Autor: Petra Thema: Landtagswahlen  (Gelesen 2871 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Petra

  • Administrator
  • ALiQs Zampano
  • *
  • Beiträge: 40074
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert.
    • ALiQs-Community
Landtagswahlen
« am: März 27, 2011, 18:49:35 Nachmittag »

Offline kalli

  • ALiQs Mentor
  • *
  • Beiträge: 3154
  • Geschlecht: Männlich
Re: Landtagswahlen
« Antwort #1 am: März 27, 2011, 18:57:28 Nachmittag »
mal sehen ob sie es können
gaudium et laetitia et cetera........ oder wie wir sagen, friede,freude,eierkuchen

boogeyman

  • Gast
Re: Landtagswahlen
« Antwort #2 am: März 27, 2011, 19:02:20 Nachmittag »
Die Zeit ist reif zum Umdenken auf Grünem Niveau. Problem ist und bleibt die mangelnde Wirtschaftskompetenz - nicht bei den einzelnen Mitgliedern sondern in der Anerkennung durch die Wirtschaft.
Zu wenig "Zu Ende gedacht" bis zu den Auswirkungen und den Notwendigkeiten. Wir werden alle GRÜN, bestellen unsere Felder im Biokonformen Methoden und bekommen dennoch belastetes Zeug zu essen, da unsere unmittelbaren Nachbarn weiterhin munter Atomkraftwerke bauen, Genmanipulatuionen vornehmen und darauf bestehen werden, dass innerhalb der EU die Erzeugnisse zugelassen werden.
Und wenn wir dann aus unserem Industrieland eine Agrarkommune gemacht haben, der Euro eine vage Erinnerung sein wird und wir unsere Rübensuppe löffeln, dann, ja dann werden wir uns der Zeiten erinnern, in der wir etwas zu sagen hatten und nicht die Comicfiguren im europaweiten Comedyclub darstellten.

Offline Petra

  • Administrator
  • ALiQs Zampano
  • *
  • Beiträge: 40074
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert.
    • ALiQs-Community
Re: Landtagswahlen
« Antwort #3 am: März 27, 2011, 19:17:23 Nachmittag »
 :sarcastic: Schaun ma mal...

Dieses hervorragende Ergebnis der Grünen haben sie sicher der Atomwende der Bundesregierung zu verdanken. Schade allerdings, dass es erst zu so einer fürchterlichen Katastrophe kommen musste, damit die Grünen so ein Traumergebnis erzielen konnten. Die Menschen haben Angst und das zu Recht.
Und ja, die Zeit ist reif zum umdenken, mal sehen, was sie daraus machen

Offline Petermeister

  • ALiQs Mentor
  • *
  • Beiträge: 4837
  • Geschlecht: Männlich
  • " Augen zu und durch"!
Re: Landtagswahlen
« Antwort #4 am: März 27, 2011, 23:27:14 Nachmittag »
mal sehen ob sie es können

Schlimmer als schwarz/ grün kann es ja auch nicht mehr kommen. :yahoo:
Vade retro satanas!

Offline hony

  • ALiQs Mentor
  • *
  • Beiträge: 2889
Re: Landtagswahlen
« Antwort #5 am: März 28, 2011, 02:39:04 Vormittag »

Jo - war ne ordentliche Klatsche, für schwarz-gelb. Besonders die FDP - die hats "erwischt".

Die Grünen haben selbstverständlich dazu gelernt und rennen nicht mehr in selbstgestrickten Pulli rum.
Lange her.
Sie sind ebenfalls eine gutverdienende - gehobene Mittelstands-Partei -

Ich grübel über diese Aussage, von boogeyman:

Und wenn wir dann aus unserem Industrieland eine Agrarkommune gemacht haben, der Euro eine vage Erinnerung sein wird und wir unsere Rübensuppe löffeln, dann, ja dann werden wir uns der Zeiten erinnern, in der wir etwas zu sagen hatten und nicht ......

Hmmmm - könnt stimmen.

