Autor: Riedle Thema: Wie fotografiere ich richtig? Tipps und Tricks rund ums Thema  (Gelesen 52845 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Riedle

  • Sportreporter
  • ALiQs Impresario
  • *
  • Beiträge: 2142
  • Geschlecht: Männlich
Wie fotografiere ich richtig? Tipps und Tricks rund ums Thema
« am: Dezember 04, 2009, 18:54:36 Nachmittag »
Jetzt packt mal euer ganzes "Profiwissen" aus  ;)

xy

  • Gast
Re: Wie fotografiere ich richtig?
« Antwort #1 am: Dezember 04, 2009, 19:03:19 Nachmittag »
Zitat
Jetzt packt mal euer ganzes "Profiwissen" aus  ;)

 :clapping: :gb: :clapping:

Offline Ugge

  • Administrator
  • ALiQs Zampano
  • *
  • Beiträge: 41801
  • Geschlecht: Weiblich
  • T A I (Y) F U N
Re: Wie fotografiere ich richtig?
« Antwort #2 am: Dezember 04, 2009, 19:22:23 Nachmittag »
Und das jetzt, wo jemand nach Futter schreit....  :sarcastic: .... na, ich schau später nochmal vorbei.

Aber gleich zu Anfang ein dummer  :haha: Ratschlag: Schaut in eure Bedienungsanleitung, was eure Kamera kann.

Ein Muss, zumindest für mich: Wie stelle ich Makro ein,  wie stelle ich manuellen Fokus ein, wie nehme ich Einstellungen am Blitz vor?


Offline Ugge

  • Administrator
  • ALiQs Zampano
  • *
  • Beiträge: 41801
  • Geschlecht: Weiblich
  • T A I (Y) F U N
Re: Wie fotografiere ich richtig?
« Antwort #3 am: Dezember 04, 2009, 23:19:06 Nachmittag »
Tipps, die ein wenig gegen das Verwackeln helfen, wenn man keinen Blitz verwenden kann/möchte und kein Stativ zur Verfügung hat.

Kamera oder wenigstens die Arme irgendwo aufstützen, z.B. auf ein Geländer oder so was. Oder: sich irgendwo anlehnen. Die Hand mit der Kamera an einer Wand etc abstützen...

Wenn das auch nicht geht, Arme ran an den Körper. In dem Moment, wenn man knipst, kurz die Luft anhalten...  ;)

Es gibt übrigens als "alternatives Stativ" den Bohnensack, den man sich auch selbst machen kann. Ich selber habe aber keinen...


Offline Riedle

  • Sportreporter
  • ALiQs Impresario
  • *
  • Beiträge: 2142
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wie fotografiere ich richtig?
« Antwort #4 am: Dezember 04, 2009, 23:20:01 Nachmittag »
ich hab endlich die makro funtkion gefunden
wie findest meine bilder?

Makro funktion:
man kann kleine Dinge sehr gut fotografieren
(ich hoffe, ich habe das richtig verstanden)

wenn ihr also verzweifelt was kleines fotografieren wollt (wie der schriftzug auf meinen socken), es saber immer unscharf bleibt
dann nehmt die makro funktion
« Letzte Änderung: Dezember 04, 2009, 23:21:56 Nachmittag von Riedle »

Offline Ugge

  • Administrator
  • ALiQs Zampano
  • *
  • Beiträge: 41801
  • Geschlecht: Weiblich
  • T A I (Y) F U N
Re: Wie fotografiere ich richtig?
« Antwort #5 am: Dezember 04, 2009, 23:22:47 Nachmittag »
Deine Bilder sind prima. Bin gerade an Überlegen, was es sein könnte.

Makrofunktion heißt, du kannst sehr nahe an das Motiv rangehen.


