Autor: kunstmalerdon Thema: Oster-Quizz und Ostergeschichte  (Gelesen 660 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline kunstmalerdon

  • ALiQs Experte
  • *
  • Beiträge: 969
  • Geschlecht: Männlich
Oster-Quizz und Ostergeschichte
« am: März 24, 2016, 02:10:55 Vormittag »
Mein Oster-Quizz 2016

1.  Alpha und Omega, was bedeutet das? Und wie kam es dazu?
2. Wie wird die Woche zwischen Palmsonntag und Ostern genannt?
3. Und was feiern die Menschen an Ostern ?
4. Die Zeit vom  Aschermittwoch bis zum Karsamstag hat einen besonderen Namen? Wie heißt sie und sie wie lange dauert sie?
5. Wir wissen nicht ganz sicher woher der Name Ostern kommt. Die meisten Menschen gehen von einem sehr wahrscheinlichen Ursprung aus.
 a. „Osta“ (=  Dem hebräischen  Ausdruck für Auferstehung) b .Nein, er kommt aus  einer Himmelsrichtung (Osten) c. „Austro“ (= Oder ist es die altgermanische Morgenröte)
6. Wer bestimmt denn überhaupt wann Ostern ist?
7. Hat ein Mann oder eine Frau das leere Grab  Jesu entdeckt?
8. Alle Menschen machen Fehler. Wenn es Dir passiert: Tröste Dich" ein Vertrauter hat Jesus dreimal verraten. Wer War das? Und welches Tier spielt dabei eine wichtige Rolle!
Antworten
A1: Symbol für den Beginn an und für sich Alpha: ist nämlich der Anfangsbuchstabe des griechischen Alphabets   Und der letzte Buchstabe Omega ist dann selbstverständlich das Symbol für das Ende. Die beiden sind Symbol für das Allumfassende  Symbol für Gott (Erster) und Jesus (Letzter)
A2: Passionszeit
A3: Die Auferstehung Jesu vom Tode
A4: Fastenzeit. Sie dauert 40 Tage.
A5: c, Austro (= Morgenröte)
A6: Der erste Sonntag nach dem ersten Frühlingsvollmond ist der Ostersonntag.
A7: Maria von Magdala
A8: Petrus. Ein Hahn spielt dabei eine wichtige Rolle

Meine Ostereier Geschichte für dieses Jahr.

Ostern nahte und der Osterhase namens "Osta" war bei den beiden Hühnern "Kratz"  und "Scharr" verabredet, zeitig genug für die Lieferung der Ostereier zu sorgen. Er nahm seine Kinder "Mopps" und "Moppel" mit und stand jetzt vor dem Hühnerhaus.
Aber von den Eiern war noch nichts zu sehen.
"Ja, bitte, wie lange braucht ihr denn noch?" rief Osta zu den Hühnern hinüber.
"Oh, bitte, versteht doch," antworteten beide wie aus einem Schnabel, "Eierlegen aus Freude das geht einfach, aber Eierlegen nach Termin ist schwere Arbeit. Ihr müsst uns dabei eben helfen" antworteten die beiden Hühner.
"Ja, was braucht ihr denn noch dazu?"
"Nun, eine Haferflocken-Suppe wäre uns schon eine sehr willkommene Hilfe!"
"Gut, dann wollen wir uns mal wieder auf den Weg machen!" rief Osta zu den Hühnern hinüber, und schon hoppelten  alle Hasen wieder zu ihrem Hasen-Heim.
Vater Osta holte alle Haferflocken, etwas Milch und Honig und einige Tropfen "Gutes Gelingen", dazu eine kräftige Handvoll "Köstlich". Und bald war die gewünschte Suppe im Topf und die drei Hasen waren wieder mit Topf und Löffeln auf dem Weg zurück.
Ja, bitte, Du meinst, Hasen und Hühner brauchen keine Löffel?!
Warte nur ab und lass mich weiter erzählen.
Unterwegs kroch nämlich der "Köstlich-Duft" dem Moppel in die Hasenschnute und er wollte unbedingt von der Suppe kosten.
"Papa, man weiß ja nie, ob da nicht doch schon etwas angebrannt gewesen sein könnte!" begründete er seinen Wunsch zum Kosten.
Osta sagte zu; "Aber nimm nur einen Löffel voll nicht mehr."
(Jetzt weiß jeder, wieso es richtig war Löffel mit zunehmen!)
Moppel schloss die Augen beim Essen vor Verzücken und da wollte  der Mopps natürlich auch kosten.
"Gut, Du auch, aber auch nur einen Löffel, denn unsere Hühnerfreunde sollen dann auch noch genug haben, um Eierlegen zu können!" Und auch bei Mopps wirkte das "Köstlich" so dass er nicht nur mit seinen kleinen Augen rollte, nein er selber rollte sich mitten auf der Wiese im Gras!
Wer jetzt auch mal Haferflocken mit "Köstlich" zubereitet soll gewarnt sein, was dieser Geschmacksverstärker für Überraschungen bewirken kann!
Denn zu guter letzt musste auch Osta sich auch vom Wohlgeschmack seiner Oster-Haferflocken-Suppe  durch Kosten überzeugen. "Aber nur einen Löffelvoll" sagte mehr zu Beruhigung zu sich selber.
So brachte  die Hasengemeinschaft grad noch genug "Köstlich-Haferflocken" zu den Hühnern. Und die kosteten nicht nur, nein die Hühner zeigten dass sogar sie richtig schmatzen können, wenn es nur köstlich genug schmeckt.
"Ja, dann war das also gut so?" fragte Osta?
"Ja das war eine  wirklich köstliche Mahlzeit, aber wie wäre es jetzt mit einigen Grashüpfern als Nachtisch?"
"Nein", riefen alle Hasen wie aus einem Mund, "das sind Freunde von uns, mit denen spielen wir immer!"
" Aber, ich könnte ja meine Frau bitten",  sagte Osta, "die kann euer Federkleid einmal aufplustern, das ist ebenso gut wie eine intensive Massage! "
Und so erschien auch noch "Mammi Osta" und die hatte noch "Schnaaki" die Ente mitgebracht, die all ihre Farben dabei hatte. Jeder sorgte jetzt auf seine Weise, dass die Ostereier - Produktion in diesem Jahr doch noch pünktlich gestartet werden konnte. "Mammi" massierte, Schnaaki fing an ihre berühmten "Früh –Links und -Rechts Arien" zum Besten zu geben und als auch das noch nichts half, da provozierte Frau  "Schnaaki" alle mit der überraschen Produktion des ersten Enteneis.
Und das löste alle Schwierigkeiten. Die Hühnereier kamen jetzt wie auf Bestellung herausgerollt. Die anderen rupften sich die passenden Federn aus ihrem Kleid und die Ostereier wurden mit Heiterkeit und Frohsinn farbig gestaltet.
Nur einmal kam noch Verwunderung auf, als nämlich Mopps und Moppel vorschlugen, bei den Hühnern den gesamten Po farbig auszustatten, damit die Eier dieses Jahres mal etwas anders gestaltet sein sollten, etwas "moderner".
Aber wer aufmerksam war, der weiß natürlich, dass die Eier dann fast nur mit der "Morgenröte" bemalt herauskämen, denn sonst wären es eben keine "Ostereier"!

