Autor: Gast Thema: Eigene Gedichte  (Gelesen 17114 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Kuschel

  • ALiQs Urgestein
  • *
  • Beiträge: 8105
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Eigene Gedichte
« Antwort #75 am: Januar 12, 2012, 16:37:58 Nachmittag »
:danke: Euch Beiden :bussi: für 2Q12 und :kiss: für Siggi.
Aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr aktiv

Offline Ugge

  • Administrator
  • ALiQs Zampano
  • *
  • Beiträge: 42759
  • Geschlecht: Weiblich
  • T A I (Y) F U N
Re: Eigene Gedichte
« Antwort #76 am: Januar 12, 2012, 18:12:41 Nachmittag »
Zitat von: mimPutz
Ach kuschel, was ist daran so toll?

Hab nicht gesagt, daß es toll ist. Wurde drum gebeten und deshalb hab ich es gemacht.  :blink:

MimPutz wollt' doch tadeln nicht
dein Gedicht.
Des Reimes wegen war das nur,
von Missfallen seh ich keine Spur.
Deine Reime find' ich schön,
würd gerne noch mal welche sehn.


Offline mimPutz

  • ALiQs Impresario
  • *
  • Beiträge: 1575
  • Geschlecht: Männlich
  • Wirklichkeit ist zweifelhaft, Wahrheit auch.
Re: Eigene Gedichte
« Antwort #77 am: Januar 12, 2012, 18:17:09 Nachmittag »
Na klar, war nicht als Kritik zu verstehen
nur keine Panik, wie wir sehen
werden die Tage wieder länger
und wer in Depressionen hänge
der kann schon hoffen dass das Licht
den Bann der Traurigkeit durchbricht.
Einst glaubte ich zu wissen, heut weiss ich, dass auch dies ein Glaube war.

Offline Kuschel

  • ALiQs Urgestein
  • *
  • Beiträge: 8105
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Eigene Gedichte
« Antwort #78 am: Januar 12, 2012, 19:17:06 Nachmittag »
:blush2: da war ich wohl mal wieder zu empfindlich. Habe das (sehr) persönlich genommen. Weiß ja, daß ich keine Dichterin bin und hab es heute zum 1. Mal in dieser Form gemacht. :yes:
Aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr aktiv

Offline Petra

  • Administrator
  • ALiQs Zampano
  • *
  • Beiträge: 40018
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert.
    • ALiQs-Community
Re: Eigene Gedichte
« Antwort #79 am: Januar 12, 2012, 20:06:35 Nachmittag »
Weiß ja, daß ich keine Dichterin bin und hab es heute zum 1. Mal in dieser Form gemacht. :yes:

Mir gefällt es!  :danke:  :friends:

 Und überhaupt gefallen mir hier alle Gedichte  :gb: e  :clapping: :clapping: :clapping:

Offline mimPutz

  • ALiQs Impresario
  • *
  • Beiträge: 1575
  • Geschlecht: Männlich
  • Wirklichkeit ist zweifelhaft, Wahrheit auch.
Re: Eigene Gedichte
« Antwort #80 am: Januar 12, 2012, 20:52:55 Nachmittag »
Es ist der Dichter nicht sein Werk
und soll sich nie mit ihm verwechseln
denn dichte ich aus Müll einen Berg
kann ich ihm oben eine Blüte setzen

oder auch nicht, das ist egal
man kann die Worte kritisieren
auch deren Inhalt und fatal
die Vortragsweise demontieren

Meine Persönlichkeit hingegen
ist niemals schlechter wenn ich dicht
als wenn mein Mund den Alpensegen
ganz laut hinab zum Tale spricht

Es war nicht einfach dies zu lernen
oft fühlte ich mich kritisiert
und sah erst lange nach Entfernen
man hat sich über was amüsiert

was an mir, um mich von mir stammt
das bin ich aber niemals selbst
ich bleibe ja mein Vaterland
und bin das Wort nicht das ich stell.

Wer bin ich? — Eine gute Frage
bis heute fehlt die Antwort mir
auch Buddha selbst  zu alten Tagen
hatte keine solche dafür.