Offline Riedle

  • Sportreporter
  • ALiQs Impresario
  • *
  • Beiträge: 2142
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wie fotografiere ich richtig?
« Antwort #6 am: Dezember 04, 2009, 23:23:47 Nachmittag »
ah, ok^^

ich habe vorhin die ganze zeit den schriftzug versucht festzuhalten... wurde ständig verschwommen
dann habe ich mal auf makro geschalten und siehe da  :yes:

Offline Ugge

  • Administrator
  • ALiQs Zampano
  • *
  • Beiträge: 41801
  • Geschlecht: Weiblich
  • T A I (Y) F U N
Re: Wie fotografiere ich richtig?
« Antwort #7 am: Dezember 04, 2009, 23:26:37 Nachmittag »
Bei Makro kannst du bis auf wenige Zentimeter ans Motiv ran.

Ansonsten ist so bei - ich weiß es jetzt nicht auswendig, schätze aber mal so 40 cm Schluss. Ab da wird's unscharf, wenn du näher rangehst.


Offline Riedle

  • Sportreporter
  • ALiQs Impresario
  • *
  • Beiträge: 2142
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wie fotografiere ich richtig?
« Antwort #8 am: Dezember 04, 2009, 23:27:40 Nachmittag »
gut zu wissen
und da die kamera jetzt nicht so den tollen zoom hat nimmt man lieber makro, wenn man was nahes fotografieren will
die Regel habe ich jetzt so spontan für diesen Thread festgelegt  :yes:

Offline Ugge

  • Administrator
  • ALiQs Zampano
  • *
  • Beiträge: 41801
  • Geschlecht: Weiblich
  • T A I (Y) F U N
Re: Wie fotografiere ich richtig?
« Antwort #9 am: Dezember 04, 2009, 23:31:53 Nachmittag »
Zitat
die Regel habe ich jetzt so spontan für diesen Thread festgelegt

Versteh ich jetzt nicht so ganz, die Aussage? Hilf mir mal auf die Sprünge, bitte.


Offline Riedle

  • Sportreporter
  • ALiQs Impresario
  • *
  • Beiträge: 2142
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wie fotografiere ich richtig?
« Antwort #10 am: Dezember 04, 2009, 23:33:11 Nachmittag »
Zitat
die Regel habe ich jetzt so spontan für diesen Thread festgelegt

Versteh ich jetzt nicht so ganz, die Aussage? Hilf mir mal auf die Sprünge, bitte.

na, ich hatte vor hier ein paar tips zu sammeln
das habe ich jetzt versucht kurz und bündig in einen tip zu verfassen
wenns net gut ist mach ichs wieder raus  :yes:

Offline Ugge

  • Administrator
  • ALiQs Zampano
  • *
  • Beiträge: 41801
  • Geschlecht: Weiblich
  • T A I (Y) F U N
Re: Wie fotografiere ich richtig?
« Antwort #11 am: Dezember 04, 2009, 23:46:39 Nachmittag »
na, ich hatte vor hier ein paar tips zu sammeln
das habe ich jetzt versucht kurz und bündig in einen tip zu verfassen
wenns net gut ist mach ichs wieder raus  :yes:

Ach so! Jetzt hab ich's verstanden!  :laugh:

Es gibt übrigens als "alternatives Stativ" den Bohnensack, den man sich auch selbst machen kann. Ich selber habe aber keinen...

Was ist das denn???

Das ist ein Säckchen, gefüllt mit Bohnen oder Erbsen oder auch Kunststoffgranulat etc. Man kann sowas kaufen oder selber machen. Das legt man hin und die Kamera kommt drauf. Dadurch, dass das Säckchen sich verformen lässt, kann man die Kamera so hin drehen, wie man sie braucht. Google mal nach "Bohnensack".  :yes:


Offline Ugge

  • Administrator
  • ALiQs Zampano
  • *
  • Beiträge: 41801
  • Geschlecht: Weiblich
  • T A I (Y) F U N
Re: Wie fotografiere ich richtig?
« Antwort #12 am: Dezember 04, 2009, 23:53:32 Nachmittag »
Zitat
und da die kamera jetzt nicht so den tollen zoom hat nimmt man lieber makro, wenn man was nahes fotografieren will

Was den Zoom betrifft:

Bei normalen Landschaftsfotos o.ä. gilt: Je mehr du zoomst, desto größer ist die Gefahr, dass das Bild verwackelt. Also, wenn man sich's aussuchen kann: Lieber näher rangehen und nicht so stark zoomen.