Demeter "an die Macht" - ökologisch-homöopathisches Denken ist angesagt.......

Und ja klar: Es WAR das Denken über die Atomenergie. Und "ein Glück" das mehr Menschen mal "aufgewacht" sind.
Es verwundert mich immer noch, dass überhaupt - so lange nach Tschernobyl, erst jetzt mehr und mehr Bewegung in die Anti-Atom-Kraft-Verbände kommt - also, dass die mehr Zulauf haben.
Keiner hat mehr Angst - nun als: Chaot oder "grüner Chaot" beschimpft zu werden....
Die CDU ist nach wie vor FÜR jegliche Atomkraft.
sie streubt sich gegen Windenergie - die kostet z. B. um die 7 Cent/Kwh - und die Solarenergie, die kostet um die 16 Cent per Kwh - aber, die Solarenergie wird subventioniert, ohne Ende...... - Windkraft kaum.

Na ja - das ist ja auch zuuu sehr wieder ins Detail gedacht, bei dieser Frage - gehört eigentlich hier nicht hin... -


Nagah

  • Gast
Re: Landtagswahlen
« Antwort #6 am: März 28, 2011, 12:55:00 Nachmittag »
Ich finde sowieso, dass die Wahl nur wenig mit Politik zu tun hatte, geht doch (hauptsächlich) sowieso nur um Stuttgart 21, deswegen die Grünen..

Offline esse-est-percipi

  • ALiQs Professional
  • *
  • Beiträge: 12617
  • Geschlecht: Männlich
  • Lieba wat jutet, aba dafür en bisken mehr!
    • eep photographie
Re: Landtagswahlen
« Antwort #7 am: März 28, 2011, 16:51:59 Nachmittag »
Schon aus Gründen der demokratischen Staatsführung ist es nach 59 Jahren gut, dass ein regierungswechsel stattfindet.
Die lange herrschende Partei wird lernen müssen (wie in BY oder NW), dass ihnen das Land und seine Institutionen nicht gehören und Macht auf Zeit vergeben wird. Ein ganz normaler Vorgang.

Die GRÜNEN indes darf man nun in der Realpolitik begrüßen und gespannt sein, wie sie verkaufen werden, dass manches nicht geht und nicht ohne Weiteres nach Gutdünken gestaltbar ist.
"We have first raised a dust and then complain we cannot see."

Fachgebiete: Philosophie, Recht, Europa, Musik, Astronomie, Politik, Photographie


Offline Petermeister

  • ALiQs Mentor
  • *
  • Beiträge: 4837
  • Geschlecht: Männlich
  • " Augen zu und durch"!
Re: Landtagswahlen
« Antwort #8 am: März 28, 2011, 23:56:07 Nachmittag »
Ein Ministerpräsident,  - der am Vorabend der Demo gegen Stuttgart 21 bei der Polizeiführung war -  und dort die Polizisten dazu motivierte, Schüler, Hausfrauen und Rentner z.B. niederzuknüppeln und mit Wasserwerfern wegzuspritzen, musst damit rechnen, die Quittung für den brutalen Einsatz zu bekommen.

Bedauern kann ich den despotischen Mappus nicht und kann ihm nur wünschen, selbst einmal Prügelopfer seiner entmenschten Polizisten zu werden!
Vade retro satanas!

Offline Petermeister

  • ALiQs Mentor
  • *
  • Beiträge: 4837
  • Geschlecht: Männlich
  • " Augen zu und durch"!
Re: Landtagswahlen
« Antwort #9 am: März 28, 2011, 23:59:03 Nachmittag »
 :gb: :drinks: :drinks: :drinks:
:sarcastic: Schaun ma mal...

Dieses hervorragende Ergebnis der Grünen haben sie sicher der Atomwende der Bundesregierung zu verdanken. Schade allerdings, dass es erst zu so einer fürchterlichen Katastrophe kommen musste, damit die Grünen so ein Traumergebnis erzielen konnten. Die Menschen haben Angst und das zu Recht.
Und ja, die Zeit ist reif zum umdenken, mal sehen, was sie daraus machen
Vade retro satanas!

