Autor: kunstmalerdon Thema: Ich genieße mein Leben!  (Gelesen 1124 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline kunstmalerdon

  • ALiQs Experte
  • *
  • Beiträge: 974
  • Geschlecht: Männlich
Ich genieße mein Leben!
« am: August 03, 2009, 00:01:16 Vormittag »
Wer schildert mir Beispiele aus seinem Leben, wo die eigene Überzeugung zu absolut unerwarteten Ergebnissen geführt hat.
Ich entscheide über mein Leben!
Ich genieße das Leben. Es ist das einzige, das ich zur Zeit habe.
Wenn Du wissen willst, wie es mir geht, dann frage mich einfach.
Ich werde Dir immer antworten: „Toll, ich lerne gerade das Geheimnis des Lebens kennen.“
Manchmal sagen die Menschen aber, ich könnte doch nicht immer positiv gestimmt sein.
Aber ich weiß eben, wenn ich morgens aufwache, dann hab ich ganz allein die Wahl: Gute Laune oder miese Stimmung. Dann wähle ich eben immer: Gute Laune. Ich will eben nicht der Leidtragende sein, sondern eher derjenige, der erkennt, was die Situation mich lehren kann.
Wenn irgendjemand klagt, dann habe ich die Möglichkeit, seine Einstellung zu übernehmen, oder ich weise ihn auf die anderen Möglichkeiten hin, etwas zu lernen.
Und wenn Du meinst das sei nicht so einfach, dann antworte ich: Doch! Das ist es!!
Das Leben besteht aus vielen Auswahlmöglichkeiten. Und ich kann entscheiden, wie ich darauf reagieren will.
Es gibt ein verbürgtes Beispiel dafür.
Ein Mann stürzt aus fast 20 m Höhe. Nach einer langen Operation und vielen Wochen intensiver Pflege wird ihm die Frage gestellt:
„Wie geht es Dir?“
Er antwortet: „Gut, wenn es mir besser ginge, dann müsste ich zweimal vorhanden sein!“
Was hattest Du im Augenblick des Unfalls gedacht?
Entweder ich lebe, oder ich sterbe!
Die Sanitäter sagten: Du schaffst es!
Die operierenden Ärzte aber zogen ein Gesicht.
Ich wusste, ich muss jetzt etwas tun.
Als mich eine Schwester fragte, ob ich gegen irgendetwas allergisch sei, sagte ich:
“Ja, sicher! Auf die Schwerkraft!!“
Ich hatte mich entschieden zu leben und nicht zu sterben. Alle lachten und die Ärzte operierten mich als ob ich leben wollte und nicht Sterben.
Ich wusste: Das Heute ist das Morgen, für das Du Dir Gestern Sorgen gemacht hast. Und ich überlebte.
Das Ganze liest sich jetzt so einfach und die meisten sind überzeugt, dass sie sagen können, das sehe ich aber auch so.
Es ist aber nicht so einfach.
Aber wenn Du es ernsthaft versuchst selber zu leben, kommst Du bald zu einer Einsicht!
Es ist besser das Leben zu genießen, denn es ist das einzige, was Du zur Zeit hast.

Das ist ein Beispiel für die mächtige Kraft der eigenen Überzeugung. Wer hat solche oder ähnliche Erfahrungen mit der eigenen Überzeugung auch gemacht? Aber bitte nicht verwechseln mit „Wunschdenken“. Ich suche wirklich Beispiele wo die eigene Überzeugung zu Ergebnissen geführt hat, die so vorher niemals zu erwarten gewesen wären. Wer kann mir so etwas berichten?
Don
kunstmalerdon

Offline Ugge

  • Administrator
  • ALiQs Zampano
  • *
  • Beiträge: 42318
  • Geschlecht: Weiblich
  • T A I (Y) F U N
Re: Die Kraft der eigenen Überzeugung
« Antwort #1 am: August 03, 2009, 00:16:02 Vormittag »
:gb:

Ein schöner Beitrag, Don! Spontan fallen mir keine Begebenheiten aus meinem Leben ein, aber ich werde es noch einmal Revue passieren lassen - und ich bin auch gespannt auf Antworten.