Zoom die Zweite:

Was ist besser: Optischer oder digitaler Zoom? Man denkt vielleicht: Digital - ui, das muss was richtig Tolles sein.
Das ist aber nicht so. Bei einem digitalen Zoom werden lediglich Bildpunkte hinzugerechnet -  Interpolation nennt man das. Das führt zu Qualitätsverlust. Es ist im Prinzip dasselbe, wie wenn du in einem Bildbearbeitungsprogramm einen Bildausschnitt vergrößerst.

Nur der optische Zoom ist ein richtiger Zoom ohne Qualitätsverlust.


Offline Petra

  • Administrator
  • ALiQs Zampano
  • *
  • Beiträge: 39657
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert.
    • ALiQs-Community
Re: Wie fotografiere ich richtig?
« Antwort #13 am: Dezember 05, 2009, 07:06:44 Vormittag »
 :gf: und  :ga:en  :clapping:

Neben dem Stativ, ist das wichtigste beim fotografieren das Licht! Fotografie braucht Licht und richtige Beleuchtung. Das Tageslicht ist vorgegeben und natürlich am besten. Bei künstlicher Beleuchtung gibt es viele Möglichkeiten zu manipulieren. Übel sind oft Schlagschatten, die man einfach mit einem weißen Blatt Papier aufhellen kann. Hier mal ein Beispiel:





Beim beleuchten sollte man drauf achten, dass der Hintergrund gleichmäßig und schattenfrei ausgeleuchtet ist. Dazu habe ich ein weißes Blatt Papier als Untergrund und ein weiteres als Hintergrund verwendet. (Dazu eignet sich ein Laptop sehr gut als Ständer :sarcastic:) Das weiße Papier reflektiert den Blitz und es entstehen kaum Schlagschatten.







« Letzte Änderung: Dezember 05, 2009, 08:27:33 Vormittag von fair-play »

Offline Petra

  • Administrator
  • ALiQs Zampano
  • *
  • Beiträge: 39657
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert.
    • ALiQs-Community
Re: Wie fotografiere ich richtig?
« Antwort #14 am: Dezember 05, 2009, 10:58:06 Vormittag »
Ich arbeite sehr viel, eigentlich hauptsächlich mit einem Polfilter. Einziger Nachteil, er nimmt Licht weg. Ist allerdings für Fotos unter hellem Tageslicht nicht weiter tragisch. Den Vorteil könnt ihr ganz deutlich auf diesen beiden Beispielbildern sehen.

Ohne Polfilter





Mit Polfilter





Ich habe exakt die selben Einstellungen an der Kamera vorgenommen und es waren die gleichen Lichtverhältnisse. Das Polfilter filtert Reflexionen von nichtmetallischen Oberflächen aus, allerdings nur einen bestimmten Winkel, den man durch Drehen einstellen kann. Das ist besonders drastisch bei Wasseroberflächen, weil man dann plötzlich ins Wasser hinein fotografieren kann, sonst sind Fische zB. fast gar nicht zu fotografieren. Aber auch bei anderen Einsätzen, ist das Polfilter äußerst hilfreich. So ist es zB. fast unmöglich die Farbe eines Autos unter freiem Himmel wirklich zu sehen, denn der Himmel spiegelt sich immer im Lack wieder. Mit einem Polfilter können zumindest große Teile der Lackoberfläche reflexionsfrei wieder gegeben werden. Selbst beim fotografieren von Pflanzen unter freiem Himmel, ist ein Polfilter wichtig, denn die glatten oder feuchten Oberflächen der Blätter spiegeln das Blau und Weiß des Himmels, wodurch das Grün blass wirkt. Fazit: Ein Polfilter macht Farben satter und echter.

Auch für Digicams ohne Filtergewinde gibt es Polfilter
http://www.digitalkamera.de/Meldung/Hoya_Polfilter_auch_fuer_Digitalkameras_ohne_Filtergewinde/1584.aspx





 

Bilderhoster

PicR.de postimage.org