Offline Petermeister

  • ALiQs Mentor
  • *
  • Beiträge: 4837
  • Geschlecht: Männlich
  • " Augen zu und durch"!
Re: Landtagswahlen
« Antwort #10 am: März 29, 2011, 00:13:19 Vormittag »
Die Zeit ist reif zum Umdenken auf Grünem Niveau. Problem ist und bleibt die mangelnde Wirtschaftskompetenz - nicht bei den einzelnen Mitgliedern sondern in der Anerkennung durch die Wirtschaft.
Zu wenig "Zu Ende gedacht" bis zu den Auswirkungen und den Notwendigkeiten. Wir werden alle GRÜN, bestellen unsere Felder im Biokonformen Methoden und bekommen dennoch belastetes Zeug zu essen, da unsere unmittelbaren Nachbarn weiterhin munter Atomkraftwerke bauen, Genmanipulatuionen vornehmen und darauf bestehen werden, dass innerhalb der EU die Erzeugnisse zugelassen werden.
Und wenn wir dann aus unserem Industrieland eine Agrarkommune gemacht haben, der Euro eine vage Erinnerung sein wird und wir unsere Rübensuppe löffeln, dann, ja dann werden wir uns der Zeiten erinnern, in der wir etwas zu sagen hatten und nicht die Comicfiguren im europaweiten Comedyclub darstellten.

Pessimismus gepaart mit Polemik bringt das Land auch nicht weiter.  Warum sollen die Grünen BW nicht ebenso gut verwalten wie die Union. Es steht nirgends geschrieben, dass nur die sog. Konservativen ein Land regieren dürfen. Die Politiker der Union haben sich in den 58 Jahren Alleinherrschaft die Taschen gefüllt, fast so wie arabische Despoten. Jetzt kommen eben mal andere an die Futtertröge! Danach kann man wieder mal andere ranlassen. Die ersten 7-8 Jahre machen neue Köpfe alles richtig zum Wohl des Landes. Danach werden sie unverschämt raffgierig und müssen wieder abgewählt werden! 
Bitte also keine Panikmache und sehen, wie sich das entwickelt und den neuen Köpfen eine faire Chance geben.
Vade retro satanas!

Offline Petermeister

  • ALiQs Mentor
  • *
  • Beiträge: 4837
  • Geschlecht: Männlich
  • " Augen zu und durch"!
Re: Landtagswahlen
« Antwort #11 am: März 31, 2011, 23:14:57 Nachmittag »
Vade retro satanas!

Offline Petra

  • Administrator
  • ALiQs Zampano
  • *
  • Beiträge: 40074
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert.
    • ALiQs-Community
Re: Landtagswahlen
« Antwort #12 am: September 14, 2014, 18:29:47 Nachmittag »
Zuerst in Sachsen, jetzt auch in Thüringen und Brandenburg bekommt die Anti-Euro-Partei AFD zweistellige Wahlergebnisse. 
Bin geschockt...  :blink:

Offline krabbi

  • Global Moderator
  • ALiQs Urgestein
  • *
  • Beiträge: 9196
  • Geschlecht: Weiblich
  • Snacken is gering, doon is`n Ding. ;) moin ook
Re: Landtagswahlen
« Antwort #13 am: September 14, 2014, 19:02:58 Nachmittag »
das war (leider) zu erwarten.....  :rolleyes:
   Und schon da vorne küsst das Salzwasser den Sand

Offline Siggi

  • verdeckter Ermittler
  • ALiQs Genie
  • *
  • Beiträge: 67657
  • Geschlecht: Männlich
  • "Altern ist was für Mutige!"
Re: Landtagswahlen
« Antwort #14 am: September 15, 2014, 05:56:00 Vormittag »
Tja...

Es gibt Leute, die sind 5m neben dem Kopf noch  :ploet:. :sarcastic: :haha: :Oskar:

 

Bilderhoster

PicR.de postimage.org