 :clapping:

fair-play kann bald ein Aliqs Gedichtsbüchle machen.

Klasse mimPutz  :yes:

Offline mimPutz

  • ALiQs Impresario
  • *
  • Beiträge: 1726
  • Geschlecht: Männlich
  • Wirklichkeit ist zweifelhaft, Wahrheit auch.
Re: Jede Frau
« Antwort #7 am: April 07, 2011, 13:58:25 Nachmittag »
Ja, warum auch nicht. Wäre gespannt was dabei raus schaut.
Einst glaubte ich zu wissen, heut weiss ich, dass auch dies ein Glaube war.

Offline Emirades

  • Global Moderator
  • ALiQs Mäzen
  • *
  • Beiträge: 5939
  • Geschlecht: Männlich
  • So mancher Schein bestimmt das Sein
Re: Jede Frau
« Antwort #8 am: April 07, 2011, 19:10:53 Nachmittag »
Hallöchen ihr Beide,
was dichtet ihr nur?
Die Frau und das Männchen
als Fantasie nur -
Dabei sind sie doch lebendig im Sein
ich fühle ihr Händchen und bin nicht allein. :biggrin:


Herrlich lieber Don:
Jeder kann sie entdecken, wenn er Dir nur lange genug intensiv in die Augen sieht. Dort ist der Zugang zum Herzen. Dort wohnt die strahlende Schönheit, die sich aus der Liebe nährt. Und dazu braucht es kein Piercing irgendwo.

Und deine Reimchen, mein bester mimputz
ja, da spricht der Frühling in bester Manier - ich glaube mein nächstes Büchlein braucht ein wenig Fülle von euch.
Wer Glück sucht
muß sich zuerst selbst finden.

Offline Emirades

  • Global Moderator
  • ALiQs Mäzen
  • *
  • Beiträge: 5939
  • Geschlecht: Männlich
  • So mancher Schein bestimmt das Sein
Re: Jede Frau
« Antwort #9 am: April 07, 2011, 19:15:13 Nachmittag »
Um bei Fantasiegebilden zu bleiben:

Maikönigin

Oh Königin der Maiennacht,
hast mich um meinen Schlaf gebracht.
Du leuchtest wie ein ferner Stern,
d’rum hab ich dich von Herzen gern.
Nur in der Ferne liegt die Kraft,
die Du in mir hast angefacht.
Komm ich dir nah, erlischt der Glanz,
d’rum bleib ich lieber auf Distanz.
Und habe dich dann immer gern,
mein lieber, süßer Himmelsstern.

(c) 2008 Emirades
Wer Glück sucht
muß sich zuerst selbst finden.

Offline mimPutz

  • ALiQs Impresario
  • *
  • Beiträge: 1726
  • Geschlecht: Männlich
  • Wirklichkeit ist zweifelhaft, Wahrheit auch.
Re: Jede Frau
« Antwort #10 am: April 07, 2011, 19:46:27 Nachmittag »
Schön, noch ist es ja April
auch wenn es draussen Mai scheinen will
die Pflanzen sind schon ziemlich weit
und auch die Werbung schon erfreut
mit Topmodellen in Bademoden
Nicht gesehen? Wo denn? Wo denn?
Im Briefkasten und in der Presse
da glänzen sie dass es fast stresse
im Wald der Bärlauch schon erspriesst
auch wenn sein Duft erst spärlich fließt
ist doch vom Klima her schon Mai

Ob ich mich daran auch erfreu?

Nun — nehm´s wie´s kommt kann´s eh nicht ändern
weder mit Verhalten noch mit Spruchbändern
und der Natur ist es egal
sie juckt wo sie soll - allemal
erst wenn die Pflicht die Liebe erstickt
wird mein Wortschwall unterdrückt
dann ist mir freilich nicht mehr wohl
mit oder ohne Alkohol
und bin plötzlich nur schwer geniessbar
bleib besser still....

Denn dann werde ich zynisch und verletzend
das wirkt auf alles furchtbar ätzend
bleibt nur mich ganz zurück zu ziehen
und warten bis die Wolken fliehen
und Sonne wieder aus meinem Herz
mit der ganzen Umgebung scherz.
Einst glaubte ich zu wissen, heut weiss ich, dass auch dies ein Glaube war.

Offline Emirades

  • Global Moderator
  • ALiQs Mäzen
  • *
  • Beiträge: 5939
  • Geschlecht: Männlich
  • So mancher Schein bestimmt das Sein
Re: Jede Frau
« Antwort #11 am: Juni 03, 2011, 20:02:15 Nachmittag »
Der Mai, jetzt ist er hingegangen,
hat Techtelmechtel angefangen,
mit Juni, die mit Sonnenstrahlen
sich zeigt, in hellem Licht jetzt allen.
Die Wonne soll der Mai verwalten,
und brav das Händchen ihr doch halten,
die Nacht so kurz, der Tag so lang,
verliebt hört man der Vögel sang,
und auch der Mensch fühlt sich befreit
von der vergang'nen Dunkelheit.

Wer Glück sucht
muß sich zuerst selbst finden.

 

Bilderhoster

PicR.de postimage.org