Will mich mit Buddha nie vergleichen
da bin ich bloss ein winziger Zwerg
doch fühl als Riese mich als reichen
hol aus dem Trauertal zu Berg
ich eine depressive Seele
da freut sich in mir gar die Welt
und aus der kalten Trauerhöhle
sei sie nun auch ins Licht gestellt.
Einst glaubte ich zu wissen, heut weiss ich, dass auch dies ein Glaube war.

Offline mimPutz

  • ALiQs Impresario
  • *
  • Beiträge: 1575
  • Geschlecht: Männlich
  • Wirklichkeit ist zweifelhaft, Wahrheit auch.
Re: Eigene Gedichte
« Antwort #81 am: Januar 12, 2012, 21:04:10 Nachmittag »
:blush2: da war ich wohl mal wieder zu empfindlich. Habe das (sehr) persönlich genommen. Weiß ja, daß ich keine Dichterin bin und hab es heute zum 1. Mal in dieser Form gemacht. :yes:

Klar, mach es wieder
Fange an mit der Sprache zu spielen und nimm nicht alles bierernst.

Man muss die eigenen Worte erst mal auf sich selbst wirken lassen und dann kann man sie verbessern oder man kann sie auch unkorrigiert an die Öffentlichkeit stellen.
Manche finden Unkorrigiert ehrlicher.

Ich lese immer alles noch mal durch und meistens habe ich dennoch einige Fehler dabei, aber Sprache ist eben  auch Glücksache und wie sie verstanden wird sowieo.
Einst glaubte ich zu wissen, heut weiss ich, dass auch dies ein Glaube war.

Offline Banana-Bender

  • ALiQs Impresario
  • *
  • Beiträge: 2226
  • Geschlecht: Männlich
Re: Eigene Gedichte
« Antwort #82 am: Januar 14, 2012, 15:42:31 Nachmittag »
Das Schaf hat Wolle viel,
vorne, hinten und im Profil.
Keine Wolle  haet,
frieren taet.

Offline mimPutz

  • ALiQs Impresario
  • *
  • Beiträge: 1575
  • Geschlecht: Männlich
  • Wirklichkeit ist zweifelhaft, Wahrheit auch.
Re: Eigene Gedichte
« Antwort #83 am: Januar 14, 2012, 16:27:43 Nachmittag »
Unsre Katz hat Wolle mehr
die fliegt im Zimmer schon umher
landet in Tee, Kaffee und Suppe
der Mieze ist das total schnuppe
die leckt sich bloss den ganzen Tag
wenn sie nicht schläft oder Sahne mag.

Die Wolle fliegt mir in die Nasen
da kitzelt´s mich zum Niesen, Blasen
allergisch bin ich keinesfalls
und habe trotzdem voll den Hals.
Einst glaubte ich zu wissen, heut weiss ich, dass auch dies ein Glaube war.

Offline esse-est-percipi

  • ALiQs Professional
  • *
  • Beiträge: 12617
  • Geschlecht: Männlich
  • Lieba wat jutet, aba dafür en bisken mehr!
    • eep photographie
Re: Eigene Gedichte
« Antwort #84 am: Januar 14, 2012, 16:39:38 Nachmittag »
Nur du weißt,
wie oft ich wohl
an der Furt des
Regens,
auf den immergleichen
Teerstufen der
vorsichtigen Hoffnungsstraße

zu überschätzten
Goldmomenten,
der Porzellanpuppe,

übersetzte,

und meine kleine Barke

- als ich ihr entstieg -

trieb davon ...

(c) esse-est-percipi, 1989
"We have first raised a dust and then complain we cannot see."

Fachgebiete: Philosophie, Recht, Europa, Musik, Astronomie, Politik, Photographie


Offline mimPutz

  • ALiQs Impresario
  • *
  • Beiträge: 1575
  • Geschlecht: Männlich
  • Wirklichkeit ist zweifelhaft, Wahrheit auch.
Re: Eigene Gedichte
« Antwort #85 am: Januar 14, 2012, 16:58:51 Nachmittag »
schön — tragisch :gb:
Einst glaubte ich zu wissen, heut weiss ich, dass auch dies ein Glaube war.

