Autor: kunstmalerdon Thema: Frauen und ihre Figur-Probleme  (Gelesen 948 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline kunstmalerdon

  • ALiQs Experte
  • *
  • Beiträge: 974
  • Geschlecht: Männlich
Frauen und ihre Figur-Probleme
« am: Januar 20, 2011, 22:44:04 Nachmittag »
„Die Taille ist die merkwürdigste Linie des Menschen, sie halbiert nicht nur jedes einzelne Individuum, nein, sie teilt auch das ganze schöne Geschlecht in zwei Teile, nämlich in solche, welche eine Taille haben, und in solche, welchen der Schneider erst eine machen muss“, das wusste schon Johan Nepomuk Nestroy vor vielen Jahren. Dabei ist es doch so, dass es gar  nicht so sehr darauf ankommt, welche Figur eine Frau hat, sondern welche Figur sie macht!
Dicke sind  vielleicht nicht gemütlicher aber sie nehmen sich  sicher mehr Zeit zum Genießen.
Und dann kommt „Mann“ eben dazu, dass er unterscheiden kann, zwischen lieben Pfunden und störendem Übergewicht.
Auch ein sogenanntes „leichtes“ Mädchen kann ganz schön übergewichtig sein. Und die schönsten Busen sind manchmal gar nicht einfach zu fassen.
Aber selbst total verfettete und übergewichtige Mitmenschen haben immer noch einen straffen, ausgeprägten Muskel an ihrem Körper: Den Bizeps am Oberarm, mit dem sie ungezählte Male die Kühlschranktür öffnen. Meist haben die korpulenten Frauen das bessere Verhältnis zu ihrem Kühlschrank, als zu sonst jemandem. Und die Kalorienbomben aus dem Kühlschrank sind in der Tat sehr gefährlich: Sie lassen sogar Reißverschlüsse platzen!
Dabei haben Wissenschaftler gerade bewiesen, dass Mollige aus mehr Mollekülen bestehen als Dünne. Und diese Dünnen machen sich im Bereich Mode immer mehr breit.
Eine gute Figur zu haben, ist ein Geschenk. Eine gute Figur zu machen, ist anstrengend. Eine gute Figur machen zu lassen, ist teuer.
Ich habe eine sehr nette Freundin. Die nimmt ab und zu zu und ab und zu ab. Schuld ist ihre gute Kochkunst und da ist es beinahe unausbleiblich, dass sie zu Ausreden greift wie: „Weil ich rund bin ecke ich nicht so leicht an!“ Dabei könnte sie eigentlich Ihre selbst gekochten Leibgerichte alle essen, nur nicht runterschlucken! Alles was sie nicht isst, macht schlank.
Aber so verhängen die vielen Leibgerichte Pro Pfunde Urteile.
Ich habe versucht sie zu trösten, denn ich bin der Ansicht, was meinen Bauch angeht, so ist das mein Bier! Und ich habe zu ihr gesagt: Schau, Du bist jetzt schon eine vollkommen erwachsene Frau. Und ein Erwachsener ist ein Mensch, der aufgehört hat in der Vertikalen zu wachsen, aber nicht in der Horizontalen. Mach es wie ich: Betrachte Dich nicht im Spiegel sondern sieh von oben auf Dich. Von oben gesehen ist alles viel kleiner, selbst der eigene Bauch.
Und ich sag es ehrlich, wenn ich die „Moddells“ betrachte auf den Modeschauen, dann sieht  das Ganze meist so aus, als ob sie  die Schultern nach hinten stemmten, und dann gehen sie wie ein Gerüst, an dem ein dürrer Körper baumelt. Sie haben ja auch keine Zeit vernünftig zu essen. Ständig in Hetze schlingen sie grad mal etwas herunter. Was ? Natürlich ein Lauf Steak!
Bitte, antwortet ehrlich: Was verstehen denn Männer unter Romantik? Kuscheln mit einer "Molligen" und anschmiegsamen? Oder darf es eine rassige, schlanke Blondine sein? Oder ist es sowie ganz anders.: Ein Fußballstadion mit Kerzenlicht?
Don
kunstmalerdon

Online Petra

  • Administrator
  • ALiQs Zampano
  • *
  • Beiträge: 39721
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert.
    • ALiQs-Community
Re: Frauen und ihre Figur-Probleme
« Antwort #1 am: Januar 21, 2011, 07:41:00 Vormittag »
Eine gute Figur zu haben, ist ein Geschenk. Eine gute Figur zu machen, ist anstrengend. Eine gute Figur machen zu lassen, ist teuer.
:gb:

Zitat
Bitte, antwortet ehrlich: Was verstehen denn Männer unter Romantik? Kuscheln mit einer "Molligen" und anschmiegsamen? Oder darf es eine rassige, schlanke Blondine sein? Oder ist es sowie ganz anders.: Ein Fußballstadion mit Kerzenlicht?

  :gf:

Offline Ugge

  • Administrator
  • ALiQs Zampano
  • *
  • Beiträge: 41999
  • Geschlecht: Weiblich
  • T A I (Y) F U N
Re: Frauen und ihre Figur-Probleme
« Antwort #2 am: Januar 21, 2011, 10:05:56 Vormittag »
 :gb:, Don!

Zitat von: Don
ein Erwachsener ist ein Mensch, der aufgehört hat in der Vertikalen zu wachsen, aber nicht in der Horizontalen.
Das gefällt mir ganz besonders gut!   :biggrin: 


Zitat von: Don
Bitte, antwortet ehrlich: Was verstehen denn Männer unter Romantik?
Was Männer unter Romantik verstehen, das kann ich dir nicht beantworten.  ;)

Aber zum Thema Figur und Romantik habe ich die Meinung: Sinn für Romantik hat nichts mit der Körperstatur zu tun.


 

Bilderhoster

PicR.de postimage.org