Ja, freut ihr euch alle mit denen, die das alles zustande gebracht haben mit?
Dann könnt ihr jetzt alle sagen "Oh wie ist das schön!"
Und wenn das noch nicht genug, dann könntet ihr das sogar singen!


Frohe Ostern 2016
wünscht euch:   Don,
kunstmalerdon

Offline Mickymaus

  • ALiQs Experte
  • *
  • Beiträge: 956
  • Geschlecht: Weiblich
  • Jeder Tag ist ein neuer Anfang!
Re: Oster-Quizz und Ostergeschichte
« Antwort #1 am: März 24, 2016, 09:27:12 Vormittag »
Lieber Don,

 :danke: für das Oster-Quizz und die Ostergeschichte.
Als Christ ist das Quizz leicht zu beantworten.

Frohe und gesegnete Ostern wünscht
Mickymaus  :ostern03:
Wenn es dir möglich ist, mit nur einem kleinen Funken die Liebe in der Welt zu bereichern, dann hast du nicht umsonst gelebt.
Jack London

Offline Ugge

  • Administrator
  • ALiQs Zampano
  • *
  • Beiträge: 42633
  • Geschlecht: Weiblich
  • T A I (Y) F U N
Re: Oster-Quiz und Ostergeschichte
« Antwort #2 am: März 24, 2016, 10:47:51 Vormittag »

Vielen Dank für deine Geschichte und das kleine Quiz. Ich gestehe, alle Antworten hätte ich nicht auf Anhieb gewusst.

Frohe Ostern!  :ostern06:

Offline Schwarze_Wolke

  • ALiQs Mäzen
  • *
  • Beiträge: 6402
  • Geschlecht: Weiblich
  • Aliq´s Zockerweibchen
    • Meine kleinen Hausdrachen
Re: Oster-Quizz und Ostergeschichte
« Antwort #3 am: März 24, 2016, 13:14:51 Nachmittag »
Danke für das Quiz. Ich hatte auch nicht alle Antworten parat.

Na ja, wieder was dazu gelernt. Mein Schwiegerpaps vertritt die Meinung, dass man jeden Tag etwas dazu lernen sollte. Und sei es nur ein winziges Detail.

Offline HeyJo

  • "ALIQs-Feuerwehr"
  • ALiQs Zampano
  • *
  • Beiträge: 44694
  • Geschlecht: Männlich
Re: Oster-Quizz und Ostergeschichte
« Antwort #4 am: März 24, 2016, 13:29:28 Nachmittag »

........, dass man jeden Tag etwas dazu lernen sollte. Und sei es nur ein winziges Detail.
       

                    das sehe ich auch so, man kann gar nicht genug lernen!
Modellbau    -    reine Freude   


 

Bilderhoster

PicR.de postimage.org