Offline Teufelchen

  • † 03.01.2016
  • † verstorben †
  • ALiQs Zampano
  • *
  • Beiträge: 38577
  • Geschlecht: Weiblich
  • Glück hat auf die Dauer nur der Tüchtige
    • http://literaturboard.forumprofi.de/
Re: Die Kraft der eigenen Überzeugung
« Antwort #2 am: August 03, 2009, 00:20:27 Vormittag »
Da kann ich dir Dutzende Geschichten - wahre - aus meinem Leben erzählen - eigentlich ist mein gesamtes Leben gestützt auf und gehalten durch meine Kraft, meinen Optimismus und meinen unbeugsamen Lebenswillen.
Mein Arzt, der mich vor 2 Jahren ins Krankenhaus schickte - sagt immer, wenn er mich sieht: Was denn - leben Sie immer noch......

Nachdem damals meine Diagnose feststand - die nur 7,6% aller Menschen auf der Welt überleben - hatte ich auch 2 Möglichkeiten - resignieren und jammern - oder kämpfen.
Hört sich toll an - aber ohne den entsprechenden Chirurgen, der mich 11 Stunden operierte, und seine von Gott geführten Hände, gäbe es mich heute schon lange nicht mehr.

Nach den 5 Tagen auf der Intensivstation wollte ich nur noch weitermachen, leben, gesundwerden, zunehmen (25 kg. Verlust), fröhlich werden - die Ärzte glaubten gar nicht, was sie da sahen ......

Heute geht es mir besser als je zuvor - ich genieße mein Leben - ich freue mich auf jeden einzelnen Tag und weiß - ich war noch nicht dran! ☼

Aber ohne meine innerste Überzeugung, meinen unstillbaren Optimismus und meine unbändige Lebensfreude hätte ich es vielleicht doch nicht geschafft ..... ☼
De gustibus non est disputandum!

_________________________________________________ __

Themen:  Sprachen + Übersetzungen, Deutsch + Synonyme + Rechtschreibung, Katzen, Spanien, Florida + USA, Klassische Musik, Fremdwörter, Psychologie, Fotografieren, Reisen,

Offline kunstmalerdon

  • ALiQs Experte
  • *
  • Beiträge: 974
  • Geschlecht: Männlich
Ich genieße mein Leben!
« Antwort #3 am: Oktober 21, 2013, 19:12:06 Nachmittag »
Ich genieße das Leben. Es ist das einzige, das  ich zur  Zeit habe.
Wenn Du wissen willst, wie es mir geht, dann frage mich einfach.
Ich werde Dir immer antworten: „Toll, ich lerne gerade das Geheimnis des Lebens kennen.“
Manchmal sagen die Menschen aber, ich könnte doch nicht immer positiv gestimmt sein.
Aber ich weiß eben, wenn ich morgens aufwache, dann hab ich ganz allein die Wahl: Gute Laune oder miese Stimmung. Dann wähle ich eben immer: Gute Laune. Ich will eben nicht der Leidtragende sein, sondern eher derjenige, der erkennt, was die Situation mich lehren kann.
[...]


Diesen  Beitrag hatte ich vor mehreren Jahren geschrieben. Heute fand ich ihn wieder und ich stehe immer noch zu meiner damaligen Grundaussage. Ich ergänze allerdings ehrlich: In der Zwischenzeit hab ich darüber viel gelernt und weiß, dass es ohne Anstrengung bei mir nicht geht: aber wie stolz bin ich, wenn ich dann feststelle ich habe es doch wieder einmal geschafft sagen zu können:
Ich genieße mein Leben!
Don



Beide Themen zusammen geführt. -gez. Ugge-
« Letzte Änderung: November 07, 2013, 22:23:21 Nachmittag von Ugge »
kunstmalerdon

Florida

  • Gast
Re: Ich genieße mein Leben!
« Antwort #4 am: Oktober 21, 2013, 20:27:17 Nachmittag »
"Hey du Leben - mach es mir heute schön!"  - ne, doch nicht: wegen schlechten Schlafes, miesem Wetters, mürrischer Mitmenschen?
Dann eben: "Hey du Leben - ich mach dich für mich schön!" - und alles andere kann mich mal......und wer dies genau so will, der darf mit mir durch den Tag!

Don, ein wunderbarer Leitgedanke für jeden neuen Morgen!
« Letzte Änderung: Oktober 22, 2013, 04:46:33 Vormittag von broilerin »

 

Bilderhoster

PicR.de postimage.org