Offline mimPutz

  • ALiQs Impresario
  • *
  • Beiträge: 1575
  • Geschlecht: Männlich
  • Wirklichkeit ist zweifelhaft, Wahrheit auch.
Re: Eigene Gedichte
« Antwort #86 am: Januar 16, 2012, 16:05:25 Nachmittag »
die ideale Partnerschaft

Die geheimnisvolle Spannung
zwischen Wunsch und Wirklichkeit
tritt aus wünschender Verbannung
von Möglichkeit in unsere Zeit
und es schwingt in Harmonie
der Partner Wesen, dass das Zieh´n
von der Sohle bis zum Scheitel
die Berauschung nicht vereitel
denn was startet zu dem Punkt
erreicht vielleicht den grössten Prunk
wenn man zu zweit sich wieder trifft
zur Weiterreise nun einschifft

in

die ideale Partnerschaft
nimmt beide Partner in Schutzhaft
sie bindet locker und lockt bindend
täglich was Neues in sich findend
eröffnet man sich Sicherheiten
und um Gestaltung sich zu streiten
erglüht in endlicher Versöhnung
selbst über der Frisuren Tönung
die Spannung muss erhalten bleiben
sonst wird man sich bald die Zunge zeigen
denn wo der öde Alltagstrott
in der Beziehung saperlott
Einzug gehalten wird es fade
dann ist es um der Mühe schade.

Das Ideal ist leider tot
ein Partner lebt und der Konflikt
ist, dass in Freude wie in Not
man gegenseitig Hilfe schickt
Wird die an Form und Tradition
gebunden ist das Sterben schon
vollzogen und die Partnerschaft
gleicht gemeinsamer Einzelhaft
ein jeder wird des anderen Wärter
und spurt der nicht wird man noch härter
oh lasst die Ideale sausen
lasst niemals die Prinzipien hausen
und überlegt jeden Moment
wo Glück gleich um die Ecke rennt
Aufmerksamkeit statt Rituale
wandelt die Haft in Sicherheit
und man erkennt mit jedem Male
dass kein Prinzip wirklich gescheit.


B.E. 16. Jan.2012
Einst glaubte ich zu wissen, heut weiss ich, dass auch dies ein Glaube war.

Offline mimPutz

  • ALiQs Impresario
  • *
  • Beiträge: 1575
  • Geschlecht: Männlich
  • Wirklichkeit ist zweifelhaft, Wahrheit auch.
Re: Eigene Gedichte
« Antwort #87 am: Januar 16, 2012, 21:04:00 Nachmittag »
Spiegelreim zum Thema Humor:

Humor

Ja wo der einem nicht vergeht
hat Glück auch mit gewirkt
und wenn Humor mir quer mal steht
such ich wo er verbirgt
sich hinter irgend was Verrücktem
das schon so manche wohl entzückte

und vor er mir ganz stirbt
frag ich ob´s schon zu spät
wofür ich mich verbürgt
dass er nicht Zank und Hader sät.

der mimPutz
Einst glaubte ich zu wissen, heut weiss ich, dass auch dies ein Glaube war.

Offline mimPutz

  • ALiQs Impresario
  • *
  • Beiträge: 1575
  • Geschlecht: Männlich
  • Wirklichkeit ist zweifelhaft, Wahrheit auch.
Re: Eigene Gedichte
« Antwort #88 am: August 14, 2012, 08:29:18 Vormittag »
Hülsenfrüchte

Nach dem Genuss der Hülsenfrüchte
ist mit der Ruhe es zunichte
es teibt und treibt in einem Fort
mich hin zu dem speziellen Ort
wo man sich dessen wohl entledigt
das die Gedärme ganz erledigt
hingegen drängt es immer sehr
hinter den Hülsenfrüchten her.

Ja Erbsen, Bohnen, Linsen
trieb wohl schon in die Binsen
als es noch keine Klos nicht gab
traf man sich an in vollem Trab
am Dorfrand mit geblähten Bäuchen
das führt zu sonderbaren Bräuchen
wer geht sagt nur mal kurz hallo
wer wieder kommt der ist dann froh.

B.E. 13.08.2012
Einst glaubte ich zu wissen, heut weiss ich, dass auch dies ein Glaube war.

Offline Banana-Bender

  • ALiQs Impresario
  • *
  • Beiträge: 2226
  • Geschlecht: Männlich
Re: Eigene Gedichte
« Antwort #89 am: August 14, 2012, 09:10:56 Vormittag »
Der Morgenschiss kommt ganz gewiss,
und wenn es erst am Abend ist.

 

Bilderhoster

PicR.de postimage.org